• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

3-2-1 Cola Ribs

hetax

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
So, nach langer zeit ist es mal wieder soweit und ich schreibe einen Bericht.

Nachdem ich schon die ganze Woche mit dem Gedanken gespielt habe mal wieder Ribs zu machen, das erste mal auf dem ODC, war es gestern soweit.

Leider bin ich erst am Samstag zum Großmarkt gekommen und habe 10kg tiefgefrorene Ribs kaufen können. 9 Leitern gleich mal zum auftauen. Diese dann am Sonntag früh, 3 Stunden vor dem Grillen, mit Magic Dust gerubbt.

Minionring gebaut. Dieser wird mittlerweile geordnet gelegt, läuft dann wie ein Uhrwerk. Letzten Samstag 4 x 1,3kg Pulled Pork gemacht. Ring lief geordnet 11 Stunden mit minimalem Nachregeln durch.

DSC07733.JPG


Rips drauf für Phase 1

DSC07734.JPG


Zwischenzeitlich die Cola Sauce zum glacieren nach dem leicht abgewandeltem Rezept von kuchen http://www.grillsportverein.de/forum/threads/cola-rib-s-3-2-1-frei-nach-kuchen.121635/ gekocht.

DSC07731.JPG


Cola Sauce:

300 ml Cola
300 ml Ketchup
1 Tasse brauner Zucker
2 TL Cayennepfeffer
1 TL schwarzer Pfeffer
2 TL Senf
1 Mississippi Sweet ´n Spicy

Alle Zutaten gut verrührt und dann 1 Stunde bei mittlerer Hitze eingeköchelt. Immer wieder mal umgerührt.

Hier die Ribs nach Phase 1

DSC07735.JPG

DSC07736.JPG


Danach gings für Phase 2 in die IKEA Wanne. Dort kam Apfelsaft mit ein paar Esslöffel Colasauce zum Einsatz.

Die Ribs nach Phase 2.

DSC07738.JPG


Unglaublich, sie sind da schon fast auseinandergefallen.

Dann schön mit Colasauce bestrichen und wieder auf den Grill für Phase 3.

DSC07739.JPG


Die oberen 3 Leitern waren für die WuKis, daher keine Soße.

Und hier die Ribs nach Phase 3, Wahnsinn die waren absolut fall of the bone. Aber seht selbst.

DSC07741.JPG

DSC07742.JPG

DSC07743.JPG


Und hier noch das obligatorische Tellerbild

DSC07745.JPG


Die Gäste waren mehr als begeistert. Ribs waren wirklich der Oberhammer.

DSC07746.JPG


Da ich so vollgefressen war habe ich erstmal was zur Verdauung gebraucht

DSC07749.JPG


So das wars von mir, hoffe es gefällt. Diese Ribs werden definitiv wiederholt, habe ja zum Glück noch 12 Leitern im Froster.

:gs-rulez:
 

Anhänge

  • DSC07731.JPG
    DSC07731.JPG
    139,9 KB · Aufrufe: 1.545
  • DSC07733.JPG
    DSC07733.JPG
    140,4 KB · Aufrufe: 1.528
  • DSC07735.JPG
    DSC07735.JPG
    148,9 KB · Aufrufe: 1.549
  • DSC07734.JPG
    DSC07734.JPG
    147,3 KB · Aufrufe: 1.555
  • DSC07736.JPG
    DSC07736.JPG
    153,3 KB · Aufrufe: 1.527
  • DSC07738.JPG
    DSC07738.JPG
    154,3 KB · Aufrufe: 1.532
  • DSC07739.JPG
    DSC07739.JPG
    150,6 KB · Aufrufe: 1.477
  • DSC07741.JPG
    DSC07741.JPG
    142,9 KB · Aufrufe: 1.519
  • DSC07742.JPG
    DSC07742.JPG
    141,1 KB · Aufrufe: 1.513
  • DSC07743.JPG
    DSC07743.JPG
    141,8 KB · Aufrufe: 1.528
  • DSC07744.JPG
    DSC07744.JPG
    145,4 KB · Aufrufe: 71
  • DSC07745.JPG
    DSC07745.JPG
    144,8 KB · Aufrufe: 1.532
  • DSC07746.JPG
    DSC07746.JPG
    146,5 KB · Aufrufe: 1.561
  • DSC07749.JPG
    DSC07749.JPG
    167,2 KB · Aufrufe: 1.535

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
5+ Jahre im GSV
Schöne Ribs mit lecker Nachtisch :mprost:
 

dr. huppertz

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Klasse vergrillung! Ich liebe Ribs.

Mittlerweile bin ich dazu übergegangen die Ribs nur noch 2,5-1,5-0,5 zu machen. Das 3-2-1 Rezept kommt aus den USA und ist eher für die dortigen Spareribs gedacht, bei unseren babybacks reichen verkürzte Zeiten. Das Fleisch wird nicht ganz so PP artig, bleibt etwas fester, aber trotzdem falling of the Bone. Probiert es mal aus, ich kann es nur empfehlen und es spart Zeit!
 

Matu

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Ribs sehen klasse aus einen Teller zu mir bitte.:sonne:
 

AntonioBN

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Leckeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeer :happa:

Feine Vergrillung.

Gruß
Antonio
 

HenniBBQ

Veganer
5+ Jahre im GSV
Klasse sehen die aus! :happa:

Mal für mich als Newbie, kann mir jemand erklären oder eine Anleitung geben nach der ich vorgehen kann wenn ich das 1. mal Ribs machen möchte in meinem Weber? Welche Temperaturen usw.?
Komme da nicht wirklich weiter, lese immer nur die tollen Ergebnisse hier aber weiß noch nicht so recht weiter.

Habe schon oft in USA welche essen dürfen, Fall of the Bone, wenn ich das hier selbst hinbekommen würde in Deutschland wäre das echt spitze. Muss ich nicht extra deswegen nach USA fliegen :rotfll:

Auch stellt sich mir die Frage, wo bekomme ich solche schönen Ribs zu kaufen? Mein (Dorf)-Metzger hat da nicht wirklich was verfügbar :x

Auch hätte ich gerne mal ein schönes Ribeye Steak, aber woher bekommen?

Gruss
Hendrik
 
Oben Unten