• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

7 Minuten Erbsensuppe!!

Moin.

Nachdem ich jetzt einige Anfragen zu meiner "7 Minuten Erbsensuppe" bekommen habe, stelle ich hier mal das "Rezept", incl. Zeitablauf ein!

Eigentlich darf man das gar nicht Rezept nennen, da ich keinerlei Angaben zu Gewürzen und anderen Verfeinerungen mache! Das kann und soll jeder für sich entscheiden! Kommt auch auf die Qualität der Brühe an usw.
Los gehts:

00:00:00 Pott mit 0,5 l Wasser (heiß ausm Hahn) auf Induktionsfeld (volle Möhre) zum kochen bringen

00:00:30 Brühepulver (nach Herstellerangabe) und 500 gr TK Erbsen dazu werfen

00:00:45 Warten bis die Brühe wieder kocht

00:01:45 Kochfeld auf 120° runterschalten und 2 Minuten köcheln lassen

00:03:45 Kräuter und Gewürze nach Gusto dazugeben und pürieren

00:04:00 Kochfeld auf 80° runter und ohne Deckel 2 Minuten ziehen lassen

00:06:00 Einlage (optional) dazugeben und weitere 45 Sekunden ziehen lassen

00:06:45 Kocher aus – Kelle raus – Suppe aufn Teller – Garnitur druff

00:07:00 Mahlzeit!

Und so sieht das ganze dann aus:

WP_20171107_13_55_02_Pro (2).jpg
Schmeckt komplett anders als die "gemeine" Erbsensuppe mit getrockneten Erbsen, frischer, grüner und süßer, einfach lecker und schneller frisch gekocht als man ne Eskimo Pizza im Ofen machen kann! :D

Kann man natürlich auch als "long version" machen, mit Wurzelgemüse anschwitzen usw.! Nur die Kochzeit, sobald die Erbsen drin sind, sollte nicht zu lang werden, da sonst die herrliche Frische verloren geht!!

Gruß :trinkbrueder-smilie_text
Rüdiger
 

Anhänge

  • WP_20171107_13_55_02_Pro (2).jpg
    WP_20171107_13_55_02_Pro (2).jpg
    582,4 KB · Aufrufe: 672
OP
OP
Fok die reen ons braai!
Sieht genial lecker aus... ich liebe solche schnell umzusetzende einfache Rezepte !

Einfach mal nachbasteln!! :D

Ich garantiere, danach wirst Du immer mindestens einen Beutel TK Erbsen im ewigen Eis auf Vorrat halten!!

Außerdem lädt es wirklich zum "spielen" ein, .. frischer Ingwer, Zitronengras, Bohnensprossen, ............. ungeahnte Variationen!! :o
 

Buntmetall

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Leidet Ihr (kann man das leiden nennen?) auch an seniler Bettflucht? Die meisten Menschen sterben ja im Bett:muhahaha:
So ne Erbsensuppe würde mich jetzt vll ablenken, merk ich mir mal...
 
OP
OP
Fok die reen ons braai!
Was hast du so an Gewürzen und Kräutern dazu gegeben ?

Das mache ich immer nach "Stimmung!! :D
Wenn ich mich recht erinnere, waren es diesmal Liebstöckelsalz, ein Hauch schwarzer Pfeffer, Zitronen-Thymian und Basilikum!
Habs aber auch schon mit Cayenne Pfeffer, Koriander Saat und Oregano gemacht, auch mit frischen Curry- und Kaffir-Lime Bättern!
Für die. die es mögen ist frische Minze der Kracher! ;)

Gruß :trinkbrueder-smilie_text
Rüdiger
 

Walter White

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
das sieht gut aus. Und so ziemlich das Einfachste und Schnellste für eine Erbsensuppe
 

Michi-81

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
also Suppenfreak bin ich für so schnelle Rezepte dankbar

kommt auf die ToDo Liste
 

Albi

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Doppelte Menge und keine Induktion. Hab nicht auf die Uhr geschaut ;-)
Meine Beilagen war etwas Creme Fraiche und Bacon ( der eigentlich überall dazugehört ).
Als Garnitur ein paar " Chi Chi " Chili Fäden .
Ergebniss war sehr sehr Lecker.
Danke für das Rezept.

20171210_195639.jpg
 

Anhänge

  • 20171210_195639.jpg
    20171210_195639.jpg
    207,5 KB · Aufrufe: 229
Oben Unten