• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Zum 44. Roastbeef mit Senfkruste

Alwin20

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Vorweihnachtliche rauchige Grüße.

Gestern habe ich im kleinen Kreis der Familie den 44'en Geburtstag gefeiert. (13 Personen)
Zu diesem Anlass hatte ich mir überlegt, was es denn zur Verwöhnung des Gaumens geben sollte.

  • Zur Eröffnung des Abendschmauses: Aperol Spritz in zwei Varianten. (alkoholisch und alkoholfrei)
  • Vorspeise: geplant waren PulledPork-Muffins (wurden jedoch gestrichen, da es reichlich Kaffee und Kuchen am Nachmittag gab)
  • Hauptgang: Roastbeef (noch nie gemacht) mit Senfkruste, dazu leckeres Grillgemüse und Fächerkartoffeln. Verfeinert mit einer selfmade Mayonnaise mit Estragon.
  • Nachspeise: Kaiserschmarren mit und ohne Rosinen, mit und ohne Alkohol, mit Vanilleeis und Apfelmus

Den Hauptakteur, das Roastbeef mit 2250 g, nahm ich gut 4 Stunden vor der Zubereitung aus der Kühlung.
Direkt vor dem Grillen hab ich das Gute Stück von Sehnen befreit, mit Olivenöl massiert und etwas gesalzen. Dann ging es direkt auf den Grill. Von allen Seiten scharf angrillen, damit ein paar Röstaromen entstehen.
Danach die Senfkruste (grober und feinkörniger Senf, aufgepeppt mit Petersilie) aufgetragen und im Smoker bei 100 bis 110 °C zur Ruhe gebettet.
Nach ca. 2,5 Stunden war die KT von 56°C erreicht. Da noch etwas Zeit war, ließ ich die GT auf ca. 70°C fallen, um das gute Stück warm zu halten.
In der Zwischenzeit hab ich das Grillgemüse in der Kugel gegart und anschließend mit in den Smoker gestellt.
Als die Kartoffeln (Backofen) fertig waren, wurde serviert.
Das Fleisch war superzart, saftig und rosa bis zum Rand. Die Senfkruste gab eine angenehme Beiwürze.

Etwas später wurde dann der Kaiserschmarren serviert, den meine GöGa vor dem Hauptgang vorbereitet hat, serviert. Lecker.... (nach österreichischem Rezept)

Alle satt, zufrieden, glücklich.
Talisker Dark Storm rundete das reichhaltige Menü ab.

Fazit: Saugeil. Roastbeef wird wieder gemacht.

PS: Leider hab ich im Stress des Servierens und Essens und Quatschens zu oft das Fotografieren vergessen.
Daher gibt es nur wenige Bilder vom Hauptgang. Trotzdem viel Spass beim Anschauen.

Euch allen ein frohes Weihnachtsfest.:santabeard:

20161222-Roastbeef-5.jpg
20161222-Roastbeef-8.jpg
20161222-Roastbeef-9.jpg
20161222-Roastbeef-10.jpg
20161222-Roastbeef-11.jpg
20161222-Roastbeef-12.jpg
 

Anhänge

  • 20161222-Roastbeef-5.jpg
    20161222-Roastbeef-5.jpg
    344,1 KB · Aufrufe: 762
  • 20161222-Roastbeef-8.jpg
    20161222-Roastbeef-8.jpg
    236,9 KB · Aufrufe: 830
  • 20161222-Roastbeef-9.jpg
    20161222-Roastbeef-9.jpg
    300,2 KB · Aufrufe: 831
  • 20161222-Roastbeef-10.jpg
    20161222-Roastbeef-10.jpg
    236,7 KB · Aufrufe: 808
  • 20161222-Roastbeef-11.jpg
    20161222-Roastbeef-11.jpg
    282,8 KB · Aufrufe: 809
  • 20161222-Roastbeef-12.jpg
    20161222-Roastbeef-12.jpg
    413,3 KB · Aufrufe: 821

tippel68

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Sieht das mal genial aus......:gnade:
 

snoopy7d

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Nachträglich alles Gute zum Geburtstag und ein schönes Weihnachtsfest. Sieht doch sehr lecker aus....:thumb1:
 

Andi002

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Auch von mir noch die besten Glückwünsche!
Das Fleisch sieht super aus, die Kartoffeln hätten meines Erachtens fast noch etwas Farbe vertragen können.
Sieht aber sehr ansprechend aus!!!

Andi
 
Oben Unten