• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wer soll’s werden ? Napoleon, Broil King, Weber oder doch wer anders?

tottia79

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

besitze seit 2013 einen Napoleon Triumph 410. Der Grill hat mich immer auf Trab gehalten, einiges wurde mit Garantie getauscht, andere Dinge habe ich selbst bezahlt. Aktuell setzt der Rost sich durch.

Zusät wird mir der 3 Brenner zu klein, zum anderen hätte ich gerne ein Gerät mit Heckbrenner.

Habe mich jetzt seit Wochen umgeschaut.

Habe eigentlich zuerst zum Broil King Baron S590IR 2021 tendiert. Leider ist dieser wir viele andere aktuell nicht lieferbar. Bei Napoleon wäre es evt. der Roque SE 525 oder 625 in Edelstahl.

Der Weber Genesis II 435 GBS ist auch toll besitzt aber keinen Heckbrenner.

Gefallen tun mir auch die Broil King Regal oder der Napoleon Prestige 500. Diese liegen aber leicht über meinem geplanten Budget von 1500 - 1800 Euro. Was ist mit Broil Chef ? Hier vermisse ich die Zubehör, da ist nicht viel zu bekommen.

Was empfehlt Ihr mir ?

Hier mal der Fragebogen



WO wird gegrillt?
Terrasse


WO steht der Grill?:
Terasse / Bzw unterm, teilweise vor dem Vordach

MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:
Gas

WIE OFT wird gegrillt?:
2-3 x pro Woche

WIE soll gegrillt werden?:

[40] % direkt -> Anteil in Prozent
[30] % indirekt -> Anteil in Prozent
[20 ] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[10 ] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)


WAS soll gegrillt werden?:

[50] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[20] % Fisch -> Anteil in Prozent
[30] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[0] % sonstiges -> Anteil in Prozent

UNBEDINGT erforderliche Features:
Heckbrenner
min. 4 Brenner

WIE VIELE Personen sollen begrillt werden?:
Bis zu 20
normalerweise 2

Wie hoch ist dein BUDGET?:
1500 - 1800

Über Hilfe würde ich mich freue. Verzichtet man eher auf etwas Größe, um evt ein noch besseres Model zu kaufen....usw usw.

Das sind sehr viele Fragen. Aktuell sind die meisten Geräte eh nicht zu liefern.

Danke euch !
 

Nixblicker

Grillkaiser
Mit dem Broilking Regal 490 hättest du einen sehr guten massiven Grill mit ordentlich Power der auch in das Budget passt. Der liegt von der Größe zwischen dem Baron 490 und 590 weil die Grillfläche tiefer nach hinten geht.
Damit kannst du auch die Edelstahlgussroste vom Imperial nachrüsten, wenn du willst.
Kosten zwar etwas, aber ich finde die echt genial.
Sonst mal bei Schickling schauen ob da was passt.
 

GangsterMitch

Militanter Veganer
Mahlzeit,
Also auf einen Heckbrenner kannst Du verzichten.
Ich habe einen Drehspieß und keinen Heckbrenner und bekomme perfekte Ergebnisse siehe Profilbild.
Ist der Heckbrenner automatisch dabei ist es was anderes,wenn nicht wirst Du ihn sicher nicht vermissen.

Schau Dir die in Frage kommenden Geräte im Laden an.

Willst du Guss oder Edelstahlroste?
Ich habe massives Edelstahl und bin sehr zufrieden.
Ist eine Frage des persönlichen Geschmacks und der Pflege...!

Nimm definitiv einen der genug Power hat das Du in der kalten Jahreszeit problemlos grillen kannst...!

Falsch machen kannst Du sicher mit beiden nichts denn in der Preisklasse sind die Geräte beider Firmen 100% perfekte Grillgeräte!!!

LG micha
 
Oben Unten