• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Grilljunky90

Militanter Veganer
Hallo,

ich habe mir einen Grill aus Kalksandstein gemauert und habe nun eine Frage zur Grillkammer. Ich möchte diese mit Schamotteplatten auskleiden, die ich von einem Bekannten bekommen habe. Die Schamotteplatten würden auf Betonsturz aufliegen. Dann würde darauf direkt die Grillkohle kommen. Ich habe noch feuerfesten Mörtel.
Soll ich die Schamotteplatten damit auf den Betonsturz großzügig vermörteln oder lieber frei auflegen? Und ist das ganze vielleicht doch noch zu heiß für den Betonsturz, der eventuell reissen könnte?
Soll ich auf den Betonsturz vielleicht noch eine dünne Schicht Sand oder Kalksandstein mauern?

Wie gesagt, es ist ein Grill, wo vielleicht mal gemütlich etwas Holz brennt, aber niemals als HBO oder ähnliches gedacht ist. Hier ein Bild zur Veranschaulichung. Es sind kleine Luftspalte für besseren Durchzug gelassen. Oben ist mittlerweile noch ein kleines Dach.
skizze.JPG


Habe mich schon durch ähnliche Projekte hier gelesen und noch keine befriedigende Antwort gefunden.
Beste Grüße
 
Oben Unten