• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Welcher Side-by-Side Kühlschrank?

Praetorian Grillmaster

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Sportfreunde,

vorneweg: Ich habe hier bereits sämtliche Freds zum Thema Side-by-Side gelesen, aber noch keine für mich befriedigende Antwort gefunden. Ich bitte daher um Nachsicht, dass ich einen neuen Fred starte, denn ich denke das Thema ist immer mal wieder für den ein oder anderen aktuell und es kommen ja auch immer neue Geräte raus.

Doch nun zum Thema:
Ich möchte mir einen Side-by-Side zulegen, aber bin ziemlich erschlagen von der Fülle und Vielfalt der Angebote. :hmmmm: Daher habe ich mal für mich zusammengefasst was mir wichtig wäre und vielleicht hat der ein oder andere (schielt zu Bulli :D) ja einen guten Tip oder gar eine Empfehlung.

Der Kühlschrank sollte haben:
- No-Frost
- Gute Belüftung
- Eisbereiter mit Tank (Direktanschluss optional)
- Barfach (aber keine Priorität)
- wertige Griffe
- nich allzu häßliche Seitenwände

Aus einem Gefühl heraus tendiere ich zu Marken wie:
Siemens, Liebherr, Bosch, Samsung, LG... und kann wer was zu Haier sagen?

Achja und preislich sollte das ganze nicht mehr, wie 1500,- € kosten, sonst hab ich nix mehr übrig um das gute Stück zu befüllen :D
Schwierig fällt mir vor allem einzuschätzen, was ein guter Preis ist, da die meisten Kühlschränke ja deutlich unter UVP angeboten werden und mir so eine solide Preisbasis fehlt.
Bedeutet hier dann zwingend "hoher Preis = Besser" oder nur "hoher Preis = neueres Modell"?



Also was meint ihr? Bin für jeden Tip dankbar!

Viele Grüße,
Ferdinand
 

Wittigriller

Bademeister
10+ Jahre im GSV
Hallo,

ich habe mir den Samsung RS H7ZNPN gekauft und bin sehr zufrieden.

Außerdem erfüllt er alle Deine Kriterien und ist auch für den Preis zu haben, bzw. für ein kleines bisschen mehr.

guggst Du

:prost:
 

cpunktapunkt

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi,

stand im Herbst vor dem gleichen Problem. Ich wollte aber unbedingt einen Festwasseranschluss und Barfach war auch Pflicht.

Nach langem hin und her ist es ein LG geworden. Bezeichnung hab ich nicht im Kopf, müsste ich heute abend mal nachgucken.
LG bietet so extra leise Kompressoren an - hab ich genommen und lohnt sich. Selbst der brummt noch, aber kein Vergleich zu dem 3 Jahre alten Siemens meiner Schwester.

Das Ding sollte im M.M. 1.700,- kosten. Das war mir auch zuviel und hab deshalb den ersten aus der Liste bei guenstiger.de genommen. Hab damit gute 500,- gespart, bzw den Herd gratis bekommen:grin:

Die Seitenwände waren mal grau, bis meine Frau / meine Kinder entdeckt haben, dass die ja tatsächlich magnetisch sind. Seitdem sieht man die nicht mehr.

Nochmal zum Wasseranschluss: Überleg es Dir, lohnt sich. Ich Trinke kaum noch gesprudeltes Wasser (und ich kann ja nicht nur Bier trinken).



Edith sagt:

Müsste der sein.

Was auch noch ganz nett ist. Wenn Du mal kurz mehr Platz im TK brauchst, kannst Du die Eismaschine rausnehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

gategirl

Grillkaiser
Hallöle,

wir haben einen Siemens, inzwischen den 2. nach dem Umzug, und ich würde keinen Siemens mehr kaufen. Beim ersten war in null komma nix der Ventilator ausgeleiert und hat ordentlich Lärm gemacht, außerdem hat er extrem für Gefrierbrand gesorgt, außer wenn der Inhalt in dicken Vakuumbeuteln verpackt war. Dank NoFrost wurde Gemüse (z.T. auch in den normalen dichten Gefrierbeuteln und Tupperschüsseln) gefriergetrocknet...
Der neue ist auch eher laut (der zwitscherte nach nur 2 Jahren), außerdem werden die Eiswürfel auch immer kleiner, wenn man nicht dauernd Eis entnimmt. Gerne bleibt auch der Bügel in der Eiswürfelkammer hängen, und er produziert dann gar keine Würfel mehr... Auch hier trocknet Gefriergut in den Toppitsbeuteln gnadenlos aus... In der Tür werden z.B. Steckerleis mit der Zeit weich und eher eklig vom Geruch, dort hat er wohl dann nicht die angezeigten 18 Grad minus...

Viele Grüße
Moni
 
OP
OP
Praetorian Grillmaster

Praetorian Grillmaster

Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke schonmal für Euer Feedback...
Das von Siemens hätte ich nicht gedacht, wobei ich das jetzt schon öfter gehört habe...

Bin gespannt auf weitere Meinungen :)
 

gategirl

Grillkaiser
Ich auch nicht, drum haben wir dann nochmal einen zweiten fürs Haus gekauft...
 

herr_welker

Militanter Veganer
Hallo,

ich bin auch auf der suche nach einer side by side Kühl-Gefrier-Kombination.

Er soll folgendes haben:

-crushed Ice
-Festwasseranschluss
-einstellbare Temperaturzonen
-Bar

Mir würde der KA63DA70 von Siemens ja gefallen.
Aber die extra Temperaturzone ist nur für den unteren Bereich. (also nur eine Schublade.

Temperatureinstellungen laut Siemens:
Fleisch sollte bei 0° sein
Milchprodukte bei 2°
Obst und Gemüße bei 4°

Soweit so gut. Leider Gottes brauche ich mindestens zwei regelbare Schubladen. (einmal für Fleich, einmal für Obst und Gemüse)

Komisch finde ich auch das oben drüber die Box für das Gemüse ist. (mit so einem Feuchtigkeitsfilter, Temperatur aber nicht extra regelbar)

Eine Möglichkeit wäre die untere Schublade auf 0 Grad laufen zu lassen (fürs Fleisch) und den Rest des Kühlfaches auf 4 Grad. naja....


Bei Bauknecht läuft des alles etwas anders ab.
Bei denen muss Obst und Gemüse eine Temperatur von 5 Grad haben. (anscheinend haben die anderes Gemüse, als die von Siemens)
Allerdings ist hier nichts regelbar. (Hätte schon gerne, das ich eine 0°C Temperaturzone einstellen könnte)


Von Samsung hätten wir: RS-H7ZNPN und RS-H5ZEPN
Ist in etwa des selbe wie beim Siemens.

Habt ihr noch irgendwelche Ideen?
 

Bob Marley

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Ich glaube, dass der TO vor gut 5 seine Entscheidung getroffen hat ;-)

Gruß

Bob
 

mcrob

Veganer
5+ Jahre im GSV
Kauf Dir besser zwei spezialisierte Geräte. Diese SidebySide Geschichte ist, bis auf die Optik, wenig sinnvoll.

Verwinkelt und verbastelt im Innenraum, Festwasser ist was für die Gastronomie mit täglich mehr als 200 Liter Durchsatz - sonst keimt es da munter vor sich hin ;)

Wenn es wertig - im Sinne der Qualität und Verarbeitung - sein soll, dann schau mal bei der Asko Pro Series oder im Gastrobereich. Da reichen aber 5k Euro als Invest selten.
 
Oben Unten