• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wilder Spargel , -- oder die Kapitulation eines Engländers

Monscho

Mr. Tapas
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Entschuldigung
Beitrag erscheint doppelt
wenn möglich bitte diesen Beitrag löschen.
Ich habs versucht aber ohne Erfolg



Hola Amigas y Amigos,
heute mal wieder etwas neues von Monschos kleiner Finca.
Nachdem wir nun mehrere Tage hintereinander bestes Retinto - Rind in allen Vriationen hatten, sagte ich zu meinem neuen Freund und "Workawayer" David -- Heute KEIN Fleisch. Heute irgend etwas Gemüsiges.
Schwerstarbeit war heute angesagt, Palmen fällen und zersägen. Da hat der gute alte Monscho aber seiner kleinen Kettensäge zuviel zugemutet und nach knapp vier Std. und einigen Ketten gab die kleine ihren Geist auf. Nun also zur Fachwerkstatt direkt gegenüber von unserm "fünf Sterne" Restaurant. Die Säge abgegeben.
Anhang anzeigen 910514

Monteur sagt -- da ist ein Geräusch das gefällt mir nicht . -- ach neee, wäre ich so von allein garnicht draufgekommen.
Anhang anzeigen 910665

Anhang anzeigen 910666


Anhang anzeigen 910667

Anhang anzeigen 910668

Ich sagte wir gehen gegenüber Essen und Du schaust mal -- Vale - ok soll das heißen.




Im Gourmet-Tempel angekommen ließen wir es uns erst einmal gut gehen .

Anhang anzeigen 910670 Anhang anzeigen 910671 Anhang anzeigen 910672 Anhang anzeigen 910671 Anhang anzeigen 910673 Anhang anzeigen 910674

Besitzer, Koch , Kellner, und Putzfrau alles in einem - Paco - der Tausendsassa -
Anhang anzeigen 910675


Während wir so speisten kam ein Opa mit einem Arm voll "Wildem Spargel" in die Kneipe.
Wie sagte ich zu David noch, > Heute irgend etwas Gemüsiges. >
Ich fragte den Opa wie lange er dafür benötigt um so ein großes Bund Spargel zu finden. Antwort : : einige Stunden.
Was willste dafür haben ---- elf Euro ---
Da ich weiß, wie schwer wilder Spargel zu finden ist -- war das Geschäft gemacht und der "Asparagus" wechselte seinen Besitzer. Abuelo (Opa) froh und Monscho hatte nun den Spargel am Bein.

Wieder Zurück in die Fachwerkstatt - -- :: Mitteilung vom Spezialisten , Da ist nichts mehr zu machen
Die Säge ist im Ar.... Dachte ich mir eigentlich schon vorher.
Ohne Kettensäge ist Monscho auf seinem Gehöft ein NICHTS .
Nach zähen Verhandlungen, 50,- Euronen für die "Alte" lag dann 'ne neue größere Säge mit drei Ketten Zugabe im Kofferraum und es ging heimwärts.
Ohhhh ein Gedicht die Neue was macht das ein Spaß ....
aber, ich will euch nicht langweilen mit Nebensächlichkeiten - im Moment befinden wir uns in einer Umbauphase,
aber das wird bei gegebener Gelegenheit mal eine andere Geschichte.
...und der Brennholzstapel wächst und wächst
aber heute war mal wieder kein Wetter für den Kamin

Anhang anzeigen 910689

...zwschendurch kommt noch schnell mein Polier und Freund vorbei um dem David die Haare zu schneiden

Anhang anzeigen 910676

Anhang anzeigen 910677
nichts ist unmöglich
Anhang anzeigen 910678
...sieht er nicht guuut aus ????


aber weiter ghts mit unsem vegtarischen Tajinengericht.
Anhang anzeigen 910679
Da steht er nun der "Wilde Asparagus,
vom Geschmack mit einer etwas bitteren Note im Abgang würde der Gourmet sagen.
aber nahezu einen Abgang hatte ich schon als ich den Spargel mein Eigen nennen konnte.
so etwas gibt es so leicht nicht im Restaurant zu finden denke ich einmal


Anhang anzeigen 910682
Anhang anzeigen 910680


Die Idee für ein fleischloses Menü reifte nun langsam in meinem Kopf
Der "Wilde" hat hat noch ganz weiche zarte Stachel Anhang anzeigen 910681

Süßkartoffel, Knofi, Paprika, Blumenkohl, und frische Zwiebeln und Kaschu- oder Cashew-Kerne gesellen sich nun zum "Gemüseteller"


In Monschos Garten kann nun auch sooo laaangsam die Ernte beginnen wie ihr sehen könnt. Angelegt habe ich das Beet Ende Nov. Anfang Dez. Ich hab halt Freude daran.

