• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

3 2 1 Ribs - Erstversuch

Micha1187

Veganer
Hallo zusammen,

nachdem ich nun seit einiger Zeit still das Forum gewälzt habe und mich an den vielen unfassbar guten Bildern ergötzt habe soll nun der eigene Erstversuch an 3 2 1 Ribs erfolgen.

Selbstverständlich gibt es schon dutzende Threads, die sich mit dem Thema beschäftigen und somit auch unzählige andere Varianten um Ribs zuzubereiten.

Eine für mich offene Frage möchte ich dennoch gerne hier stellen.

Gegessen werden soll am Sonntag pünktlich zum F1 - Rennen. 9 Loin Ribs von der Metro sind bereits gekauft und verweilen aktuell im Froster. Diese möchte ich am Samstag in der Früh in den Kühlschrank verlegen und dann abends vorbereiten. Mit den Rubs habe ich es mir einfach gemacht und OFA von Klaus grillt sowie Magic Dust geordert. Jetzt zu meiner Frage:
Ist es ratsam bzw. bringt es einen Unterschied, wenn ich die Ribs erst am Sonntag in der früh rubbe oder bereits am Samstag abends? Darüber hinaus: Bringt es einen Unterschied die Ribs ins Vakuum zu ziehen oder genügt es diese in Folie einzuwickeln?

Ich konnte dazu leider nichts im Forum finden - vielleicht habe ich aber etwas übersehen?

Jedenfalls würde ich mich sehr über ein paar Tipps diesbezüglich - gerne aber auch allgemein zur 3 2 1 Methode freuen.

VG
Micha
 

huharald

Grillkönig
bringt es einen Unterschied, wenn ich die Ribs erst am Sonntag in der früh rubbe oder bereits am Samstag abends?
fast egal, ich glaube nicht dass man den Unterschied wirklich merkt ... ich mache es zumindest 2 Stunden vor dem Auflegen, aber wie gesagt nicht tragisch
Bringt es einen Unterschied die Ribs ins Vakuum zu ziehen oder genügt es diese in Folie einzuwickeln?
Komplett egal ... ich habe beides probiert und nicht den Ansatz eines Unterschiedes gemerkt. Manche sagen, dass Durch das Vakuum der Rub besser einzieht, aber wie gesagt, das kann ich nicht bestätigen ... ich rubbe und dann kommen sie normal zugedeckt in den Kühlschrank (wenn noch so viel Zeit bis zur Zubereitung ist, wenn ich 2 Stunden davor rubbe, dann kommen sie nicht mehr in den Kühlschrank)
 

junior69

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ich finde am Abend vorher rubben besser... Vakumieren würde ich nicht (zuviel arbeit), einfach in Folie wickeln...
 
OP
OP
Micha1187

Micha1187

Veganer
Hallo zusammen,

lange ist es inzwischen her und mir ist aufgefallen, dass ich euch noch gar keine Fotos zu meinem Erstversuch geliefert habe. Es gibt zwar schon unzählige Threads in Bezug auf 3 2 1 Ribs, aber dann kommt es auf einen mehr oder weniger auch nicht an oder? Und Übung muss auch in der Forumspräsentation sein. ;)

Am Abend vor dem Grillen wurden die Ribs ausgepackt und begutachtet. Als Laie bzw. Anfänger war ich mit der Qualität zufrieden. Da hab ich schon ganz andere Bilder gesehen.

1[3].jpg



Im Anschluss wurden die Ribs gerubbt und in Folie verpackt um über Nacht im Kühlschrank zu verschwinden.

2[1].jpg
3[1].jpg


Gegrillt wurde am Folgetag auf einer 57er Weber Kugel mit gelegtem Minionring aus KOKOKO Eggs. Geräuchert mit Räucherchips Apfel von Axtschlag die zuvor ca. 45 Minuten gewässert wurden.

Es war der erste Versuch für mich mit einem Minionring zu grillen. 1ter Fehler: AZK verlegt. 2ter Fehler: Im Ärger über den AZK aus Versehen nur 5 Kohlen durchgeglüht. In der Konsequenz habe ich natürlich kaum Temperatur in die Kugel bekommen. Nach 1 1/2 Stunden dann die Erlösung - der AZK war aufgetaucht (wie hilflos ich ohne das Ding war, war echt erschreckend). Also wurden 15 Eggs durchgeglüht und der Ring neu gestartet. Nun konnte es losgehen.

4.1[1].jpg



Nach 2 1/2 Stunden im Rauch

5[1].jpg



Nach 2 Stunden dämpfen

6[1].jpg

7[1].jpg


Leider gibt es nur ein sehr schlechtes Bild vom Endergebnis und zusätzlich nur von einem der weniger schönen Ribs. Dennoch war ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Das Fleisch war super zart und saftig mit leichtem Rauchgeschmack und leicht süßer Note durch die BBQ Sauce (in diesem Fall die von Longhorn). Alle Anwesenden hatten vorher noch nie 3 2 1 Ribs gegessen und waren absolut begeistert. Für das nächste Mal habe ich schon einiges an Verbesserungspotential erkannt.

