• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Xmas bei den Chilichefs

chilichef

Fleischesser
Hallo ihr Lieben!

Wir haben lange nichts gepostet....waren irgendwie faul.
Hier ein paar Impressionen von Weihnachten, wobei ich zugeben muss, das Beef Wellington haben wir im Backofen gemacht......Hose voll. Im Nachgang können wir sagen, das hätte auch auf´m Gasi gefunzt!
Seht selbst:
Pastinakensüppchen mit Chorizo-Spiess
xmas01.jpg


Zwischengang: Feldsalat mit Black Tiger Garnele und Jakobsmuscheln
xmas02.jpg


Beef Wellington (Rezept nach Gordon Ramsey), mit Röstkartoffeln und angebratenem Jaromakohl....und lecker Sößchen
xmas03.jpg

xmas04.jpg

xmas06.jpg


Nachspeise: Lebkuchen Pannacotta mit heissen Himbeeren
xmas05.jpg


Och, war sehr lecker!:biggrinsanta:
 

Anhänge

Wombo

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Sieht alles sehr sehr lecker aus :)

Hätte gerne von allem eine Portion ! ;)
 

Kurti71

Fleischzerleger
Wow, das sieht ja lecker aus!

Wo habt Ihr die Back Tiger Garnelen gekauft?
 
OP
OP
chilichef

chilichef

Fleischesser

hape634

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Wunderschöne Bilder!!!! Gratuliere!!!!
 

Wittigriller

Bademeister
10+ Jahre im GSV
Das sieht alles super aus!

Die Rezepte vom Süppchen und vom Nachtisch würden mich interessieren.

:prost:
 
OP
OP
chilichef

chilichef

Fleischesser
Das sieht alles super aus!

Die Rezepte vom Süppchen und vom Nachtisch würden mich interessieren.

:prost:

Süppchen:
Pastinaken schälen und klein würfeln, Schalotten anschwitzen (ohne dass sie Farbe nehmen), Pastinaken dazu, kurz andünsten, mit Weisswein ablöschen, mit Gemüsefond verlängern und gar kochen lassen. Dann pürieren, Sahne angießen und ein Stück Butter dazu, fertig!

Für den Nachtisch die Sahne mit dem Lebkuchengewürz aufkochen und etwas ziehen lassen, dann durch ein Sieb gießen, die Gelatine dazu und in Gläser abfüllen. kalt stellen.
Für die Soße einfach Kirschsaft und Himbeeren kurz aufkochen, zuckern und dazu servieren.
Das Rezept war aus einer Weihnachtsausgabe von Für Sie oder Brigitte.....
War lecker, aber die Gewürze waren zu fein gemahlen und haben sich am Boden abgesetzt. das sah nicht so schön aus. Geschmeckt hats trotzdem!
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Sehr schönes Menü und klasse Bilder.

:prost:
 
Oben Unten