• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Andalusischer Christstollen aus dem Napi

Monscho

Mr. Tapas
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Hola amigas y amigos,
Vorweihnachtliche Gefühle wollen hier am Strand nicht sooo richtig aufkommen.
Aber, Göga hatte ja schon im September vorgesorgt und die Zutaten für Christstollen gebunkert.
Heute Nacht dachten wir, uns räumt man hier samt kleiner Finka vom Hügel.
Ein Unwetter mit Gewitter, wie ich es in meinem greisenhaften Alter noch nicht erlebt habe.
Göga rutschte immer näher in der Koje an den alten Monscho. So ein Gewitter hat auch seine guten Seiten ......
Es konnte einem schon Angst und Bange werden. Heute Morgen, fast blauer Himmel, super Sicht nach Afrika und als wäre nichts gewesen.
Das Einzigste, Telefon und Internet TOT wir waren mal wieder am schönsten Arsch der Welt.
Da kam uns in den Sinn Christstollen zu backen
--- geht nicht, - sagte meine Kuschelpartnerin der letzten Gewitternacht
warum nicht ?
... der Backofen spielt seit Tageen verrückt -- Da will ich mir die Stollen doch nicht versauen ....
Schatz, draußen steht unser Napi und friert -- DAS ist ein Backofen !!!!!
glaubt mir, beim Heiratsantrag hat Göga schneller Jaaaaa gesagt, als bei der Stollenbäckerei....
muß ihr nun , nach fast 40 Jahren gemeinsamen Lebensweg wohl wichtiger sein.
Aber, Monscho hat sie doch mal wieder "rumgekriegt"
Liebe geht halt doch durch den Magen und die "Beste Bäckerin" die ich kenne sagte
...na ja, versuchen wir es ... aber wenn dann doch .......
Da war der Napi aber schon so gut wie angeheitzt ..
aber schaut selbst :
und hier auch gleich das Rezept für vier handliche kleine
" Andalusische Christstollen aus dem Napi " ca. 1kg

Zutaten und Zubereitung

DREI Tage vorher einweichen
400 Gramm Rosinen
300 g gehackte Mandeln
100g Mandelblätter
300 g Zitronat und Orangat
3 Eßl. Rum
1 Eßl. Zimtpulver

375 ml Milch
3 päckchen frische Hefe
1 Teel. Zucker
in eine Schüssel mischen, verrühren und bei ca. 50 Grad im Ofen gehen lassen

800 Gramm Mehl
125 g Zucker
1 Prise Salz
375 g Butter
300 g Rohmarzipan
mit Küchenmasch. kneten und dann die aufgegangene Hefe-Milch Mischung dazu geben.
nun die eingeweichten Früchte mit in den Teig kneten.
nun könnt ihr das weitere den Fotos entnehmen.

(Backen im Elektro Backofen 240° Grad 8 Min. danach 170 Grad 30 Min)

Im Napi lief es beim zweiten Backvorgang folgendermaßen am Besten ab.
aufheizen auf 250 Grad, Schwedische Abstandshalter, Stollen auf Tonteller auf die Pizzateller und 8 Min bei 240°
danach Temperatur drosseln und 30 Min bei 170° Grad
Wichtig ist die Kontrolle, dass von Unten nicht zuviel direkte Hitze kommt.
Die ersten beiden Stollen waren vom Bräunungsgrad des Bodens grenzwertig.
Die zweite Rutsche war dagegen ok.
Der eine mag keine Rosinen, der nächste kein Zitronat, und ich mag ihn am liebsten ohne Puderzucker.

aber nu lassen wir Handy - Bildkes sprechen
...für mich immer wieder unglaublich was so ein "Telefon" alles kann
Aber ich glaube diesmal abe ich es übertrieben zuuuu viiiieeele Fotos
doch zum Nachbacken vielleicht ganz hilfreich.
Thema "indireckt mit Gasgrill" vielleicht auch verfehlt.
Ach, wer mag kann ja gucken und wer nicht -- einfach rausklicken -- ihr wißt schon wo

