• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

WSM oder 57er Kugel?

Iron Maiden

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hallo an alle,

ich habe eine Frage: Zum Geburtstag wurde mir ein 300 Euro-Gutschein von Weber geschenkt.
Nun stellt sich die Frage, welches von beiden o.g. Sportgeräten ich mir holen soll.
Ich grille ganz gerne flach, möchte mich aber langsam such mal den längeren Jobs widmen.
Ein Schwenker ist vorhanden, aber nicht immer die ideale Lösung.
Insg. ist die Kugel flexibler, aber für longjobs der WSM besser, das ist klar.
Ich kann mich dennoch nicht so ganz entscheiden. Habt ihr noch ein paar Pro/Contra-Argumente?
 
Ich habe zwar keinen WSM aber ich garantiere dir, dass du den Kauf einer 57er-Weber-Kugel nicht bereuen wirst. Ob der WSM für Longjobs wirklich besser ist, kann ich nicht beurteilen, da musst du warten, bis sich hier jemand meldet, der beide Grills schon verwendet hat. Wenn du eine lange und temperaturstabile Laufzeit benötigst, führt wohl kein Weg an einem WSM/ UDS vorbei. Bislang haben die Dinger mich noch nicht gereizt. Vorher würde ich mir noch einen Monolith kaufen. Bin gespannt, wie du dich entscheidest und auch auf dei Pro-/Contra-Argumente von den GSVlern, die wirklich mitreden können.
 
Hi und danke schonmal für die Antwort. Ein Monolith ist leider derzeit finanziell nicht drin (Student).Wird aber sicher in naher Zukunft eine Alternative darstellen
 
ich kann mich Ostfriesenlandgriller nur anschließen! Habe auch keinen WSM, dafür den 57,er mit einem Pizzaaufsatz von firefighter, dadurch hat man auch 2 Etagen und noch ganz viel mehr.
die 57er Kugel ist der perfekte Einstieg, war es für mich zumindest.
Gruß Lars
 
Gehöre auch zu den NICHT WSM besitzern, bin aber mit meinen beiden 57er Webern soweit absolut zufrieden
(auch wenn ich mir selber, sie nie Kaufen würde weil mir die Qualität bei dem Preis nicht gefällt)

Wenn du dir die Kugel gibst dann solltest du den GBS nutzen weil der Stabilere Rost mit den Klappen zum Kohle nachfüllen ist sehr viel besser als der normale dünne Rost.
zudem ist der Aschetopf drunter auch sehr Praktisch.

und wie schon von @Larsen1000 geschrieben
Mit dem aufsatz vom Firefighter hast du reichlich Platz und erweiterst die Möglichkeiten enorm
 
Also ich bin in Besitz einer 57 Kugel und eines 57 WSM!

Den WSM hab ich mir erst letztes Jahr gegönnt. Vorher hab ich auch longjobs in der Kugel gemacht. Von PP bis zu ribs ist alles möglich. Natürlich ist das Betreiben des WSM im Vergleich zur Kugel komfortabler. Bei der Kugel musste ich schon mal in der Nacht aufstehen, um die Temperatur nachzuregeln. Das macht, am Anfang auch den Reiz aus. Nach etlichen Malen, wünscht man sich etwas mehr Ruhe. Deswegen meine Entscheidung zum Kauf des WSM .
Grundsätzlich bist Du mit ner 57 Kugel gut aufgestellt. Erweiterungsmöglichkeiten gibt es ja genug.
Falls Du noch Fragen hast, kannst Du sie ja jederzeit stellen! Ob ich, oder jemand anders antwortet, ist ja Wurscht. Denke, dass alle die beide Geräte haben, ähnliche Erfahrungen gemacht haben.
Viel Erfolg bei der Entscheidung
Gruß Oliver
 
Der Kugelgrill (im Upgrade dann der Keramikgrill) ist die Basis, die Grundlage.
Man kann eigentlich alles darauf machen und das auch noch relativ einfach, ohne großen Extraaufwand.