8[1].jpg


Ich würde mich über Tipps, Tricks und Ratschläge bzw. allgemein Feedback von euch freuen.
 

Anhänge

  • 1[3].jpg
    1[3].jpg
    418,9 KB · Aufrufe: 1.117
  • 2[1].jpg
    2[1].jpg
    493 KB · Aufrufe: 1.129
  • 3[1].jpg
    3[1].jpg
    502,3 KB · Aufrufe: 1.104
  • 4.1[1].jpg
    4.1[1].jpg
    272,5 KB · Aufrufe: 1.102
  • 5[1].jpg
    5[1].jpg
    289,1 KB · Aufrufe: 1.097
  • 6[1].jpg
    6[1].jpg
    722,7 KB · Aufrufe: 1.120
  • 7[1].jpg
    7[1].jpg
    238,8 KB · Aufrufe: 1.090
  • 8[1].jpg
    8[1].jpg
    393 KB · Aufrufe: 1.105

Fiz

Mr. Booooombastic
5+ Jahre im GSV
Dein Kugelgrill war ja sehr gut ausgelastet.
Und die Ribs sehen lecker aus. Ich würde sagen: Erstversuch gelungen :thumb2:
 

Itzi87

Militanter Veganer
Perfekt...nun steht fest was am Wochenende auf den Grill kommt. Hoffentlich spielt der Wettergott mit - ja es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung:frier:
 

fossie1960

Fleischesser
Die sehen super aus, würd ich nehmen:D. Absolut gültiger Versuch:thumb1:. LG Jürgen
 

grumic81

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo,

das sieht doch Super aus.
Sehr schöne Rippen :D

Gruß Mike
 

DerBrecht

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Guter erster Versuch! Zum Reinbeißen
 
OP
OP
Micha1187

Micha1187

Veganer
Danke euch für die Rückmeldungen. Prinzipiell ist es ja ein gutes Zeichen, wenn es schmeckt. Trotzdem habe ich mich sehr über die positiven
Kommentare gefreut.

Die nächsten Ribs liegen schon im Froster und warten auf ihren Einsatz! :essen::

VG
Micha
 

QMiles

Dauergriller
na wenn die auch so gut gelingen, ..... machen Hunger deine Bilder :thumb2:

:bilder:
 

Fiz

Mr. Booooombastic
5+ Jahre im GSV
Die nächste Lage hast du ja bereits im Eis. Für die übernächsten Ribs würde ich dir einen anderen Cut (St.-Louis) empfehlen. Da ist dann mehr Fleisch auf den Knochen und der Genuss ist noch größer.
 
OP
OP
Micha1187

Micha1187

Veganer
St. Louis habe ich auch schon drüber nachgedacht, jedoch hat mich bisher der Preis abgeschreckt der deutlich höher war egal wo ich geschaut habe. Lohnt das so sehr? St. Louis war ohne die Rib-Tips, richtig? In der Metro habe ich die noch nicht gesehen bisher. Wo besorgst du die?
 

Fiz

Mr. Booooombastic
5+ Jahre im GSV
St. Louis war ohne die Rib-Tips, richtig

Richtig

In der Metro habe ich die noch nicht gesehen bisher

Ich auch nicht

Wo besorgst du die

Wir haben hier im Ort einen Metzger, der die Cuts kennt und einem auch so richtet.
Kostet auch wirklich nicht die Welt. Klar sind St.-Louis Ribs etwas teurer. Ist aber im Verhältnis zu den Metro-Baby-Back (die kauf ich auch gelegentlich) halt deutlich mehr Fleisch dran.
Und da ich das Fleisch und nicht die Knochen esse, ist auch der Preis in Ordnung.
Die Online-Versender langen da natürlich ordentlich zu, da lohnt es sich beim örtlichen Metzger nachzufragen.
 

psychodelic

Militanter Veganer
Geheimtip: Nimm ruhig zum testen auch mal ne Lage "Dicke Rippe" diese bekommst du eigentlich immer und überall. Sie haben zwar einen höheren Fettanteil, dafür sehr viel zu beißen und diese bekommst du oft günstig. Gibt's bei uns morgen, werde mal ne Fotosession starten dazu ;)
 

Kamado holly

Dr. Kamado
5+ Jahre im GSV
Hi.
Dicke Rippe kann ich auch empfehlen!

DSC_0408.JPG
 

Anhänge

  • DSC_0408.JPG
    DSC_0408.JPG
    335,9 KB · Aufrufe: 720

stuff

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sieht sehr gut:aus. Top.
 
Oben Unten