• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

3-2-Pause-1 Ribs Versuch

Lindenbergi

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo alle Smokerfans,
ich habs versucht. Wir hatten gestern Besuch aus D. Vater und Tochter die in unserer
Brauerei ihr Bier gebraut haben. Wir wollten natürlich was feines vom Grill fürs Nachtessen
anbieten. Nur wie soll man das anstellen. Bier brauen und gleichzeitig Smoker an einem
anderen Standort überwachen ging nicht.
Also am Donnerstag Ribs geordert und schön gerubbt im Kühli übernächtigt. Am Freitag
dann den Smoker eingeheizt und erst 3 Stunden in der Garkammer schön gebräunt.
Die Sauce nach Admin zubereitet und die Ribs zwei weitere Stunden unter Jehova gegart.
Dann Abbruch der Übung und die Ribs in der Sauce auskühlen lassen und über Nacht im Kühli verstaut.
Am Samstag dann die letzte Stunde mit mobben wieder im Smoker und dazu Bratkartoffeln
vom Gitter. Es war super lecker und hat funktioniert. Vorgaren geht also!
Bewusst keine Bilder, da ihr ja sicher schon genug Ribs gesehen habt.

Mit rauchigen Grüssen aus der Schweiz

Lindenbergi (Robert)
 

Kiv

Veganer
5+ Jahre im GSV
Gut zu wissen, wenn man mal mehr machen will als auf einmal auf den Grill passen. :mosh:
 

sammy

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Sehr schön, dass macht vieles einfacher!
Jetzt muss nur noch jemand die Teile nach 5 Stunden versuchen einzufrieren und danach wieder zu grillen, dann können wir am anfang des Jahres soviele Ribs vorbereiten, dass wir dann nur noch ne Stunde brauchen, um die fertig zu garen :lol: :lol: :prost:
 
OP
OP
Lindenbergi

Lindenbergi

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Ich bin auf die Idee gekommen, weil in unserem Grossmarkt mal fertig gegarte
Ribs vakuumverpackt angeboten wurden. Neugierig wie ich bin, hab ich die mal
probiert. Waren sehr rocken und nicht zu vergleichen mit selbstgemachten.
Aber Not macht ja bekanntlich erfinderisch.

Mit rauchigen Grüssen aus der Schweiz

Lindenbergi
 

Smokey Joe

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hast Du die Ribs praktisch in der Jehova gelassen, ohne irgendwie Soße oder so abzulassen?

Glückwunsch zum geglückten Versuch!

Gruß
Stefan :prost:
 
OP
OP
Lindenbergi

Lindenbergi

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
@smokey joe

richtig, habe die Ribs in der Sauce gelassen. Wichtig ist nur, das man möglichst schnell
abkühlt. Habe eine mit Jehova abgedeckte Schale benutzt und die ins kalte Wasserbad
gestellt. Anschliessend so in den Kühli. Am anderen Tag dann Ribs rausgenommen die
inzwischen gelierte Sauce kurz erwärmt und in einer anderen Pfanne eingekocht zum
mobben. Eine Portion war noch übrig, die habe ich dann in Jehova gepackt, restliche
Sauce drauf und die kam dann so am dritten Tag auf den Grill zum aufwärmen und das
war immer noch sehr lecker.

Mit rauchigen Grüssen

Lindenbergi
 

Friedi

Smoker - Meister
10+ Jahre im GSV
Danke für den Versuch :prost:

Lindenbergi schrieb:
Bewusst keine Bilder, da ihr ja sicher schon genug Ribs gesehen habt.
Glaub' mir, wir können gar nicht genug Bilder sehen :bilder:

Gruß
Friedi
 

smokin

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi leude..

also ich hab mich mit diesem thema auch schon etwas "ausgedehnter" beschäftigt...
wie ich schonmal erzählt habe, hat meine freundin nen restaurant..was mir ne profiküche zum rum experimentieren beschert :cool:

Da aber auch an uns die Wirtschaftskriese nicht vorbei geht kam mir ne idee.
Da meine freunde und bekannten alle begeistert sind, von dem was ich hier so zusammen "brutzle", dachte ich mir ich biete mal freitags Ribs ausm smoker an...natürlich im Biergarten und so hehe :prost:

Ich habs bis jetzt 3x mal gemacht...auf verschiedene Arten...
1. versuch:
Im großen topf vorgegart, dann 1,5h mobbing
waren nicht schlecht...aber ich war nicht zufrieden

2.Versuch:
Im großen Backofen 3-2 und dann 1 aufm smoker
waren etwas besser...aber sauschwierig weil der thermostat vom ofen kaputt ist...