Ein Smoker wie der WSM ist demgegenüber eine Spezialisierung.
Low & slow funktioniert deutlich besser als in der Kugel, darauf ist die Büchse auch ausgelegt.
Aber Flachgrillen? Pizza? Hähnchen?
Deutlich schwieriger oder gar unmöglich.


Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage nach welchem der beiden Geräte imho nicht.

Denn warum ein Spezialgerät, wenn ich die Grundbedürfnisse noch nicht abgedeckt habe (und das tut ein Schwenker in meinen Augen nicht)?
 
Mit dem GBS hast du den perfekten Allrounder zum Einstieg. Mit dem kann man eigentlich alles machen. Außerdem gibt es dafür eine ganze Palette an nützlichem Zubehör.

Mit dem WSM bist du natürlich sehr auf low and slow beschränkt, dafür hast du aber in diesem Bereich ein sehr gutes Gerät. Allerdings bekommst du für die 300 Euro nur den kleinsten 37cm WSM. Für die größeren musst du noch etwas drauflegen. Man kann den WSM zwar auch als Kugelgrill nutzen, aber das ist nur eine Krücke, da der Deckel wegen der beiden Falzen nur mit Gefummel drauf passt und niemals so dich ist wie die Kugel.

Wenn es kein Weber-Gutschein wäre, könntest du dir den Rösle Smoker No.1 F50 mal ansehen. Der vereint beide Grillarten in einem Gerät und liegt preislich zwischen dem GBS und dem WSM. Er wurde in der letzten Fire&Food getestet und für gut befunden.

Meine klare Empfehlung für dich ist also der GBS.
 
Danke schonmal für die vielen Antworten.
Ich sehe hier meine bisherige Tendenz bestätigt und werde wohl, wenn mich nicht ein unkontrollierter Impuls durchzuckt, den GBS nehmen, und das Geld, welches ich an Aufpreis für den WSM 47 zahlen müsste, in ein Thermometer und eine Bürste investieren.
Den WSM gibts dann im Herbst ;)

Nur eine Verständnisfrage habe ich (völlig unabhängig davon dass ich wohl die Kugel nehmen werde) Kann man beim WSM nicht einen günstigen Rost in der unterrn Etage einsetzen und diesen als Kohlerose verwenden, um dann oben direkt mit dem GBS-Rost zu grillen? Oder passt das nicht?
 
Ich würde die 57er Kugel mit GBS nehmen.
Grds wäre auch ein ProQ/Napoleon Watersmoker was für Dich, aber Du hast ja einen Weber Gutschein.

Ich habe einen Weber Kettle 47 und einen ProQ. Als Einstieg ist die flexible 57er Kugel perfekt. Egal was noch kommt die wirst immer in Gebrauch haben
 
Ich habe nur den WSM und keine Kugel (dafür habe ich andes Dinge). Ich stimme aber s.Klopp zu. Ich mache L&S ca. 2 mal im Jahr, ansonsten benutze ich den WSM zum Räuchern (auch eher selten). Mit einer Kugel kann man da viel mehr machen.
 
So, die Entscheidung ist getroffen: Es wird der 57er GBS mit ein wenig Zubehör (Thermometer, Gusstosteinsatz). Mit dem Einstieg in den neuen Job Ende August wird sich dann spätestens ein WSM 47 oder ein Apollo Warersmoker dazu gesellen ;)

Vielen Dank für eure Hilfe :)
 
das Thermometer würde ich durch ein Maverick ersetzen, wirst du mehr Nutzen von haben, oder liegt das noch im Rahmen des Gutscheines ?
 
Ja dafür lege ich gerne ein wenig drauf. War auch etwas mißverständlich von mir geschrieben, ich meinte Maverick o.ä. mit Thermometer :)
 
Zurück
Oben Unten