• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Angrillen mit ein paar Russen

marc.74

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hallo Gsvler,

der Winterschlaf ist vorbei und heute war Angrillen angesagt. Warum nicht mal mit etwas neuem starten, also wurde das Russenspießrezept ausprobiert. Zur uns bekannten Schaschlik Variante gab es ja schon Unterschiede aber wir haben uns stur an das Rezept gehalten.

Schweinenacken würfeln und 3,5 Tage in ein Bad aus Bier, Mineralwasser, Knoblauch, Zwiebeln, Pfeffer, Salz, Wacholderbeeren und Lorbeerblatt.

Wie schon in einigen Beiträgen geschrieben war das Fleisch wirklich sehr zart (ich persönlich hätte das so nicht erwartet). Russenspieße kommen in diesem Sommer auf jeden Fall öfters auf den Grill.

Hier nun einige Bilder:

1.jpg

am Anfang war ein Schweinenacken

2.jpg

frischer Brennstoff ist eingetroffen ;)

3.jpg

...schaut gut aus

4.jpg

burn Baby burn..

5.jpg


6.jpg

Probespieß

7.jpg

Die Spieße im Solarium

8.jpg


9.jpg

Tellerbild
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
M

marc.74

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
@bullrich
Angrillen heißt der Winter ist vorbei und ich grille jetzt wieder unter freiem Himmel ;)
 

Turtledeluxe

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV
Drogen?:grin:
 
Oben Unten