• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

49 Kg Spanferkel

Unalu

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Nachdem das erste Spanferkel das ich gergillt hatte so gut gelungen ist hat
mich der Freund meiner Schwägerin gefragt ob ich ihn zum 30ten Geburtstag ein Spanferkel grillen würde.
War ja klar das ich nicht nein sage.
Also hat er ein Ferkel besorgt mit 49 Kg lebendgewicht.
Montag ging es dann zum MdV zum Schlachten und Würzen, am Donnerstag abend wurde dann das Ferkel wieder abgeholt.
Geplant waren 8 Stunden Garzeit was auch ziemlich gut hinkam.

Um 12 Uhr ging es los:
Erstmal den Grill abgeladen und angefeuert
100_4874.JPG



Dann mit einigen Mühen die Sau auf den Spieß packen und mit Draht festbinden. Start: 12:45 Uhr
100_4875.JPG


Weil wir einen heftigen Seitenwind hatten haben wir den Grill um 90° gedreht, was schon deutlich besser war.
100_4876.JPG


Da der Wind immer noch zufiel Hitze davon geblasen hat haben wir mit einem Stück Blech noch einen Hitzeschild improvisiert.
100_4878.JPG


Bevor die Ohren schwarz werden hab ich sie mit Jehova eingewickelt
100_4880.JPG


100_4882.JPG



kurz vor 21 Uhr KT von 70° erreicht - Zeit die Kruste zu Poppen
Kurz mit den Gasbrenner drüber, man muss nur aufpassen das man nicht zu lange drauf hält sonst wird es schwarz.
100_4883.JPG


Die Gäste waren auch schon da und hatte entsprechend Hunger mitgebracht.
100_4885.JPG


Nachdem der Weitere Abend feucht- fröhlich verlaufen ist und immer mal wieder einer der Gäste Hunger bekam, war das der Rest vom Ferkel.
100_4887.JPG


Tellerbild hab ich im Eifer des Gefechtes vergessen.
Die Gäste waren rundum Zufrieden, Kritik gab es keine.

Alles in allem ein Schönes Fest
 

Anhänge

  • 100_4874.JPG
    100_4874.JPG
    134 KB · Aufrufe: 2.082
  • 100_4887.JPG
    100_4887.JPG
    71,5 KB · Aufrufe: 1.915
  • 100_4885.JPG
    100_4885.JPG
    67 KB · Aufrufe: 1.880
  • 100_4883.JPG
    100_4883.JPG
    44,5 KB · Aufrufe: 1.950
  • 100_4882.JPG
    100_4882.JPG
    89,2 KB · Aufrufe: 2.072
  • 100_4880.JPG
    100_4880.JPG
    83,5 KB · Aufrufe: 2.481
  • 100_4878.JPG
    100_4878.JPG
    111,9 KB · Aufrufe: 1.992
  • 100_4876.JPG
    100_4876.JPG
    118,5 KB · Aufrufe: 2.013
  • 100_4875.JPG
    100_4875.JPG
    125 KB · Aufrufe: 2.153

refrase

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hi Steffen

Hab schon drauf gewartet! ein paar Bilder mehr hättest bei einer so großen Sau schon machen können
Schaut gut aus
Hattest dich bestimmt um ne Stunde verrechnet oder?
LG Franz
 
OP
OP
Unalu

Unalu

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hi Steffen

Hab schon drauf gewartet! ein paar Bilder mehr hättest bei einer so großen Sau schon machen können
Schaut gut aus
Hattest dich bestimmt um ne Stunde verrechnet oder?
LG Franz
Ich hatte dann keine Zeit mehr zum Bilder machen aber vom Zerlegen gibt es noch mehr (wahren noch ein Paar mit Foto da). Ich schau mal ob ich die kriegen kann dann reich ich sie nach.

sehr schöne vergrillung.
Wieviel leute wurden denn damit satt gemacht?
Es waren ca. 50 Personen eingeladen. Ob alle da waren kann ich nicht sagen
gereicht hat es gut.
 
