• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wokreinigung

MichaelGrill

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo,

so langsam wir das was mit meiner Wokerei - die Hardware scheint zu stehen.
Ja ok ich bin ein Neuer hier, aber ich weiss, was ich dem GSV schuldig bin und möchte dann wenn es soweit ist einen ausführlicheren Bericht posten.

Heut abend war GöGa weg und Kind im Bett - ein erstes Woking fand statt.
Am Ende befanden sich reichlich Kohlerestbestände im Wok.

In meiner Not habe ich zur Stahlwolle gegriffen und diese beseitigt.

Im Netz habe ich einige Videos gesehen, in welchen mit Wasser und dem "Wokbesen" gereinigt wurde.

Frage: Muss man den haben ???

Gruss
Michael
 

bishop

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Frage: Muss man den haben ???

Gruss
Michael
ja.

:)

is billig, robust und reinigt gut + man kann auch bei heisser pan reinigen ohne sich die finger zu verbrennen.

richtig harte krusten bekommt man damit zwar schlecht weg aber die legen sich mit der zeit.

den bambusbesen kann man auch sehr gut beim einbrennen brauchen.

es gibt verschiedene versionen. mir gefaellt die mit den runden staeben in 1 bambusstueck/kappe gesteckt am besten. meist findet man leider nur die wo das ende umwickelt ist und die staebe platt sind. fallen eher auseinander die dinger aber ich hab da was vom 2 eur anschaffungswiderstand im kopf.. ist wirklich ueberschaubar.
 

Lindenbergi

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo Michael,
ich hab auch noch keinen Bambusbesen. Hier auf dem Land gibt es keine
Asiashops und in CH habe ich auch noch keinen Inetshop gefunden. Ich
benutze für die Grobreinigung einen Kupferlappen oder einen grünen Pad.
geht zur Not auch. Habe mal eine Abwaschbürste aus Kunststoff probiert,
die ist aber im kochenden Wasser geschmolzen :pfeif: meine Göga hat sie
anschliessend gesucht :pfeif:

Mit rauchigen Grüssen

Lindenbergi (Robert)
 

Hitschi

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Moin Moin Michael

Mein Chinese im Asia Shop hat auf meine Frage warum er keine Bambus Besen hat geantwortet "gibt Stahlwolle geht viel besser" .....
Ich habe mir dann doch lieber den Bambus Besen im Internet bestellt und es klappt sehr gut.

Gruß Uwe :prost::prost:
 

BerniKarat

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
alle china köche die ich kenne nehmen die stahlwollschwämme ...
 

BerniKarat

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
nach dem das essen zubereitet worden ist nimmt er 2 kellen wasser , wirft die in den wok , dreht voll auf , schmeisst die stahlwolle rein , und mit der kelle fährt er den schwamm mit schwung und druck durch den wok ...
 
OP
OP
MichaelGrill

MichaelGrill

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Ok klasse - ich hab nun zwei Wokbesen für je 2 Euronen, das bringt mich nicht um.
Ich denke die Teile sind jedenfalls am Anfang besser als die Stahlwolle, da sie die bei mit noch quasi jungfräuliche Einbrennschicht weniger zerstören.

Noch bin ich ja normal und koche nur ab und an mit dem Wok ;)

Gruss
Michael
 

bishop

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
nach dem das essen zubereitet worden ist nimmt er 2 kellen wasser , wirft die in den wok , dreht voll auf , schmeisst die stahlwolle rein , und mit der kelle fährt er den schwamm mit schwung und druck durch den wok ...
bei 100+ essen / tag macht dat auch nix :)
die runden schwaemme hab ich auch im regal, nutze aber lieber den besen. is imho der muehsam erwokkten beschichtung zutraeglicher uuund oldschool :)

auch zum einbrennen super oder zum plancha reinigen.

dat ding is einfach universal und billig und deutlich haltbarer als alle schwaemme im asiashop zusammen.

bei 2 eur bestimmt auch keine fehlinvestition ;)

keep wokkin,

bish
 

hinaksen

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Jo hab auch beides und nutze es auch.......

zu Anfang habe ich nur Stahlwolle genommen, die Dinger wandern sehr schnell in den Müll, da sich Speisereste darin festsetzen und das ist dann nach einer gewissen Zeit nicht mehr nett anzusehen........und man möchte ja reinigen........
den Besen schüttelt man im Wasser und gut is.

.....aber, wenn eben Kohle da ist, dann nehm ich nur für diesen Anteil der Reinigung die Wolle.

Gruß
 
Oben Unten