• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wenn die Gasleitungen in die Jahre kommen...

Nikem

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo allerseits,

ich bin mir nicht sicher, ob das Thema hier richtig ist.
Ich bin seit 2013 stolzer Besitzer eines Napoleon Prestige 450.
Das gute Stück war wohl damals schon ein Auslaufmodell.
Nun soll man ja bekanntlich ca. alle 5 Jahre die Gasleitungen tauschen.
Ich weiß nicht ob folgendes bei den anderen Grills auch so ist. Der Prestige 450 verwendet auch zur Unterverteilung Gasschläuche, teils grau teils normal orange.
Bei den Ersatzteilen auf der Napoleonseite habe ich zwar Ersatzteile für Grills gefunden und Anschlußsstücke, aber die anderen eher nicht.

Hat jemand Erfahrungen mit dem Thema ?

Beste Grüße

Carsten
 

12gang

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Die fest installierten ( Gummi) Schläuche kann man ein paar Jahre länger dranlassen, weil ja statisch... Aber jetzt, nach bald 10 Jahren, ist es sicher kein Fehler, an einen Tausch zu denken...
Einzelteile ( Schlauch Meterware, Schellen,..) gibt's im Internet, habbich mir auch schon selber zusammengestellt ( braucht's ja bloss Schlauch und Schellen, Schraubverbindungen etc können mMn nach Sichtprüfung wiederverwendet werden. )
Nach Installation Dichtigkeitsprüfung und wieder 10 Jahren Ruhe damit...
 
OP
OP
N

Nikem

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ist so ein Schlauch für jemand mit durchschnittlicher handwerklicher Begabung der das noch nie gemacht hat einfach zusammenzudengeln ? :)
 

Grappaschlucker

Peka-Dealer
5+ Jahre im GSV
Ist so ein Schlauch für jemand mit durchschnittlicher handwerklicher Begabung der das noch nie gemacht hat einfach zusammenzudengeln ? :)
Kannstdu einen Wasserschlauch zusammendengeln, ohne dass es überall rausspritzt?
Wenn ja: Dann ran an den Speck -äääh Gasschlauch.
Und nach getaner Arbeit sämtliche Verbindungen mit "Leckspray" (nein, nicht zum dran lecken :lach: ) einsprühen. Bei Undichtigkeit gibt es Blubberblasen an der undichten Stelle, wenn das Gas aufgedreht wird.
 

Fleischwölfchen

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
also mit so Schlauchschellen zum Schrauben, würde ich das nicht machen...die können auch locker werden.
Bei meinem (und ich glaube so ziemlich allen anderen Grills) sind Quetschhülsen drauf und wenn du kein Gerät dafür hast, würde ich es nicht selber machen!
So ein Schlauchset kostet nicht die Welt...lass die Finger vom selber "zusammendengeln"!
 

Grappaschlucker

Peka-Dealer
5+ Jahre im GSV
..die können auch locker werden.

Wenn eine Schlauchschelle mit einer Nuß und der Rätsche, oder einer passenden T-Nuß (und nicht mit dem Schraubendreher) angezogen wird, lockert sich die nicht mehr.
Sonst wär an jeder 2. Waschmaschine schon längst der Abwasserschlauch undicht.
 

Fleischwölfchen

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
mir wärs trotzdem zu unsicher immerhin gehts da um brennbares Gas. Ist auch ein Unterschied zwischen Gasdicht und Wasserdicht!
 

Grappaschlucker

Peka-Dealer
5+ Jahre im GSV
Ist auch ein Unterschied zwischen Gasdicht und Wasserdicht!

Darum ja das Leckspray.
Ist eine fest verlegte Leitung erst mal dicht, so ist es unwahrscheinlich, dass sie später undicht wird, sofern man nicht ständig dran rumrüttelt.
Außerdem: Die Gasbudel ist geschlossen, wenn man den Grill nicht benutzt.
Ist sie geöffnet, wird der Grill benutzt und die 30...50mBar strömen durch die an einem Ende (Brenner) offene Leitung, so dass sich kein großartiger Druck in der Leitung aufbauen kann.
Wenn sich kein Druck aufbauen kann, kann das Gas auch nirgends rausdrücken. Darum benutzt man das Leckspray bei geschlossenen Brennern: wenns irgendwo an einer Verschraubung Blasen gibt, muss da nachgebessert werden.
 

Grappaschlucker

Peka-Dealer
5+ Jahre im GSV
Ist auch ein Unterschied zwischen Gasdicht und Wasserdicht!
Stimmt: Wasserdruck sind i.d.R. mehr als 2Bar. da spritzt es schon und kann auch eine mangelhafte Schellenverbindung lösen, was aber bei den 0,03...0,05 Bar eher unwahrscheinlich ist.
 

