1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Wildschweinbratwurst

Dieses Thema im Forum "Direktes Grillen" wurde erstellt von woodturner, 11. Juni 2010.

  1. woodturner

    woodturner Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    moinsen
    Wie schmeckt Wildschweinbratwurst.
    Wer hat sie schon mal gegessen?
    Natürlich werd ich sie selbst versuchen, und mir dann meine eigene Meinung bilden, aber so vorab mal ne andere Meinung einholen kann ja nicht schlecht sein.
    schöne Grüße
     
  2. Chriss1006

    Chriss1006 Metzgermeister 5+ Jahre im GSV

    Also ich habs schon öfter gegessen. Schmeckt super lecker. Normal nicht ganz so fett wie ne normale Bratwurst aber da auch ein bischen normales Schweinefleisch reinkommt schmeckt sie nicht so extrem nach Wild. Also von mir ganz klare empfehlung das du das mal probieren solltest!
     
  3. OP
    woodturner

    woodturner Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Na, ist doch schon mal super das es dem ersten schon mal gut schmeckt.

    Grad fällt mir wa sein: Also, wenn ich nen Widschweinbraten mache, den leg ich ja Tags zuvor in Buttermilch und so ein. Ob das bei der
    Wilschweinbratwurst auch was bringen würde?
    Vieleicht würde das aber auch den Geschmack verfälschen.
    Ich glaub ich lass es. War ja auch nur son Blitzgedanke eben.
     
  4. Aries

    Aries Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Hallo Woodturner

    ich würde die Wilschweinbratwurst nicht in Milch einlegen.
    Wenn die Wurst so gemacht ist wie von Chris beschrieben, also mit Schweinefleisch gemischt brauchst du nichts mehr machen,
    Nach meiner Meinung ein guter Geschmach
     
  5. Tadgh

    Tadgh Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Hallo,

    ich frage mich auch gerade, wie dicht so ein Wurstdarm ist, ob das mit der Milch überhaupt irgendwas bringen kann. Probier doch mal aus - Hälfte in Milch, Hälfte ohne und dann berichte hier. Ich stelle mich als Proband bei der Blindverkostung zur Verfügung. :-D

    Ansonsten magst du ja offensichtlich Wild, dann sollte das so oder so kein Problem sein.
     
  6. Chriss1006

    Chriss1006 Metzgermeister 5+ Jahre im GSV

    Also ich würde die Wurst nicht in irgendetwas einlegen. Einfach behandeln wie ganz normale Bratwurst. Die hat einen super Geschmack ohne das man was damit machen muss.
     
  7. bandittreiber

    bandittreiber Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Ich kaufe hier in FFM Freitags ab-und zu auf dem Markt Wildschweinbratwurst bei 'nem Metzger. Die schmecken schön kräftig. Liegt aber auch an der Würze (schön mit Majoran). Das sind grobe Bratwürste mit normalen Schwein gemischt.

    Gruß

    Frank
     
  8. cookacrisis

    cookacrisis Bundesgrillminister

  9. Chriss1006

    Chriss1006 Metzgermeister 5+ Jahre im GSV

    Ja das frag ich mich auch woher das kommt. Wir haben mal ne Wildschweinkeule in Buttermilch eingelegt. Das hat ja sowas von ekelhaft geschmeckt, seitdem gibts nur noch geschmorte Wildschweinkeule ohne extra behandlung.
     
  10. R@lph

    R@lph Vegetarier 5+ Jahre im GSV

    Ich hab in der TK auch noch ein paar eingefroren.
    Freund von mir ist Jäger, da bekomme ich die immer her.
    Sehr lecker, und das sage ich obwohl ich da sehr verschnörkelt bin...
    Würzig und super in der Konsistenz.

    Gruß
    Ralph
     
  11. Wingo

    Wingo Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Ich habe auch über das letzte Jahr ein ganzes Wildschwein verputzt und da wurde nie etwas in Buttermilch eingelegt. Auf einem Geburtstag hatten wir den Test gemacht und eine Wildschweinkeule ohne 'Vorankündigung' serviert. Jeder war begeistert von dem saftigen, schmackhaften 'Schweinebraten' ;)

    Irgendwo habe ich aber mal gehört/gelesen, dass früher der Wildgeschmack ausgeprägter war. Lag aber glaube ich an der schlechten Kühlung. Und damit gibt es ja heute keine Probleme mehr.
     
  12. cookacrisis

    cookacrisis Bundesgrillminister

    Das nannte man Haut Gout, stickig gereiftes Wildfleisch. Grund dafür war die mangelnde Hygiene/Kühlung im Umgang mit Wildbret in der damaligen Zeit. Da musste man beizen sonst konnte man es nicht essen...Aber die Zeiten sind lange vorbei
    In Frankreich ist es teilweise immer noch Praxis Hasen, Fasane, etc. unausgenommen reifen zu lassen. Was mit dem Magen/Darmbakterien passiert kann man sich denken...:puke:

    Deswegen bin ich auch fest in der Überzeugung dass es keinen "Wildgeschmack" gibt.(Ausser Haut Gout,s.o.)
    Jedes Tier, ob Wild oder domestiziert, hat seinen eigenen Eigengeschmack.
    Für mich unverständlich warum ein Hase, eine Wildente, ein Wildschwein und ein Reh sich den gleichen "Wildgeschmack" teilen sollten.

    Morgen hol ich mir ein Stück Reh aus der TK....:happa:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2010
  13. Wingo

    Wingo Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Vielleicht ist es ja einfach andersrum: Wild HAT Geschmack, im Gegensatz zu den Wasserschweinen aus Zuchtbetrieben. Und Geschmack ist man heute einfach nicht mehr gewohnt.. ;) :D

    Viel Spaß mit dem Reh :happa: :)
     
  14. LightOfDarkness

    LightOfDarkness Metzgermeister

    um nochmal auf die eigentliche frage zu kommen:
    wie schmeckt wildschweinbratwurst:

    unbeschreiblich gut und leider kaum zu beschreiben, aber zu vergleichen,
    nämlich mit keiner "normalen wurst", alles ist "irgendwie" kräftiger, herzafter, leckerer, sie "geht besser auf dem Grill", sie läßt sich einfach göttlich schneiden, tropft wenig, platzt großartig auf, wenn sie lange auf dem grill liegt, einfach DIE WURST !

    Dazu noch ein lecker, selbstgemachter Heidelbeerketchup :happa:
    Leider in unseren breiten sehr schlecht zu bekommen, deshalb leider immer in eingefrorerener Art im Froster liegend, da man sie bei uns zu weihnachten gut kaufen kann.
    Beim Einfrieren darauf achten, das sie einzeln eingefroreren werden, habe festgestellt, dass sie dann weniger "probleme" beim auftauen haben und weniger "eis" ansetzen.

    So, genung geschrieben :sonne:
     
  15. OP
    woodturner

    woodturner Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    okey, dann werd ich sie demnächst mal probieren.
    Vieleicht gibt es ja um 15:15 UHR nen guten Grund was leckeres zu essen.:flagge1:
    Aber ich denke schon das sie gut sein wird.
    Hab ja eigentlich nichts negatives von euch gehört.
    Kann ja mal Bescheid geben wenn ich sie verköstigt habe.
    Also danke für euer feedback.
     
  16. OP
    woodturner

    woodturner Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Es gab leider keinen Grund am Freitag um 15:15 UHR was leckeres zu essen.:x
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden