• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Anfänger sucht Tipps und Tricks

Funnymandi

Militanter Veganer
Hallo zusammen ich habe mir im Juli einen Traeger Timberline 850 gekauft. Nach vielen Recherchen sowie Foren Studien viel mir die Entscheidung sehr leicht, auch meine Fam. ist total begeistert von diesem edlen Grill. Ich habe schon ein bisschen damit gespielt, also Käsekrainer, Pizza, Bier Huhn sowie Schweinsbraten aber auch Gemüse.

Es war bisher wirklich alles echt Lecker, aber ich bin halt doch noch verunsichert betreffend Temperaturen, Rosteinstellung bzw. Zeiten ja halt ein Anfänger habe die letzten Jahre mit einer 47 cm Kugel gewerkelt, grillen kann man nicht sagen. Ich finde leider keine Tipps für richtiges zubereiten von Steaks oder Grillwürsteln, da fehlen mir Grad sowie Zeitangaben, wäre schön wenn ihr mich da etwas unterstützen könntet.
Herzlichen Dank und ganz liebe Grüße an dieses großartiges Forum, ich werde halt immer so hungrig beim Bilder schauen.:messer:
LG Mandi
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Eigentlich sollte schon genügend Material für Steaks und Würschtl zu finden sein. Aber vielleicht ist das Problem das Du Angaben suchst wie in einem Kochrezept. Jeder Grill ist aber anders und so muss man sich heranwagen.

Bei Steaks ist es im Grunde so. Grill bei geschlossenem Deckel 20 Minuten aufheizen. Dann Steaks auflegen und nach einer Minute etwas drehen. Nach noch einer Minute wenden und das ganze nochmal. Je nach Grill die Zeiten verlängern oder verkürzen. Wenn die Kruste/Branding gut ist die Steaks auf den Warmhalterost und alle Regler bis auf einen aus. Wenn die Steaks beim betatschen mit dem Finger etwas Widerstand haben (im Gegensatz zum rohen Fleisch) ist es Medium.

So ist das auch bei den Würschtl. Da kannst Du ruhig die Würste schon auf dem Warmhalterost mit aufheizen. Aber nicht über einem Brenner platzieren.

Ausprobieren, anpassen, ausprobieren, anpassen usw. dann wird man immer besser.

Vielleicht hat ja jemand der das hier ließt einen ausführlichen Bericht zu den gewünschten Themen und schenkt dem OT einen Link. Ansonsten gibst noch die Weber Grillbibel da sollte einiges beschrieben sein so wie Du das möchtest.

Gruß Dingo
 
G

Gast-THWnLz

Guest
Vielleicht kann das ein wenig weiterhelfen.
Ich schau mich auch bei den bekannten Grillvideos um,um dort ein paar Rezeptideen mitzunehmen.
 
OP
OP
Funnymandi

Funnymandi

Militanter Veganer
Hallo zusammen also herzlichen Dank dies hilft mir doch schon sehr weiter, ja und zum Thema Rezepte da habe ich doch eine beachtliche Menge davon gefunden.
Kommenden Sonntag werde ich wieder einen Schweinebraten mit herrlicher Kruste machen dazu gibt es Serviettenknödel vom Dampfgarer und einen Erdäpfelsalat.
Hoffentlich bleibt das Wetter mir gnädig, danke und einen schönen Tag noch aus dem sonnigen Burgenland.
 

BBQ_FAN_01

Chili Hobbyist & Holzfeuer Aficionado
Supporter
Hallo, falls Du noch weitere Inspirationen suchst, evtl. mal die Grillgrates für Traeger anschauen, gibts z.B. hier. Damit kannst Du höhere Temperaturen erzeugen und auch mal z.B. Nackensteaks flachgrillen.
 
Oben Unten