Fleischwölfchen

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
wenn man weiß was man tut, kann man es für sich selber bestimmt so machen!
In einem Forum würde ich das aber nicht empfeheln. So ein fertiger Schlauch mit montierten Hülsen kostet ca. 10 Euro...da käme ich nicht mal auf den Gedanken mir da ein paar Cents zu sparen und den Schlauch selber basteln...
 

Grappaschlucker

Peka-Dealer
5+ Jahre im GSV

Franze1

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Gasschlauch selber basteln ist seeeehr dünnes Eis.
"Ein Gasschlauch braucht eine Zulassung!"
Selberbasteln ist Murks und nicht zulässig.
Im Schadensfall bist du vollumfänglich verantwortlich. Es gibt ein Regelwerk dafür." TRF technische Regeln Flüssiggas".
Kaufen, lesen, verstehen und die Finger vom Basten lassen.
Und kommt mir jetzt keiner mit Waschmaschinenschläuchen die undicht wären oder so einen Mist.
Gruß Franz
 

12gang

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
.....sind Quetschhülsen drauf und wenn du kein Gerät dafür hast, würde ich es nicht selber machen!
Kneifzange für die Ohr-(Quetsch)-Schellen. Bei Schraubschellen ggf Sicherungslack auf die Schraube....wenns das Gewissen beruhigt...
Leckage-Prüfung darf man auch gerne Mal zwischendurch machen, nicht nur bei Erstinstallation...
Jeder was er sich zutraut und sicher bei fühlt...
 

Fleischwölfchen

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
es geht aber nicht nur darum, ob man es sich zutraut, sondern es ist vor allem auch eine Haftungsfrage!
Hat der Grill eine Fehlfunktion (egal ob im zuasammenhang mit dem Gasschlauch...die Haftung ist dahin)
 

12gang

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
...kann jede mündige für sich selber entscheiden..daher Schrub ich ' jeder wie er sich zutraut UND sicher dabei fühlt.'..schliesst etwaige Haftungsfragen mit ein...
 

Bruder Moe

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Bei meinem (und ich glaube so ziemlich allen anderen Grills) sind Quetschhülsen drauf und wenn du kein Gerät dafür hast, würde ich es nicht selber machen
Spezialwerkzeug gibt es von zB. Knippex
https://www.bueroshop24.de/knipex-m...MIgpuwpb6F8QIVxOF3Ch1d5gzoEAQYAiABEgJCifD_BwE

Hat der Grill eine Fehlfunktion (egal ob im Zusammenhang mit dem Gasschlauch...die Haftung ist dahin)
Haftung nach 8-Jahren :hmmmm:
und sollte es eine Haftung geben, dann muss es auch einen Zusammenhang mit den nicht vom Hersteller erlaubten/unsachgemäßen Umbauten/Reparaturen geben um diese auszuschließen!
:anstoޥn:
 

Fleischwölfchen

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
mit sowas verpresst man aber keinen Schlauch!
eher was in der Richtung: http://www.maku-industrie.de/shop/de/schlauchpresse-pm10-36/

Annahme der Grill hat eine Fehlfunktion am Drehregler, Gass strömt weiterhin aus, obwohl der Drehregler aus ist und entzündet sich in einer Explosion, bei dem es auch zu schwer verletzten kommt - ein Sachverständiger sieht den Grill und was fällt dem mit Sicherheit auf - der unsachgmäße (weil nicht geprüfte) Gasschlauch...
Auch wenn es nix mit dem Schlauch zu tun hat, in dessen Haut möchte ich nicht stecken, der den montiert hat!

Rein theoretisches Beispiel - aber so ein Risiko geh ich doch nie und nimmer ein, bei einem Teil das nur wenige Euro kostet!
 

Bruder Moe

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
mit sowas verpresst man aber keinen Schlauch!
Es ging hier um die Befestigung von diesen
https://www.voelkner.de/products/90...MIh6-L8M2F8QIVmLd3Ch0gkwAiEAYYBSABEgIMWvD_BwE
Schlauchschellen

ein Sachverständiger sieht den Grill und was fällt dem mit Sicherheit auf - der unsachgmäße (weil nicht geprüfte) Gasschlauch...
Auch wenn es nix mit dem Schlauch zu tun hat, in dessen Haut möchte ich nicht stecken, der den montiert hat!
Was du so alles weist.
Der Sachverständige soll die Ursache für den Defekt heraus finden, wenn die Schlauchverbindung intakt ist, so sollte auch einem Laien einleuchten, dass diese nicht ursächlich für den Gasaustritt war.
 

Bruder Moe

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Deshalb ist man noch lange nicht aus dem Schneider!
Da hast du recht, wenn man auch nachweislich für die Fehlfunktion des Gasreglers verantwortlich ist, ist das Blöd. Es muss dann noch geklärt werden, ob das ganze Fahrlässig, grob Fahrlässig oder Vorsätzlich geschehen ist, damit das ganze Ausmaß der finanziellen Folgen, als auch im letzteren Falle die Unterbringung in den nächsten Jahren geklärt ist.
:anstoޥn:
 
Oben Unten