• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Zwei Haxn aus der Kugel und ein Smokenator-Problem

horrbrr

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Hallo liebe Grillsportfreunde!

Gestern gab es zwei Haxn die noch bei mir im Tiefkühler lagen. Das war mein Haxn-Erstversuch, dafür war es sehr lecker.

Die beiden Kandidaten wurden über Nacht in Salzwasser und Bier eingeweicht. Vorher wurde natürlich kräftig geritzt.
CIMG0059.JPG


Dann mit ein bisschen Butt Rub eingepudert.
CIMG0060.JPG


Verkabelung anbringen.
CIMG0061.JPG


Jetzt kommt mein Problem: Der Smokenator braucht ein Stunde bis er endlich auf 120 Grad kommt! Was mach ich hier nur falsch??? Kann mir einer der Smokenator-Profis hier einen Tipp geben? Er wird befüllt, dann mit 12 glühenden Heat Beads bestückt, dann der Deckel geschlossen, Vents beide voll auf (!) und dann dauert es eine Stunde bis er auf 120 Grad kommt. Soll ich vielleicht den Deckel noch 5 Minuten unten lassen, damit die Brekkies richtig Luft ziehen können?
CIMG0063.JPG


Hier der erste Zwischenstand nach 1,5 Stunden.
CIMG0064.JPG


Hier der zweite Zwischenstand nach 4 Stunden. Jetzt wird die Temperatur erhöht zum poppen!
CIMG0066.JPG


Nach knapp 5 Stunden das Ende:
CIMG0067.JPG


Die fertigen Haxn. Es war zwar sehr knusprig, aber leider nicht wirklich gepoppt. Vielleicht waren 180 Grad zu wenig. Geschmacklich waren die Haxn allerdings sehr gut.
CIMG0068.JPG


Tellerbild:
CIMG0069.JPG


Für den ersten versuch war es klasse. Die Probleme mit dem Poppen :humpy: bekomme ich vielleicht auch noch in den Griff. Und beim Smokenator-Problem gilt wohl: Versuch mach kluch!

In diesem Sinne, bis bald!

Horrbrr
 
Zuletzt bearbeitet:

borgie

Grillkönig
Bei meinem SN hab ich nur 6 glühende Brekkies eingelegt, damit es nicht so lange dauert von anfangs 150 Grad (bei 8 Brekkies) wieder auf rd. 120- 125 Grad oben im Deckel zu kommen. Ich füll den Wassernapf auch erst wenn der Deckel schön heiß ist. Sonst kondensiert daran sofort das Wasser und sabbert am Rand raus. Dann ist innen ungefähr 150 Grad. Wasser rein und es geht runter auf ca. 120 Grad. Beim Smoken mit Räucherholz benutze ich trockenes Holz wenn Schiebereinstellung nach SN Anweisung. Sonst schmeckt es penetrant scharf. Bei gewässertem Räucherzusatz oben ganz auf und unten fast zu.
Bilden deine Brekkies einen dicken Aschemantel? (z.B. wenn feucht geworden oder suboptimale Qualität)? Gut abklopfen bevor die Glut in den SN kommt, sonst geben sie die Hitze nicht weiter. Die Brekkies sortiere ich per Hand in den SN damit kleine Bruchstücke und Staub ihn nicht Luftdicht verschließen. Die Glut nur in ein Loch füllen damit ein Luftzug unter dem Wassernapf zum anderen Loch möglich ist. Ansonsten den Versuch, auch ohne Grillgut mit anderen Brekkies wiederholen und sehen ob du zum gleichen Temperaturergebnis kommst. Für höhere Temp zum finish nimm den Wassernapf komplett raus!
Das wird schon, wenn du dich auf eine Sorte Brekkies eingeschossen und Markierungen zur Temp an den Reglern gemacht hast, fliegst du die Kugel auch blind... :grin:
 
G

Gast-a8b3lM

Guest
hmmmm, komisch, ich mach's eigentlich genau wie du mit der setup und bin binnen kurzem auf 110°C, das ist narrensicher. feuchte brekkies evtl.?
 
Oben Unten