• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Alternativen zu Grillis?

BillvomGrill

Veganer
10+ Jahre im GSV
Seitdem es die Profagus-Kohle nicht mehr für 1,69€ im plus gibt, weiß ich nie welche Briketts ich kaufen soll...:motz:

Die Grillis für 4€/sack kommen nicht in frage, da ich sonst arm werde bei meinem smoker und der Grill-Häufigkeit...

Was gibt es sonst für Alternativen in Geschäften, die es deutschlandweit gibt(Aldi,Lidl,Plus,Netto,Norma,Baumärkte etc.)?
 

spussel

s' Mauldäschle
10+ Jahre im GSV
Ich nehme nur noch diese.
10kg 12-15€ je nach Angebot

grillis4.jpg


Gruß Harry
 

DonGeilo

Topics commissioner
10+ Jahre im GSV
Ich nehme nur noch diese.
10kg 12-15€ je nach Angebot



Gruß Harry

wenn man die bekommen kann, ist das natürlich klasse. aber die gibts auch nicht immer und überall.


um auf die alternativen im billigsektor einzugehen: die brekkis von aldi sind auch nicht schlecht. ich kann mir aber gut vorstellen, dass man da um diese jahreszeit auch nichts wird.

ansonsten: alles außer grillprofi würd ich zumindest mal probieren...
 

Arminth

Meister Lampe & WLANThermo Papa
10+ Jahre im GSV
Grillcountry von Penny sind auch von Profagus. In den braunroten Säcken waren original Grillis drin im letzten Jahr.

Grüßle und Tschöh!

Armin
 

Arminth

Meister Lampe & WLANThermo Papa
10+ Jahre im GSV
Die bei Penny sind im praktischen 5kg Beutel und kosten glaube ich so um die 4€ pro Sack.
Hoffe, die gibts bald wieder!


Grüßle und Tschöh!

Armin
 

Daniels

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Ich hab mal probehalber die Schmitz Brekkies gekauft! 10kg für 11Euro!
Sind nach meinem bisherigen Teststand aufjeden Fall ebenbürtig mit den Grillies nur deutlich billiger! Die werden auch von einigen usern im Forum hochgelobt!
 

Belzi

Grillkaiser
Ich hab mal probehalber die Schmitz Brekkies gekauft! 10kg für 11Euro!
Sind nach meinem bisherigen Teststand aufjeden Fall ebenbürtig mit den Grillies nur deutlich billiger! Die werden auch von einigen usern im Forum hochgelobt!


Muhahaha , da kann ich nicht über , sondern unter !

Bei meinem örtlichen Brennstoffhändler der 10kg-Sack 9,95....
 

herfisch

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Hallo Belzi,

20 Kg der Schmitz Berkkies habe ich ja durch deinen Tipp in Pegnitz mitgenommen und bin begeistert

1. vom Brennverhalten
2. vom Preis 10 Kg unter 10,- Euro

Danke für den Hinweis :thumb2:
 

Chips'n'Bier

Grillkönig
Man müsste wissen wo es die Grillis mal im Angebot gibt und sich dann ordentlich eindecken!
4€ für 3kg finde ich schon happig.

Etwas mehr als 1,33EUR pro Kilo für die guten Briketts? Ist sogar günstig. Bei der Metro bezahlt man für den 10kg-Sack knapp 16EUR.
Ansonsten die Profagus von Penny. Da kosteten letztes Jahr 5kg 3,15 EUR. Und laut einiger Aussagen hier im Forum sollen das Grillies gewesen sein. 63 Cent pro Kilo ist natürlich schon ein anderer Schnack als 1,6 EUR pro Kilo.
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wenn ich bedenke, daß mein ODC mit einem kg Grillis fast 3 Stunden eine gleichmässige Temperatur hält, sind die ihren Preis wert.
Wenn da für 30€ Rind draufliegt, macht der Brennstoffpreis ohnehin nur einen Bruchteil aus.
Auch auf dem DO halten die Grillis einfach super lange und man kann darauf vertrauen.

Bei meinem örtlichen Brennstoffhändler der 10kg-Sack 9,95....
Da sind die im Direktverkauf ja echt günstig. Grillbrikkis (10kg für 7,50€)
Die aus dem Herbst 2009 waren mit den Grillis sehr vergleichbar, wurden von mir aber meist bei direkten Vergrillungen genutzt.
Habe aber noch so viele Grillis, daß die jetzt erstmal wegmüssen.
 

Matze_HH

Hamburger Jung
Ich werde dieses Jahr auch wieder bei Penny zuschlagen.

Ich habe letztes Jahr von Profagus die Info bekommen, daß die GC's Importware sind. Die Grillis hingegen sind Made in Germany,daher der Preisunterschied.

Die Brekkis vom Lüneburger Holzkohlewerk sind übrigens auch nicht schlecht !
 
Oben Unten