• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

WOK aus Thailand mitbringen

Bubi88

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Ich bin nächstes Jahr bedingt durch eine Schiffsreise in Malaysia - Kuala Lumpur - und Singapur, sowie in Vietnam..
Ich habe bereits einen Maninnu, aber vielleicht bringe ich ja einen ähnlichen Thai-Brenner (KB5) von da unten für Bekannte mit.
Was muß man denn bei der Einfuhr beachten ??
Muß man den WOK bei der Landung beim Zoll anmelden, oder wie läuft das ab ??
 

QMiles

Dauergriller
ich denke das wird vom Preis abhängig sein, siehe Zoll- Einfuhrbestimmungen Dtl.
 

frudl

ThaiWokBrenner
10+ Jahre im GSV
Auskunft beim Zoll letztes Jahr als ich den Beamten fragte ob ich 18 Wok Brenner anmelden muss: "Wenn die nicht über der Freigrenze von 430 € bei Flugreisen liegen, dann nicht."
Somit sollte ein Brenner auch nicht angemeldet werden müssen. Es sei denn du zahlst mehr als 430 €.:-)
 

homer2.0

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
430 EUR ist die Freimenge an Wert bei See- und Flugreisen insgesamt
Quelle: www.zoll.de - Freimengen

Immer aufpassen, was Du sonst noch einkaufst und brav alle Belege mitführen - insbesondere bei wertvolleren Dingen, dann hast Du im Fall der Fälle die Nachweise.

Seereise in Südostasien klingt aufregend. Viel Spass! :)
 

BaKnet

Militanter Veganer
Alles was gesagt wurde stimmt. Bis 430 EUR bist du Safe. Anmeldung ist nur erforderlich, wenn du den Betrag überschritten hast. Dann musst du durch den roten Ausgang am Flughafen.
 
Oben Unten