• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wildfond

onkra

Veganer
Gestern brachte mein Kumpel eine größte Menge Rehknochen. (5 Bambis)
Werde jetzt auf längere Sicht mit leckerem Wildfond eingedeckt sein.

IMG_0342.JPG
 

Medicus13

Doktor Aufschneider
5+ Jahre im GSV
Was für ein Beitrag:rotfll::rotfll:
Sorry, der musste sein. Aber mir erschließt sich wirklich nicht, warum man einen Beitrag postet, wo man ein Bild mit einem Eimer voll Knochen zeigt ohne ein Rezept, Zubereitungsmethode oder irgendwelche anderen Informationen preiszugeben...

Viele Grüße aus Hannover,

Micha
 
OP
OP
onkra

onkra

Veganer
Ich greife diesen Fred nochmal auf.
Die Knochen waren knapp 8 Kg.
Diese Menge musste ich in 4 Etappen machen.
Knochen scharf angebraten. Wurzelgemüse dazu und auch anbraten.
Bissi Tomatenmark dazu und anschmoren.
Mit trockenem Rotwein ablöschen. Reduzieren. 3-4 Mal.
Da geht jeweils eine Flasche drauf.
Dann Wachholderbberen, Lorberblätter, etc. rein. Mit Wasser auffüllen
und 2-3 Stunden köcheln lassen. Zwischendurch abschöpfen.
Knochen abpulen.
Ergibt suuuper Ragout. Gibt's heute wieder. Mit geduziertem Fond.
Dieser Fond ist wirklich topp. Hält sich im Kühlschrank im Glas Wochen.
Teils auch in Folie im Gefrierer. Nutzen wir nicht nur für Wildgerichte.

War relativ aufwändig weil bei der Menge an Knochen 4 Etappen.
Hat sich aber gelohnt.

Ok Micha?
Hab leider wenig Zeit. Sonst früher.

Gruß aus dem Pott
Ralf

IMG_0344.JPG
 
Oben Unten