• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wer verwendet Wok-World-Brenner?

lebori

Grillkaiser
15+ Jahre im GSV
Hallo,

also ich habe den Wokworld-31-er Brenner. Im grossen und ganzen bin ich recht zufriedem, jedoch die Regelbarkeit macht mich etwas mürbe. Wenn ich von der inneren Flamme auf die grosse stelle fehlt mir der Gasdruck und ich muss immer am Druckminderer rumdrehen. Hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht? Es funktioniert nicht mit dem Druckminderer von der Wok-World und meinem eigenen auch nicht.

Danke für die Tips. Was ist generell die Meinung zu diesen Brennern?

Grüsse
RR
 

u_h_richter

Wurstversteher
Ich habe den gleichen Brenner ohne regelbaren Druckminderer
und noch nie Probleme gehabt.

:prost:
Uwe
 

oppfa

Wok-Künstler
10+ Jahre im GSV
Wok-Star
Was hast Du denn für einen Druckminderer angeschlossen? m.E. ist das doch ein Niederdruckbrenner mit fest eingestellten 50 mbar, oder?

Ich z.B. habe den Hot Wok Set (auch 50 mbar fest), und kann da keine Schwächung feststellen, wenn ich die äußeren Ringe aktiviere.

Ok, ich habe drei Ventile mit je einem Rohr, bei dem 31er ist das sicherlich anders geregelt, wer weiß, ob da nicht einfach der gleiche Gasdurchfluß beim weiteren Aufdrehen einfach mit auf den Außenring gegeben wird. Kann man das von unten evtl. einsehen?
 

laxenhaus

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Habe auch den 31 ohne regelbaren Druckminderer. Auch ich habe keine Probleme mit dem Teilchen!
 
OP
OP
lebori

lebori

Grillkaiser
15+ Jahre im GSV
Hallo,

ich bin schon schlauer!
das Ding geht normal mit 30 mbar. Dieser Minderer wird von Wok-World geliefert. Hab´s mit 50 mbar betreiben, dann hat es besseren Power. Jedoch braucht man einen guten Druckregler. Den hatte ich nicht, daher das Stottern. Ich hatte nur so ein Baumarkt-Ding mit einem Nadelventil, wenn sich da die Gasmengeder ändert, ändert sich der Druck, daher das Stottern.

Mit wieviel Druck betreibt ihr diesen Brenner?

Grüsse
RR
 
OP
OP
lebori

lebori

Grillkaiser
15+ Jahre im GSV
Hallo,

Wenn du bei einem Nadelventil-Regler (ist eingentlich kein Regeler) die Menge verringerst steigt der Druck. Druck x Menge = konstant heißt´s glaube ich. Daher hatte ich beim Zurückdrehen auf den kleinen Kreis einen zu großen Druck und die Flamme ist augegangen, bzw. zurückgeschlagen. Gibt so einen richtigen Feuerball. Nicht erstrebenswert.

Gruß
RR
 

hinaksen

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
na denn nimm doch den richtigen Regler. Wenn de noch etwas mit der Lesitung tunen willst, nimmste einen einstellbaren Regler von 30-50, wenns Original sein soll, eben dann den 30mbar, oder suchste Dir einen 37mbar denn 50mbar scheint ja wirklich zu viel zu sein.

Liegt dann aber nicht am 31er, oder?
 
Oben Unten