• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wirsing-Tomatensuppe

holledauerin

Fernsehköchin
5+ Jahre im GSV
Hallo,
diese Suppe gab es heut Mittag -sie ist sättigend und verbindet noch ein wenig den Sommer - mit den Tomaten - mit dem Herbst - dem Wirsing.

So einfach geht sie:

375 gr. geputzten - in Streifen geschnittenen -Wirsing
4-6 Tomaten - oder 1 Büchse
1 guter Teel. frischer Thymian
ca. 650 ml Gemüsebrühe
Olivenöl
2 Zwiebeln
2-3 Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Cayennepfeffer oder pul biber

Den Wirsing in Blätter teilen, den Strunk rausschneiden und in grobe Streifen schneiden, waschen und abtropfen lassen.
Die Zwiebeln in Würfel schneiden - den Knoblauch ebenso
Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln und den Wirsing andünsten, dann den Knoblauch zugeben - kurz später die Tomaten.
Wenn man frische Tomaten nimmt, diese häuten und entkernen. Ich hatte dieses Mal drei Tomaten - und nahm daher noch 1 EL Tomatenmark dazu.
Dann mit gut abgeschmeckter Gemüsebrühe löschen, vorerst nur ca. 500 ml - lieber nachgiessen, je nach gewünschter Konsistenz der Suppe.
Thymian von den Zweigen streifen und zugeben. Köcheln, bis der Wirsing bissfest ist und nochmal abschmecken. Schärfen je nach Geschmack - ich nehm am liebsten pul biber.
Mit Salz vorsichtig umgehen, da auf die fertige Suppe noch feine Streifen vom Parmesan gestreut werden.
Dazu passt geröstetes Baguette - das mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und frischem Knoblauch aromatisiert wurde.

Wirsing-Tomatensuppe 1.jpg


Die Suppe wurde gestern schon gekocht und sieht deshalb nicht mehr ganz so schön aus, da eben gewärmt - aber schmecken tut sie trotzdem sehr gut.
 

Anhänge

  • Wirsing-Tomatensuppe 1.jpg
    Wirsing-Tomatensuppe 1.jpg
    114,4 KB · Aufrufe: 751

Frank

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Das könnte ich mir auch gut mit Rosenkohl an Stelle von Wirsing vorstellen.

Tolle Suppe. :top:
 
OP
OP
holledauerin

holledauerin

Fernsehköchin
5+ Jahre im GSV
Das könnte ich mir auch gut mit Rosenkohl an Stelle von Wirsing vorstellen.

Tolle Suppe. :top:



Gute Idee!! Ich liebe Rosenkohl - und ich mach mir immer die Mühe - jedes Röschen in Blätter zu zerzupfen und dann a la Schuh.... nachgekocht. Absolut lecker - ich freu mich schon auf die ganzen Herbstgemüse.
 
Oben Unten