Stollen 201401.jpg


Stollen 201402.jpg


Stollen 201403.jpg


Stollen 201404.jpg


Stollen 201405.jpg


Stollen 201406.jpg


Stollen 201407.jpg


Stollen 201408.jpg


Stollen 201409.jpg


Stollen 201410.jpg


Stollen 201411.jpg


Stollen 201412.jpg


Stollen 201413.jpg


Stollen 201415.jpg


Stollen 201416.jpg


Stollen 201419.jpg


Stollen 201420.jpg


Stollen 201421.jpg


Stollen 201422.jpg


Stollen 201423.jpg


Stollen 201424.jpg


Stollen 201425.jpg


Stollen 201426.jpg


Stollen 201427.jpg


Stollen 201428.jpg


Stollen 201429.jpg


Stollen 201430.jpg


Stollen 201431.jpg


Stollen 201432.jpg


Stollen 201433.jpg


Stollen 201434.jpg


Stollen 201436.jpg


Stollen 201437.jpg


Stollen 201438.jpg


Stollen 201439.jpg


Stollen 201440.jpg


Stollen 201441.jpg


Stollen 201442.jpg


Stollen 201443.jpg


Stollen 201444.jpg


Stollen 201445.jpg


Stollen 201449.jpg


Stollen 201450.jpg


Stollen 201452.jpg


Stollen 201454.jpg


Stollen 201456.jpg


Stollen 201457.jpg


Stollen 201458.jpg


Stollen 201459.jpg


Stollen 201460.jpg


Stollen21.jpg


Stollen22.jpg


Stollen23.jpg
 

Anhänge

Vegas2

Hobbygriller
Da würd ich jetz auch ein Stück nehmen, ohne Rosinen bitte :-)

Sieht schon echt klasse aus
Aber krass is des schon, so Weihnachtsstollen am Strand in der Sonne
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Top ! Klasse Bericht !:thumb1:

Aber in Deiner Haut hätte ich nicht stecken wollen, wenn mit den Stollen was schiefgegangen wäre.

Das wäre Dir bis zum Lebensende immer wieder vorgeworfen worden !:lach:

:prost:

Gruß Matthias
 

cyper_griller

Rubber Girl over 40
10+ Jahre im GSV
Ach, Christstollen in Andalusien backen, das könnte ich mir jetzt auch gut vorstellen. :grin:

Musstest du entkoppeln oder kamen hinterher noch mal zwei drauf?
 
G

Gast-AD3PYW

Guest
Rundum gelungen! ..... und vielen Dank für die tollen Bilder und einen wunderschönen Bericht.
 

Spätzünder

Private BIRD
5+ Jahre im GSV
Mein lieber Monscho...
erst einmal hoffe ich, dass Ihr, Eure Finka und der herrliche Garten das besagte Unwetter wohlbehalten überstanden haben!? :sonne:

Als bekennender 'Ich mag keine Christstollen' ... ich hätte mit Freuden probiert :thumb2:

Schöne Bilder und nicht eins zuviel! ...nur weiter so, wann backt Ihr die Plätzchen? Euer Napi friert schon wieder ;)

:prost: Ihr zwei :-) Grüße aus dem Revier und...

Glück Auf
 
G

Gast-10qbd

Guest
Wie immer tolle Bilder :-) Und sehr leckere Stollen. Aber müßen die nicht noch ein wenig reifen?
 

Mona1970

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hi Klaus,

ich muss gestehen, dass ich gerade mit einem fetten Grinsen am Computer sitze...denn...., wer kommt bei so einer Kulisse auf die Idee, Stollen zu backen?:D

Die Idee ist so genial und das Ergebnis schaut auch so aus, da gibt es für deine Frau erst einmal ein extra Lob. Für dich natürlich auch!:prost:

Klasse, einfach klasse!:thumb1::thumb1:

LG:sonne:
 

tuppi

Dosenfee
5+ Jahre im GSV
Lieber Monscho,
Was hast du doch für ein Glück.
Wie schön du es dort hast und dann noch deine Backfee bei dir, die dir den geliebten Stollen backt.
Und wie schon im letzten Jahr schreibe ich dir: der muss noch ruhen.
Die Backergebnisse sind 1a
Grüsse mir deine Backfee, sie hat tolle Stollen gemacht.
 
