• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Zur Premiere des Beeketal Wurstfüllers gab's Ostfriesische Bratwürste Thüringer Art

emmeff

Dauer-Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Moin Zusammen,

heute möchte ich über meine Premiere mit dem Beeketal Wurstfüller BT 03 berichten. Der war vor kurzem geliefert worden und musste natürlich ausprobiert werden.

Ganz schön mächtig, das Teil...
IMG_0816.JPG


Bereits im letzten Jahr hatten wir einmal die Thüringer Bratwurst aus diesem Blog von @Okraschote nach dem Originalrezept von @u_h_richter (siehe hier ) gemacht, und die war extrem lecker. Damals allerdings noch mit dem Füllvorsatz des Kenwood-Fleischwolfs und das war echt anstrengend.

Hier die Hauptzutaten, 1,5 kg Schweinenacken und 1,5kg Schweinebauch, beides von der Naturschlachterei Lay in Leer-Loga.
IMG_0803.JPG


Das wurde in Würfel geschnitten und kam für ca. 1 Stunde in den Froster, damit das Wolfen leichter geht.
IMG_0808.JPG


Hier die restlichen Zutaten; das genaue Rezept findet ihr in den oben genannten Links.
IMG_0821.JPG


Danach wurde das Fleisch durch den Wolf gedreht, das ging sehr gut. Das Anfrosten hat sich gelohnt.
IMG_0822.JPG


Ganz schön voll, die Schüssel der Kenwood Chef, ob das wohl gut geht?
IMG_0824.JPG


Nein, ging es nicht! Nach einer viertel Stunde harter Arbeit war erst mal Schluss, Fleisch und Sehnen hatten sich um die Aufnahme des K-Hakens gewickelt und diesen blockiert.
Die Aufnahme wurde gereinigt und die Fleischmenge auf zwei Schüsseln aufgeteilt, die dann jeweils noch 15 Minuten durchgearbeitet wurden.

IMG_0826.JPG


Das klappte sehr gut. Zukünftig werden wir das Rezept für eine Menge von 2kg Fleisch anpassen, dann wird es sicher einfacher.
Dann kam die Menge in den Wurstfüller. Auch hier ging nicht die komplette Menge in den Zylinder, es musste ebenfalls in zwei Etappen gearbeitet werden.

IMG_0827.JPG


Und jetzt kam der Teil der Arbeit, der uns schon beim letzten Mal extrem aufgehalten hat: Das Auffädeln des gewässerten Darms (30/32er) auf die Tülle. Wir sind fast verzweifelt, aber irgendwie hat es dann doch geklappt.
Gibt es da einen Trick, der das ganze einfacher macht? Ich bin für jeden Hinweis dankbar.


Dann wurde "gekurbelt". Das ging jetzt so zügig, daß wir kaum nachkamen, die Masse gleichmäßig in den Darm zu bringen. Die Würste wurden sehr ungleichmäßig, mal zu dick, mal zu dünn, immer mal wieder auch "Luftlöcher".
Das "Handmade" war deutlich erkennbar.:-)
Auch hier: Für Tipps bin ich offen, denn geschmacklich war es eine Wucht, jetzt muß noch an der Optik gearbeitet werden.


Hier auf dem Bild sieht das noch ganz ordentlich aus, aber das Gesamtergebnis spricht eine andere Sprache...
IMG_0830.JPG


Letztlich haben wir es aber doch "hingebracht", die Würste abgedreht und mit der großen Koncis erstmal zum Vorfrieren in den TK gepackt. Im Hintergrund sieht man übrigens die Gewürze von @Spiccy , die heute angekommen sind.
IMG_0831.JPG


Hier zwei Klopse, die wir aus dem Rest, der sich noch in Zylinder und Tülle befand, geformt haben. die wurden dann gleich mit vergrillt.
IMG_0832.JPG


Gleich geht's los...
IMG_0838.JPG


Hier die erste Ladung. Wir haben uns die am stärksten missratenen Exemplare für die Eigenvergrillung ausgesucht... Erst mal indirekt. Deutlich zu sehen die Lufteinschlüsse, die dann ...
IMG_0839.JPG