G

Gast-sNWpKe

Guest
Na ein Spanferkel ist das aber nicht mehr!

Das tut der augenscheinlich gelungenen Aktion aber keinen Abbruch.:thumb2:
 

chancholito

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
super Grill, gefällt mir, was hast du für einen Motor und welche Marke? Habe auch 2 Stück aus dem Schrott, laufen super, aber ich weis nicht ob die für den Dauerbetrieb geeignet sind.
DSCN5857.JPG


DSCN5858.JPG
 

Anhänge

  • DSCN5857.JPG
    DSCN5857.JPG
    217 KB · Aufrufe: 1.672
  • DSCN5858.JPG
    DSCN5858.JPG
    210,6 KB · Aufrufe: 1.698
Zuletzt bearbeitet:

GegenGift

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Na ein Spanferkel ist das aber nicht mehr!

Das denke ich aber auch... der typische Spanferkelgeschmack ist da nicht mehr vorhanden...


Sieht aber beeindruckend aus! :prost:
 

Sturmhart

Vegetarier
15+ Jahre im GSV
Das denke ich aber auch... der typische Spanferkelgeschmack ist da nicht mehr vorhanden...


Sieht aber beeindruckend aus! :prost:

Es geht auch noch größer

Aber ehrlich gesagt, macht das Ganze dann erheblich weniger Spaß. Das teil muss durch werden und darf außen nicht verbrennen und die Grilzeit soll ja auch noch im Rahmen bleiben.

Kleine Spanferkel sind gemütlich zu grillen und schmecken gut. Würde ich nur für frisch gegrilltes Lamm liegen lassen ;-)
 

r2d2

Grillgott & Marktschreier
5+ Jahre im GSV
Na ein Spanferkel ist das aber nicht mehr!

:

genau das habe ich mir schon beim Lesen des Titels gedacht. Spanferkel sind Milchferkel (,die also noch gesäugt werden), die max 20 KG haben ..........:ks:

Aber die Sau ssieht lecker aus.
 

Airbagschorsche

Verleihnix
5+ Jahre im GSV
15+ Jahre im GSV
genau das habe ich mir schon beim Lesen des Titels gedacht. Spanferkel sind Milchferkel (,die also noch gesäugt werden), die max 20 KG haben ..........:ks:

ja der begriff spanferkel wird auch bei uns in bayern eigentlich verwendet, wenn es sich um eine sau am spiss handelt und nicht wegen der eigentlichen bedeutung.

finde die sau auch recht gut gelungen!
nur zwei sachen gefallen mir nicht so..........
1. warum die kruste nicht mit dem schon vorhandenem freuer poppen?
geht ganz einfach............zum poppen das feuer auf der ganzen breite richtig hochjagen und den drehmotor immer wieder solange stehen lassen bis die kruste dort poppt.
damit kommen wir zum 2. kritikpunkt.
das ist doch eine spansau und kein gyros..........also warum nicht die sau fertig machen, poppen, stück runter nehmen und dann schön auf einem tisch zerlegen und verteilen?
bitte nicht falsch verstehen.........diese beiden sachen sind bei uns gleich nach dunkelbierspritzen :puke: ein nogo aber nicht wirklich dramatisch.

jetzt ärgerts mich richtig, dass ich gestern keine fotos gemacht habe von dem spanferkel........aber für mich is nix besonderes mehr.

gruß
tom
:2prost:
 
OP
OP
Unalu

Unalu

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
super Grill, gefällt mir, was hast du für einen Motor und welche Marke? Habe auch 2 Stück aus dem Schrott, laufen super, aber ich weis nicht ob die für den Dauerbetrieb geeignet sind.

Der Motor ist meines Wissens nach von einer Aufzugtüre, den hat mein Schwager in Spe im Schrott gefunden.
Er macht ca. 8 U/min wir haben den aber mit einem Ritzel runter auf 4 U/min gebracht.



@Airbagschorsche: Danke für den Tipp mit der Kruste das werd ich das
nächste mal genau so machen.
 
Oben Unten