• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

1. Mai - 1. Schwein

STSB

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Ich bin kein großer Poster.... aber jetzt schon solange dabei und eifriger Leser, jetzt muss ich mal wieder ran :) - und schon 5 Jahre+ Mitglied hab ich grad gesehen :o

1. Mai, Maibaumaufstellen bei uns im Ort, Mittag soll es Schwein geben, am Stück.
Die Sau hatte 48 kg Schlachtgewicht, am Vortag hab ich das schöne Tier mit Salz, Pfeffer und etwas Paprika (ich nehm nie mehr Gewürze, das reicht vollkommen) eingepudert und über Nacht ruhen lassen.

Nächster Tag dann um kurz vor 6 Uhr auf den Grill damit und Karussel eingeschalten.

Manchmal noch mit einer Mischung aus Öl und oben genannten Gewürzen einpinseln, mit dunklem Bier übergießen, nachheizen und warten bis alles fertig ist.

Der Grill ist super, durch zwei Deckel kann ich den Garraum komplett verschließen und brauche für die 6 1/2 Stunden nur knapp 20 kg Kohlen :)


DSC_0144-1280.jpg
DSC_0154-1280.jpg
DSC_0176-1280.jpg
DSC_0211-1280.jpg
DSC_0251-1280.jpg
DSC_0255-1280.jpg


 

Anhänge

vwt321

Veganer
5+ Jahre im GSV
Sieht lecker aus. Mit 20kg Kohle beneide ich dich wirklich. Bei einem Schwein dieser Größe brauche ich auf meinem Grill mindestens 5 Schubkarren Buchenholz.
Schöne Vergrillung.
Gruß
 
OP
OP
S

STSB

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Zwei große Deckel und alles ist zu, ich muss eher aufpassen dass es nicht zu schnell zu heiß wird :)

Leider nicht meiner, aber ich kann ihn benutzen wann ich will :sonne:

DSC_0168.JPG
 

Anhänge

vwt321

Veganer
5+ Jahre im GSV
Schönes Gerät, wieviel Umdrehungen macht der Spieß in der Minute? Ist ein Drehstrommotor, oder?
 

hesse64

Bundesgrillminister
Sieht lecker aus.
Vielleicht solltest du beim nächsten mal die Beine festbinden, dann hast du nicht so eine Umwicht auf dem Motor.
 
OP
OP
S

STSB

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Der Grill macht ca. 4 Umdrehungen / Minute und läuft mit Drehstrom/Starkstrom.

Die Haxn waren vorne am Hals und hinten am Bauch eingehängt aber die reißen natürlich irgendwann aus.
Hab schon mal mit Schnur fixiert aber die schneidet mit fortgeschrittenem Garprozess immer so ins Fleisch.
Die Unwucht kommt eher von den zu kurzen Spießen die das Schwein nicht richtig fixieren, hinten ist es ok aber vorne immer schwierig nachzujusitieren.
 

hesse64

Bundesgrillminister
Lass es doch etwas ins Fleisch schneiden, das macht doch nichts.
Ich binde die Beine immer mit Draht am Spieß fest, das funktioniert klasse.
Bei dem Video dachte ich gleich reisst dem Schwein der A... ab :-)
Aber Hauptsache das Ergebnis ist gut und die Wutz hat geschmeckt. :anstoޥn:
 

steffenhxxl

Veganer
Schöne Sau am Spieß. Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen.
 
Oben Unten