3. und bester versuch:
back to the roots...3-2-1 im smoker...ich hab aufm dachboden dann noch son ding gefunden...

9541_foto001_1.jpg


equipment von nem dämpfer glaub ich...aber genau das was ich brauche um mal min 3 stacks spares rein zubekommen.

Ergo: Die gute alte methode für privat funzt am besten...aber die idee mit dem vorgaren muss ich trotzdem mal probieren...vielleicht verkauf ich ja mal mehr als 3 stacks^^

solong
 
OP
OP
Lindenbergi

Lindenbergi

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Ich lass die Methode dann mal gleich patentieren und nehm dann Lizenzgebühren ;-)

Gutes Gelingen wünscht

Lindenbergi
 

Zeus

Wurst- und Schinken-Master
10+ Jahre im GSV
Lindenbergi schrieb:
Ribs vakuumverpackt angeboten wurden. Neugierig wie ich bin, hab ich die mal
probiert. Waren sehr rocken und nicht zu vergleichen mit selbstgemachten.
Lindenbergi

Hi,
Ob du überhaupt zuständig bist das behaupten? :-?

Zeus
 

Oli Krause

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Hai mittanand,

da kann ich auch noch meinen Senf dazugeben..
Kürzlich hatten wir ein größeres Feschtle....also hab ich 15kg Babybacks besorgt. Daher auch das selbe Problem...wie mache ich das...
Also bei mir im Geschäft zum Kollegen gegangen und mir 4 VA-Wannen rausnibbeln und biegen lassen. Diese noch kurz dicht verschweißt und gut.
Mein Plan: nach Admin-Rezept immer drei Wannen mit Ribs füllen, Sud drauf, Jehova drüber und die gewünschten 2,5St smoken oder eher dämpfen. :D
Bei der ersten Schicht, habe ich jedes Kar nur bodenbedeckt gefüllt, also keine Ribs aufeinander gestapelt. Leider ist die Wanne, welche am nächsten zur SFB stand etwas zu heiß geworden, aber der Rest war recht gut.
Dann merkte ich, daß ich so nicht alles durchkriege, also wurden die RIppen in den Wannen gestapelt. Wiederum 2,5 Stde bei 120grdC. Ergebnis war nicht wirklich befriedigend....die Dinger waren eher zäh...bzw. nicht butterweich.
Na ja, am Schluß waren alle Ribs gegart und die übrige Sosse wurde eingedickt. Als dann die Gäste kamen war nur noch moppen und scharf ansmoken angesagt.

Der Geschmack der RIbs war wie immer genial, nur die Zartheit ließ zu Wünschen über, denn die erste Charge lag im Vorratskar unten drin und wurde daher als letztes serviert.....
 

Flokii

Militanter Veganer
Jo Leude!
Also Bsp:
Heute frische Ribs gekauft und nach Dryrub und Vakuumieren in den Kühlschrank gelegt.
Morgen hab ich Zeit und würde 3-2- machen. Dann wieder einvakuumieren.
jetzt die Frage: Sie sollen am 3. Tag nach dem 3-2 garen mit -1 im Backofen fertiggegart werden.
also bis dahin vakuumiert einfrieren oder vakuumiert im Kühlschrank lassen?

Danke euch und lG
Flokii
 

12gang

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
mMn Kühlschrank... Einfrieren ändert immer irgendwie die Textur zu stark... und gekühlt im Vakuum ist das kein (microbio)Risiko..
 

Flokii

Militanter Veganer
Jo Leude!
Also die Dinger liegen jetzt seit Donnerstag (also 1,5 Tagen) im Kühlschrank. Irgendwie machen sie keinen sehr "saftigen" Eindruck mehr.
Wie würdet ihr die -1 also das glasieren jetzt im Ofen machen? Nochmal zusätzlich im Saft zum dämpfen, dass sie nochmal bissl weicher werden?

lG Flokii
 
Oben Unten