• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

170 Leute Grillcatering DANKE

tati

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo,
ich bin ja lieber jemand der liest als schreibt, aber heute muss ich einfach mal ein großes Dankeschön ans Forum schreiben.
Ein Freund wollte das ich ihm bei einem Auftrag helfe, dass Problem der Freund war auf einmal am Termin vehindert. Er hat aber noch bei der Vorbereitung geholfen.
Aus 130 Personen wurden dann eine Woche vor Veranstaltung 170!!
GsD stand hier im Forum immer wie man so was organisiert.
Also habe ich organisiert und es hat alles super geklappt.
Wir hatten 1 Smoker, 4 Ascona, 2 Porto,1 Santos, 1 Irgend ein scheiß Teil dauernd hat er gebrannt also eigentlich nicht erwähnendswert.
Zu essen gab es
170 Hackkeulchen
25 gefüllte Schweinelende
43 Lachswraps groß
100 Brätel:puke2:
100 Bratwürste :puke2: der Kunde wollte es unbedingt
200 gefüllte Tomaten
200 Zucchinitoast
15kg Hähnchenbrust
22,5 kg Pusztabraten (Schweinenacken)
240 gefüllte Pilze
200 gefüllte Kartoffeln
gegrillte Ananas
Der Kunde hatte zusätzlich noch kalte Platten, Brot und Suppen dazugestellt könnt ihr euch vorstellen was da übrigblieb.

Wir waren zu sechst naja eigentlich 5 1/2 da die eine noch nie am Grill gestanden hat und zusätzlich noch Kränkelte.
Ab 15:00 Uhr haben wir aufgebaut. Die Braten hatte ich zwei Tage vorher gerubt und in Folie gepackt. Einen Tag vorher auf KT 77-80° gegrillt. Am Veranstaltungstag haben wir ihn langsam auf KT55° im Smoker erwärmt, sodass er dann noch saftig war.
Um 17:00 ging es dann richtig los. Wir haben gegrillt was das Zeug hielt und alles in die vorgewärmten Chafing gemacht. Ab 18:00 kam dann die große Schlacht am Buffet. Immer alles im Chafing drin gewesen, frisch nachgegrillt.
Um 23:30 hatten wir wieder abgebaut und ab gings nach Hause.

Die Gäste waren begeistert, das man sowas auch als Catering durchziehen kann. Sowas leckeres gibt es sonst nicht bei Caterings sondern nur im Restaurant!
Mit diesem Catring habt ihr euch weiterempfohlen.

Also noch mal ein Dankeschön ans Forum für die tollen Berichte aus denen man lernt wie man sowas macht!!

Ach ja, und wenn ihr jetzt nach Fotos schreit, beschwert euch bei meinem Sohn der hat es vergessen und bekommt nun kein Taschengeld für 1, 2, 3 Wochen;)

Schönen Sonntag
Tatjana
 

Grillkeks

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo Tatjana,

das klingt ja mal nach einer sehr ordentlichen Vergrillung. :respekt:
Tja, deinem Sohn :GKgnackwatschn: muß wohl lebenslänglich das Taschengeld gestichen werden es sei denn, du wiederholst das Ganze nochmal und dann mit Fotos. Genug Leute, die das dann wegfuttern, findest du sicher hier im Forum. :GKlachen:

Tolle Leistung und wieder Werbung für den Grillsport gemacht. :thump2:

VG :Maß:
Grillkeks :keks:
 
OP
OP
T

tati

Veganer
10+ Jahre im GSV
Danke für das viele Lob.
Ja ich kann mir vorstellen, dass ihr alle noch was zu essen haben wollt.
Ich finde es einfach nur schade das soviel übrigbleibt. Meine Schwiegermutter macht auch immer viel zuviel um der "armen Stadtbevölkerung" ihr Tuppertöppe voll zu machen.
Das ist einfach nicht mein Ding, aber wenn der Kunde es zahlt soll es mir egal sein. Er muss dann Monate die Reste essen.

Gruß Tatjana
 
Oben Unten