OP
OP
Monscho

Monscho

Mr. Tapas
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Wie immer tolle Bilder :-) Und sehr leckere Stollen. Aber müßen die nicht noch ein wenig reifen?

na klar müssen die "Teile ruhen" und "reifen" aber, ich konnte mal wieder, dem :messer: "Geschmackstest":essen!: nicht wiederstehen.
Nun können Sie in Ruhe "reifen" :sun:
Karin hat den Schrank abgeschlossen :sad: und den Schlüssel am Strand vergraben :rotfl: ---erst wollte sie ihn verschlucken :rotfl:
 

MecHanisch

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo Klaus,
Ein wunderschöner Bericht aus einer ebenso wunderschönen Umgebung! Christstollen ist zwar echt surreal in dieser Umgebung, aber der sieht schon hammermäßig aus! Dann kannst ja ein Stück nach good old Germany schicken, da hat er genug Zeit zum reifen :D
 

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
...und wer nicht -- einfach rausklicken...
Schön blöd müsste ich sein, so einen Bericht nicht zu lesen. Und die ansprechenden Bilder zu gucken! :)




Stillleben mit Christstollen vor Sonnenuntergang. Das hat eindeutig was, und das habe ich so jetzt auch noch nicht zu sehen bekommen. Stark! :thumb2:



Mit ein klein bisschen Wehmut stelle ich fest, dass ob der frühlingshaften, bisweilen schon sommerlich anmutenden, Temperaturen bei mir immer noch keine Motivation zur Weihnachtsbäckerei aufkommen will; aber nun gut, das mag sich in den nächsten zwei Wochen ja noch ändern. Zumindest aber wurden in der Black Bear Ldoge gestern die Lichterketten installiert, die traditionell ab der ersten Advent in den Abednstuden die Gassi-Geher erfreuen oder erzürnen. :roll: Heuer leuchten sie schon an Freitag, weil wir da Besuch bekommen und ich ein Gulsach dopfe; und dafür brauchts ein bisschen Licht.

Schöner Bericht, Monscho, und interessanterweise verspüre ich ein wenig Aufleben des Weihnachtsback-Geistes bei mir. Jetzt, wo ich diese Antwort schreibe.

Cheers
Gerhard
 

Peter

support your local beef dealer
10+ Jahre im GSV
Aber ich glaube diesmal abe ich es übertrieben zuuuu viiiieeele Fotos
kein einziges Foto ist zuviel, da ist nichts übertrieben :thumb1:

Christstollen backen, inmitten dieser herrlichen Kulisse, das hat wirklich ganz was Besonderes. Ein toller Bericht :thumb2:
 

Martin1971

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Schöne "bollo de navidad". Als Kind habe ich die auch nicht gemocht, weil die so trocken waren. Die hat die Verwandschaft aus der Zone immer geschickt. Ich überlege gerade, ob wir nicht dieses Jahr auch welchen selber machen. Dann wird es allerdings Zeit.

Mal wieder eine leckere Inspiration mit tollen Bildern.
 
OP
OP
Monscho

Monscho

Mr. Tapas
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
In was hast Du die Sachen eingeweicht? In den 3 El Rum? Ist das nicht etwas wenig Flüssigkeit?
kaum zu glauben:patsch:, aber Karin meint das genügt --- :pfeif:
na, ich glaube nach oben gibt es keine Grenzen ...:durst: je nach Geschmack - ist ja 'nen Christstollen und keine Rumtorte :rotfl:
 
Oben Unten