• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Whiskyfassdauben zum räuchern ?

Brat-wurst

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Entweder hab ich die falschen Keyworte bei der suche eingegeben oder zu früh aufgegeben....

Die Idee ist ein altes ausgedientes Whiskyfass klein zuholzen, trocknen und dann zum smoken-räuchern zu benutzen.
Leere Whiskyfässer könnte ich wohl besorgen, kosten so um die 100€ das stück. Das sind die großen so um die 150 Liter geschätzt mind. 50kg.
Hätten da welche Interesse da drann ? Könnte man aufteilen und per Post kg weise verschicken.
Oder wird das nix und der Aufwand ist zu groß zum Nutzen ?
Rechnerisch ohne Arbeitsaufwand wäre man bei 2€ je kg + Porto.
Zerlegen würde ich das Faß, ´grob zerkleinern verschicken auch, nur zerkleinern muß dann jeder selbst.
Muß ich nur noch mal nachfragen ob meine Quelle noch liefern kann.
 

Der_ der_das_ Feuer_liebt

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hi,
finde die Idee ganz gut, aber einfach zu teuer.
Dann besorge ich mir lieber beim Schreiner passende Holzchips und kippe
eine Flasche Whisky aus dem Discounter darüber, dann habe ich astreine Whiskychips
zum kleinen Preis.
Das wäre meine Idee, aber ich habe weder Ahnung von Whisky noch von Räucherchips :D
Gruß Udo
 

drc

Veganer
jep, ist zu teuer. da ich aufn sägewerk arbeite, nehm ich unsere trockenen hackschnitzel, oder man geht dahin und fragt einfach. wässern oder mit wiskey übergiessen, fertig.
 
OP
OP
Brat-wurst

Brat-wurst

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
macht ihr das wirklich...oder bindet ihr mir da nen mords Bären auf ?

Da kommen doch wenn überhaupt nur Buche in Frage .
 

Stoffal02

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen

100 euro für ein ausgemustertes barriquefass halte ich für sehr überzogen. Wir kaufen 3 - 4 jährige Barriquefässer für 60 Euro das Stück (allerdings für Wein), ist aber egal weil beide Eiche sind. Wenn man dann eines ausmustert, kann es eigentlich nicht mehr als 30 euro wert sein. Ob es zu diesem Zeitpunkt noch ein brauchbares toasting hat, ist ja sowieso komplett egal.

Lg
 

schmock

EGGsperte
5+ Jahre im GSV
@Stoffal02 sind das öffentliche Quellen? Wenn ja, dann hätte ich großes Interesse. Habe für mein letztes Fass knapp 100 Euro bezahlt + Versand mit Spedition, in Summe dann ca. 120,- Euretten. Habe lange gesucht und nichts günstigeres gefunden.

@Brat-wurst ich denke, den Aufwand ist es nicht wert. Bis Du selber so ein komplettes Fass "verbraucht" hast, da brauchst ja Jahre dafür. Und das als "Gemeinschaftsprojekt" durchzuführen, denke ich, lohnt sich nicht wirklich. Aber mit so einem Fass kann man ja auch allerhand andere Dinge anstellen... http://www.grillsportverein.de/forum/threads/eigenbau-raeucherofen.197847/

VG, Patrick
 

Stoffal02

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Was verstehst du unter öffentliche quellen?
die kommen aus frankreich und werden mit einem lkw zusammengesammelt, bzw. kommmen von manchen weingütern gleich komplette lkws.

Falls du in eine Weingegend wohnst, würd ich mal bei ein paar Türen anklopfen und nachfragen, ob sie ein altes ausmustern wollen.

Lg
 

Kingfisherteam

Olivenflüsterer & Bachstein-Veredler
5+ Jahre im GSV
Wir wohnen in einer Weingegend, und mein Cousin ist der Kellermeister einer Namhaften mehrfach prämierten Südtiroler Kellerei ... Ich bin bereits bei ihm am "anklopfen" ...
Was ich bereits erfolgreich getestet habe (bin begeistert) war, Daumen-dicke Eichenholz-Scheite auf der SFB rundum zu "toasten" und dann 3 Monate in Weinbrand einzulegen ... Resultat: genialer Weinbrand und unglaubliches Holz für den Smoker ... Das Ergebnis war das beste jemals gegessene Entrecot ... Am Stück (2kg) bis auf 50°c KT smoken, portionieren und kurz scharf anbraten. "Normales Steak war gestern" ... ;-)

LG aus Meran/Südtirol: Hannes
 

Stoffal02

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Bei uns in Österreich zumindest hat JackDaniels genau diesen Vertriebsweg gefunden um ihre alten Fässer zu verwerten
 
Oben Unten