• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Welcher Water Smoker ?

TheTaste

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Also ein Watersmoker soll es werden . Die Frage ist welcher :-)
Zur Auswahl steht
WSM
Apollo
Oder was von ProQ

Die Frage welcher soll es werden.

Für ein paar Argumente wäre ich dankbar , weil ich hier echt Neuland betrette , klar hab ich schon von ein Walter Smoker was gegessen nur weiß ich nicht welcher benutzerfreundlich ist :-)
 
Ändere mal den Titel.
 
Du wirst mit allen drei deine Freude haben.
Meiner Meinung nach hast du die genannten Watersmoker auch gleich in der qualitativen Reihenfolge genannt.
Ist also sozusagen reine Geschmackssache.
 
Wenn du es viel benutzten willst kaufe das top Gerät. Jedenfalls mein Ansatz
 
Hi,

Ich stand vor etwa 1.5 jahren vor der gleichen Entscheidung.
ich habe mich fuer den weber entschieden. Qualität sprach fuer den Weber und auch die leute hier im forum konnten kein schlechtes wort uebet den weber verlieren.
Ich kann dir ausnahmslos den weber smokey mountain empfehlen. Wenn du ihn nimmst, geh keinen Kompromiss ein und hol dir gleich den 57er!
ich bin absolut überzeugt von dem geraet und wuerde ihn immer Wieder kaufen!
 
Ja ich denke auch das es der Weber wird , wollte nur mal nach Meinungen fragen da ich wie bereits gesagt habe das ich mich mit Water Smoker nicht gut auskennen .

Aber mit 99% wird ein Weber
 
Ich hab mir den 47er WSM gekauft. Bin sehr zufrieden damit. Seit ich allerdings den Gas-Smoker habe steht der WSM ungenutzt im Keller
 
Ich hatte zuerst den 37er Weber, der reicht gut für die Familie, aber er stößt wegen seiner Größe alleine schon bei Ribs - egal, welche Menge - an seine Grenzen.

Ich habe mir jetzt den 57er geholt, weil der gegenüber der Konkurrenz die größte Fläche bietet und ich so auch mein Zubehör für den Performer (Roti-Aufsatz - Pizza-Aufsatz - Mangal-Set) in mobiler Form nutzen kann, da der WSM schnell mal im Kombi verstaut ist, der Performer da aber nicht rein passt.
 
20150222_120216.jpg
20150319_092536.jpg
Hi,

ich kann ebenfalls den Wsm 57 empfehlen, nutze ihn auch mit räucheraufsatz im herbst/winter zum kalträuchern oder zum beef jerky herstellen. Ansonsten haben meine Vorredner alles gesagt.
 

Anhänge

  • 20150222_120216.jpg
    20150222_120216.jpg
    163,5 KB · Aufrufe: 1.356
  • 20150319_092536.jpg
    20150319_092536.jpg
    179,1 KB · Aufrufe: 2.105
Moin moin,

hast Du Dir den neuen Rösle mal angeschaut? Eine qualitativ gute Alternative wenn man nicht die schiere Größe des 57ers braucht.

Gruß
Thorsten
 
Für meinen Geschmack wäre der Rösle zu klein.
Ich bin mir sicher hier können mir bei folgender Aussage viele Leute aus dem Forum zustimmen:

"Ich habe mich noch nie geärgert, dass mein Watersmoker zuviel Kohle verbraucht,
aber dass die Grillfläche hier und da immer mal zu klein ist schon!"

Ist wie mit Autos und Hubraum. Kannst fehlende Grillfläche nur mit mehr Grillfläche ergänzen!

Aufgrund der Größe gab es für mich wenig Alternativen als zum WSM 57.

Gruß Timo
 
Hallo,
ich besitze den Apollo AS300k. 50cm Durchmesser reichen für Ribs locker und was die Fläche angeht, ich hab einen Zusatzstacker also 3x 50cm zur Verfügung da geht schon was. Großer Vorteil bei der Geschichte ist das wenn ich nur einen Rost brauche, ich einfach Stacker weglassen kann. Egal welcher Smoker es wird mit dem richtigen Setup laufen die alle wunderbar.

Gruß
Patrick

P.S.: Apollo und ProQ sind fast gleich. Die Unterschiede merkt man nicht wirklich.
 
Kostet ja auch doppelt so viel ;-)

Den gibt es auch von ONDRA... wenn würde ich da mal anfragen, ob es da nicht deutlich Preiswerter geht...
 
jep, der Preis ist das einzige warum er nicht schon bestellt ist.
Werde heute Abend mal zu nen Schlosser fahren und schaun was der für so einen will.

Unter ONDRA konnt i nix finden
 
Ich habe einen ProQ Frontier und bin zufrieden. Qualitativ ist der schlechter als der Weber, aber das System mit den Stackern ist super praktisch. Außerdem ist der ProQ günstiger.

Vorteil Weber: bessere Qualität

Vorteil ProQ: das Stacker-System, etwas günstiger (239€ bei 40cm)
 
Zurück
Oben Unten