... zu einer deutlichen "Verschrumpelung" der Würste führte.
IMG_0840.JPG


Niedlich, oder?
IMG_0841.JPG


Nach insgesamt 10 Minuten auf dem Grill kamen sie dann auf den Teller und sie waren geschmacklich sensationell. Die absolut beste Bratwurst, die wir je gegessen haben.
Bislang brauchte ich immer Ketchup oder BBQ-Sauce zur Wurst, dies war die erste, die nur mit ein bisschen Senf und Baguette verzehrt wurde. Als Senf wurde der Grillsenf von Händlmaier probiert, da Mark, @Mammut den kürzlich sehr gelobt hatte; und er hatte nicht zuviel versprochen...


Hier noch ein Tischbild.
IMG_0843.JPG


Und zum Abschluß noch ein Bilderrätsel: Was ist das??
IMG_0834.JPG



Für alle, die bis hierhin durchgehalten haben: Danke für's Reinschauen. Und wer Tipps für mich zur Verbesserung beim Umgang mit Wurstfüller und Darm hat, immer gerne...

Schönen Sonntag noch.

Gruß aus Ostfriesland

Martin
 

Anhänge

OP
OP
emmeff

emmeff

Dauer-Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Ich tippe ein Flaschenöffner.
Was habe ich gewonnen?:clap2:
Genau; war auch ja nicht so schwer.:thumb2:

Genau genommen ist dies mein Lieblings-Flaschenöffner...
IMG_0833.JPG

... mit dem sich insbesondere Pilsener Urquell, aber auch andere Biere prima öffnen lassen.

Und gewonnen hast du auch was:
Du kannst dir bei einem Getränkehändler deiner Wahl ein Bier deiner Wahl aussuchen.


Gruß aus Ostfriesland.

Martin
 

Anhänge

BeefChef

Foodstylist
Moin @emmeff

Beste Grüße nach Leer ;) länger nichts gehört.
Sieht ja toll aus. Richtig lecker und prof.
Schöne Story - tolle Bilder ;)

... und richtig schicke Löffel, due gefallen mir ;)

BoG
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Martin,

schöne Verwurstung :thumb2:

Da hätte ich gerne das eine oder andere probiert
happa.gif


:prost:
 

Anhänge

Balkonglut

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schöne Verwurstung. "Hand Made" sieht eben aus wie handgemacht :rotfl:

Gruß

Balkonglut
 

Reiny

Grillkönig
Jawohl, genau so muessen selbstgemachte Bratwuerste nach der Vergrillung aussehen!
Glaub ich gerne, dass die super geschmeckt haben.


Gruesse, Reiny
 

Honker

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Sieht sehr gut aus,ich werde das zum Mai auch mal Probieren,
der Beeketal Wolf ist da ,und Rezepte bekomme ich hier ja genug..
Tolle Bilder,ich wünschte ich wäre schon sooooo weit..
Gruß Dirk
 
OP
OP
emmeff

emmeff

Dauer-Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hallo Dirk @Honker ,
Vorfreude ist doch auch schön...
Und das Rezept von @Okraschote ist wirklich klasse.

Du schaffst das, aber...

die Bilder nicht vergessen.

Gruß aus Ostfriesland

Martin
 

Highnoooon

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hab da doch noch mal nee Frage zu dem Rezept. Hast du dich genau daran gehalten? Glaube wirklich das die lecker sind. Einzig die Zutat Fondor finde ich nicht so toll. Wollte mir das gestern kaufen und dachte, les mal was da drin ist. Glutamat :(. Macht das viel aus wenn man das weglässt? Oder gibt es eine Alternative dazu?
 

KWausE

Schlachthofbesitzer
Hallo Martin,
wenn Du die Wurst in den Darm füllst und es ist Luft drin nimm eine Nadel oder es gibt da auch spezielle Pickser und stech die Würste an.
 

Highnoooon

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Genau das wollte ich wissen. Hab ich direkt mal gespeichert . Danke
 

xzlimo

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Saubere Verwurstung, schaut super aus ......:respekt:
Die hätte ich jetzt auch gerne auf dem Grill :sonne:
 
Oben Unten