• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wenn ein Anfänger sich den Grill einsaut...

Rodney

Militanter Veganer
Moin,
hab gestern meinen ersten Grill angeworfen. Rückstände weggebrannt, alles lief wunderbar. Dann wollte ich den Rosten direkt etwas gutes tun und hab das BBQ Spray eines großen Kölner Händlers während des Abkühlvorgangs genau wie in deren Werbevideo auf die Roste gesprüht. Ein fetter weißer Strahl... Ich dachte das gehört so und hab ordentlich weiter gemacht. Ergebnis: Ich hab alles fett eingeölt, nur die Roste nicht. Die FlavorWaves haben eine Ölschicht, die Wanne sieht so aus:
PXL_20210410_155947557.jpg

Das ist nur das Spray, ich habe noch nichts gegrillt.
Das muss alles weggeputzt werden, damit mir jetzt der Grill nicht gleich abfackelt oder?
Danke euch.
Liebe Grüße
Rodney
 

Helge470

Grillkaiser
Ich denke, es war schlicht viel zu viel des Guten.
Am Besten gleich entfernen, bevor es fest wird (je nach Inhaltsstoffen des Sprays).
Der wird nicht gleich abfackeln, aber die Wanne wird den Dreck jetzt magisch anziehen 😉
 

Birndi

Grillkaiser
Das war zu gut gemeint.
Jetzt heißt es putzen und weitergrillen.
Und nicht vergessen:
Es ist ein Grill und kein Putz. ;)
Etwas Pflege schadet nicht aber so richtig schön ist er nur einmal und das ist vor dem grillen.
 

Tacitus

Bundesgrillminister
Ich hab zweimal Trennspray für den Grill genutzt. Einmal namhaftes, eines bekannten Herstellers, einmal billiges, vom Discounter. Beide Male der selbe Effekt: statt einen Nebel zu erzeugen, der die Roste bedeckt, kamm ei dünner Strahl raus, der eher in den Innenraum, an den Stäben vorbei, in den Grill schoss.
Nutze sowas gar nicht mehr. Grill benutzen, aufheizen, abbürsten. Wenn nötig, etwas Öl mit nem Tuch verteilen, mehr nicht.
 

sharkoon

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Den Brennern schadet das Öl tatsächlich nicht - im Gegenteil, ich öle meine Brenner auch nach dem gründlichen Schrubben (1/2mal im Jahr) - natürlich nur ganz dünn. Das bekommt dem Edelstahl sehr gut. Habe in meinem Lex noch immer die ersten Brenner drin, gänzlich ohne Rost - seit 7 Jahren!
 
Oben Unten