• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ziegelstein und Gartengrill, welchen Mörtel?

maximini

Militanter Veganer
Hallo Gemeinde! Ich möchte aus Ziegelsteinen einen Gartengrill mauern. Nutzbar als Feuerstelle für einen Schwenker (Holzscheitbefeuerung), aber auch für ein aufgelegtes Grillrost (Holzkohle). Hier ist dazu schon viel geschrieben und ich bin hier und im Netz nicht wirklich weitergekommen. Ich möchte nur mit Ziegelsteinen mauern, ohne Schamottsteine. Die Feuerstelle bleibt oben und an einer oder sogar zwei Seiten offen. Es wird also drauf regnen.

Welchen Mörtel kann ich verwenden?
Normalen Maurermörtel? Wie ist das mit der Hitzebeständigkeit?
Schamottmörtel? Klappt das mit der Fugenbreite von rund 1 cm? Eignung für den Außenbereich?
Feuerfester Mörtel?

Die Sache soll auch kein Vermögen kosten. Danke für jeden Tipp! Vor allem von denen, die so ein Projekt schon mal umgesetzt haben!
 

waldwuser

zini
10+ Jahre im GSV
Hallo, ich würde die Platte aus normalen Beton machen, dann die Grillbodenfläche mit Schamotte auslegen. Lose, evtl. auf Sandbett. Die Seiten des Grills mit Klinker oder anderen hartgebrannten Steinen.
Mit dem Schamottemörtel hast du recht, unsere Ofenmaurer sagen immer, der hält 2000°C aus. aber kein einziges Grad minus.
 

Määnzer

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hi,
Ich würde Feuerfest-Beton nehmen. Hält gleiche Temperaturen aus wie Schamottemörtel und zumindest auf meinem Eimer damals stand drauf: für Gartenkamine etc.
VG Julian
 

Utti

Eierkaiser mit Wurstfetisch & Der Durstige
5+ Jahre im GSV
Du Kannst z.B. Ciment Fondu Lafarge nehmen, guckst du hier. Kostet beim gut sortierten Baustoffhändler (nicht Baumarkt) ca. 20€ der Sack. Wenn du einen Zuschlagstoff wählst, welcher hitzebeständig ist, funzt das einwandfrei. Ich habe Tennisplatzsand genommen, das ist geschredderter Ton. Mischungsverhältnis 1:2,5 und nicht zu viel ansetzen, der bindet extrem schnell ab.
 
Oben Unten