Anhang anzeigen 910683 Anhang anzeigen 910684 Anhang anzeigen 910685 Anhang anzeigen 910686 Anhang anzeigen 910687

unter den Hütchen liegen schlummernd verschiedene Chilli-Samen Anhang anzeigen 910688

Sooo, nu geht's an die Zubereitung ...
Anhang anzeigen 910690

hier nochmals der Wilde dornige ...
Anhang anzeigen 910692 Anhang anzeigen 910691 Anhang anzeigen 910693

und mein Freund und Workawayer http://www.workaway.info/
David hat Spaß in den Backen wie man ohne Zweifel sagen kann .
Da hat sich bei uns beiden über vier Wochen eine echte Freundschaft entwickelt
Anhang anzeigen 910695

auf der Terrasse schuften mit Blick übers Meer hinüber nach Afrika ...
Am schönsten Ar .... der Welt
Anhang anzeigen 910696

Der Spargel ist so weit zu gebrauchen, wie er sich gut brechen läßt, danach wird es zu faserig
Anhang anzeigen 910697

zuerst dachte ich an's wokken , habe das aber aufgrund der MENGE verworfen und das gute alte "Lehmgeschirr"
mußte herhalten ..... manche nennen die Teile auch Tajine
noch ' nen guten Schuß bestes Olvenöl drüber
Anhang anzeigen 910698

für den Spargel ein letzte Blick hinüber nach Afrika
Anhang anzeigen 910699 Anhang anzeigen 910700

.... der Leuchtturmwärter hat seine Nachtschicht begonnen und hat die "Lampe an"
Anhang anzeigen 910701

Die Gemüsepfannen sind bereits im Napi ....
da sagt David zu mir
du,-- wir haben doch noch Würstchen im Kühli
Hey David --- ich sagte Gemüsepfanne -----!!!!!
David ::: Ja, aber, die Würstchen ???????
David das Gemüse ist 'ne Menge
David :::;;;; Ja, aber mit Grill Würstchen wäre doch auch guuut
(Glaubt mir, den Jungen kannste besser neu einkleiden, als satt bekommen )

Ich,:: Das schaffst DU nieeee -- und der Grill ist voll
Ja aber,,,---
ach, seht selbst

Anhang anzeigen 910704 Anhang anzeigen 910705 Anhang anzeigen 910707

wo ein Wille ist, da ist auch immer noch Platz für 'ne Wurst
Anhang anzeigen 910714
wir haben es uns nach alter Monscho Tradition hier auf der Finca angewöhnt,
uns des abends wieder zu vertragen und sagen "Shake Hands" soll heißen -- alles ist vergessen was an diesem Tag nicht so rund lief - aber, das ist auch eher nur eine "Vorsichtsmaßnahme" zwischen uns.
..und gegen 'nen guten Sherry ist auch nichts einzuwenden.
Anhang anzeigen 910708

... na klar, --- der Alte noch inne Schnittschutzbuchse und dat vergammelte Arbeitshemd :lach:

...schnell noch 'nen bisken Petersilie und zartes Möhrengrün gezupft

Anhang anzeigen 910709



ein paar Eier, und Monschos Spezialgewürz
Anhang anzeigen 910710


und 'nen Büffelkäse runden das Ganze ab.
Anhang anzeigen 910712

nu wird das "Gemisch"
noch über das Gemüde gegossen ....
Anhang anzeigen 910713



... schnell unter meine geliebte Außendusche gehüpft, mich geschrubbt und schon wieder am Grill.

die Würstchen sehen auch ganz passabel aus
Anhang anzeigen 910714

Na denn --- noch ein paar Minuten für das Ei und David läuft schon erwartungsvoll in's Wohnzimmer
Es ist vollbracht -- a la Mesa -- an den Tisch
Anhang anzeigen 910718
uuuuund hoch die Deckel
Anhang anzeigen 910715 Anhang anzeigen 910716 Anhang anzeigen 910717

dat frische Grünzeugs drauf - für die Optik
Anhang anzeigen 910719 Anhang anzeigen 910720

Soooo und nicht anders sieht ein zufriedener glücklicher Engländer aus, der nun doch noch seine DREI Würstchen
bekommt.
Anhang anzeigen 910721

aber diesmal habe ich ihn geschafft ,,,,
Anhang anzeigen 910722
Der Tommy = Engländer - kapituliert

Anhang anzeigen 910723

Das esse ich morgen Mittag sagt David.
Leute ich habe ihn geschafft - das erste Mal, dass David sagte -- ich kann nicht mehr.

...und das hat er nun davon -- Teller nicht leer gegessen = Küchendienst.

Anhang anzeigen 910724
Soooooo Amigas & Amigos
da hat der eine oder andere von euch ja doch bis zum Schluß ausgehalten
ich hoffe, ihr habt euch nicht zu sehr gelangweilt
Hasta pronto und :sun:ein schöööönes Wochenende

Anhang anzeigen 910702

Anhang anzeigen 910703

Anhang anzeigen 910711
 
Oben Unten