• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Zusammenbau Burny 250 Signum Pro

robertpic71

Militanter Veganer
Zuerst einmal ein Hallo an das Forum,

nach einigen Jahre Kohlegrill, habe ich mir jetzt Burny 250 Signum Pro zugelegt.
Die Rezensionen (vor allem der kleinen Burny Modelle) auf Amazon sind recht gut, ich habe dann noch auf das größere Modell mit Seitenkocher "upgradet".

Obwohl schon etwas vorgewarnt durch eine Rezension, gab noch ein paar Überraschungen.

Überraschung 1: Die Gasflasche darf laut Anleitung nicht im/unter dem Gerät stehen

Überraschung 2: Der Anschluss der Gasflaschen ist nicht nur "nicht bebildert", sondern auch nicht beschrieben

Überraschung 3: Die Teileliste passt auch nicht zu den Teilen.
Ich habe 2 Druckminderer (für 50mbar) und hätte nur einen erwartet. Dafür habe kein Absperrvorrichtung?

Überraschung 4: Der Kunststoffschlauch ist nicht auf der Liste, das Bild für die flexiblen Metallschläuche ähnelt aber mehr dem Kunststoffschlauch...

Meine Fragen:
Brauche nicht wirklich 2 Druckminderer? Sollte ein Absperrventil dabei sein? Es ist weder das eine noch das andere auf der Teileliste.

Ich nehme an mit dem flexiblen Metallschlauch und mit Kunststoffschlauch kann ich die Zufuhr nach hinten/seitlich legen.

Ist das so üblich, das die Gasflaschen nicht im Gehäuse stehen dürfen? oder ist das eine Preisfrage oder Länderfrage?

Normalerweise sind kleine Mängel in der Anleitung kein Drama. Aber gerade bei Gasgeräten, sollte eigentlich alles "Deppensicher" erklärt sein....

Robert
 

SchelianHP

Landesgrillminister
Erst einmal ein herzliches willkommen.

Ich kenne deine Grill zwar nicht,aber ....

Ich nehme an mit dem flexiblen Metallschlauch und mit Kunststoffschlauch kann ich die Zufuhr nach hinten/seitlich legen.
Robert
Der Metallschlauch wird wohl als Anschluß für den Seitenkocher sein, und der Kunstsoffschlauch soll für die Verbindung zur Gasflasche (Druckminderer) dienen.

Brauche nicht wirklich 2 Druckminderer? Sollte ein Absperrventil dabei sein? Es ist weder das eine noch das andere auf der Teileliste.
Robert
Wenn du den Seitenkocher nicht an die Brenner des Grills koppeln kannst würdest du für den Seitenkocher einen eigenen Druckminderer benötigen, aber im allgemeinen sind die Seitenkocher mir den Brennern verbunden.
Was für ein Absperrventil soll das denn sein, an jeder Gasflasche ist doch ein Ventil zum Auf und Zudrehen dran.

Ist das so üblich, das die Gasflaschen nicht im Gehäuse stehen dürfen? oder ist das eine Preisfrage oder Länderfrage?
Robert
Dazu kann ich dir nichts verbindliches sagen, und eigentlich gibt es keinen mir bekannten Grund warum die Gasflasche nicht unter den Grill darf (wenigestens in DE)

Bei weiteren Fragen wären Bilder eventuell ganz hilfreich

HTH

Beste Grüße

HP
 

datenjack

Vegetarier
OP
OP
R

robertpic71

Militanter Veganer
Danke für die Antworten,

die Sache wird schön langsam klarer. Ich habe heute noch eine Gasflasche (BP light) gekauft, auf der befindet sich das (beim Druckminderer) beschriebene Absperrventil.

@datenjack
So eine Weiche (wie auf deinem Bild) ist im Gerät verbaut. Es war sogar innen schon ein weiterer Metallschlauch (einseitig) vormontiert.

Der Metallschlauch wird wohl als Anschluß für den Seitenkocher sein
Yep. Ich war nur durch die Anleitung irritiert (dieser Schritt war beschrieben, aber schon teilweise vormontiert, der Anschluß der Gasflasche ist dafür nicht beschrieben).

Was für ein Absperrventil soll das denn sein, an jeder Gasflasche ist doch ein Ventil zum Auf und Zudrehen dran.
Ja, ist dran - das ist jetzt auch klar.

und der Kunstsoffschlauch soll für die Verbindung zur Gasflasche (Druckminderer) dienen.
So wie die Adapter passen muss man mit dem (2. )Metallschlauch nach hinten und auf diesen passt dann der Kunststoffschlauch.

Eigentlich "verstehe" ich jetzt den Aufbau (Weiche, Verbindungen..) komplett, einzig mit dem 2. Druckminderer weiß ich nichts anzufangen. Bisher habe ich den Verkäufer (Gas Egger) weder telefonisch noch per e-Mail erreicht.

und eigentlich gibt es keinen mir bekannten Grund warum die Gasflasche nicht unter den Grill darf (wenigestens in DE)
Auf der BP Light Flasche steht auch auf der Beilage, dass die Flasche während des Grillens nicht unter dem Griller stehen darf!

Fotos liefere ich noch nach.

Robert
 
OP
OP
R

robertpic71

Militanter Veganer
Nachtrag:
Ich habe gerade die e-Mail vom Händler bekommen:
Das Druckventil war zuviel im Lieferumfang - ich darfs aber behalten :-)

Damit ist dann zumindest der Anschluß klar.
 
728_90 Bratwurstultra
Oben Unten