• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Anzündproblem

Dennis M.

Veganer
5+ Jahre im GSV
Morgen Freunde des heißen Gusseisens,

nachdem ich schon lange hier neben den Grillposts auch die Post im Bereich Dutch Oven verfolge und mir zu Weihnachten einen 0,7 sowie 3L Barbecook geschenkt habe, bin ich an diesem Wochenende auch endlich mal zur Einweihnung gekommen.

Freitag gab es gefüllte Paprika im 3L, das war lecker und stellte auch kein Problem dar.

Gestern jedoch sollte mal dieses berühmte Schichtfleisch meinen 0,7er entjungfern. Dabei kam jedoch das Problem auf.... wie bekommt ihr eine geringe Anzahl von Grillis durchgeglüht? Gestern waren die 5 Stück nur jeweils angeglüht und sind dann auch nur zögerlich weiter durchgebrannt.

Ausgangslage: Ich habe 5 Grillis im Weber Anzündkamin angefeuert, aber meinem Empfinden nach, glüht eine größere Menge Grillis viel besser durch, werden sich gegenseitig wohl besser "anstecken"

Ich habe den kleinen DOPF dann in die Kugel gestellt, Lüftung Oben und Unten auf. Vlt zu wenig Luft für die Grillis?

Wie umgeht IHR dieses Problem. Gerade wenn man nur ein paar Grillis nachlegen muss, werdet ihr dieses Problem ja auch gelöst haben.

Vorab schon mal vielen Dank für Eure Tips.

Dadurch war das Schichfleisch nicht so zart wie ich es mir vorgestellt hatte, die Zwiebeln waren auch nach über 2 Stunden noch nicht komplett weich, hatten noch ein wenig Biss.

Grützi Dennis
 

diokletian

Putenfleischesser
Hi!
Fünf Breckies in dem riesigen Anzündkamin anzuzünden ist wahrlich schwierig, da ja der Kamineffekt so völlig verpufft. Ich hatte am WE ein ähnliches Problem, da ich ja auch im 0,7er Schichtfleisch gemacht habe. Ich habe kurzerhand den IKEA Besteckhalter zweckentfremdet, mal sehen was meine Holde dazu sagt... Der ist deutlich kleiner und man bekommt wenige Kohlen besser durchgeglüht. Es hat mich dennoch einige Mühen gekostet.
 

matze1150

Putenfleischesser
Moin,

ich hab vom Weihnachtsmann auch den 0,7-er bekommen und bereits eine Konservendose vor dem Wertstoffsack gerettet. Die wird demnächt mit dem Boher bearbeitet, drei 60mm Schrauben als Füße anbringen und dann wird eingeheizt. Mal sehen wie es klappt.

Gruß

Matze
 
G

Gast-pMwGW3

Guest
Ich habe mir auch aus dem IKEA Besteckhalter einen Mini AZK gebaut, funktioniert prächtig!

Gruß,
Sascha
 

FrankB

Metzger
5+ Jahre im GSV
Ich stelle einfach eine leere Konservendose, Deckel und Boden entfernt, in den Weber AZK und fülle dort Kleinmengen Briketts ein. Das klappt ganz gut.
 

Falkenstadl

Türsteher
5+ Jahre im GSV
Von einer schmalen, langen Konservendose beide Deckel entfernen oder ein Blechrohstück in den AZK stellen. Das Rohrstück mit Kohle füllen. Alles andere wie gehabt.
Edit sagt: Falki war zu langsam
 

matze1150

Putenfleischesser
O.K.

ich lasse Bohrer und Schrauben im Werkzeugschrank und schneide einfach noch den zweiten Boden raus.
Danke Jungs!
 

fresssagg

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hätt noch ne Variante.

leere Konservendose umgedreht auf den Kohlerost stellen. Anzündwürfel drauf. Den AZK umdrehen - somit ist die kleine Anzahl von Brekkis gebündelt. Anzünden und gut is. Probier's mal!!!
 
OP
OP
D

Dennis M.

Veganer
5+ Jahre im GSV
Kreativ muss man sein

Das mit dem IKEA-Bestekhalter hatte ich schon mal gehört, da muss ich dem Schweden wohl mal wieder nen Besuch abstatten, zumal ich letztes Mal auch nur einen Rib-Halter bekommen habe, Ihr kauft einfach zuviele davon ;-)

Das mit der Konserve ist auch ne Idee, aber generell ist es gut zu wissen, dass ich nicht Alleine mit diesem problem bin/war, habe gestern schon fast "böse geflucht" weil die Grillis nur teilweise glühend waren. So kann doch nichts knusprig werden.

Danke Jungz, werden nun auch mal kreativ sein.


Grützi
 

Kloppo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hätt noch ne Variante.

leere Konservendose umgedreht auf den Kohlerost stellen. Anzündwürfel drauf. Den AZK umdrehen - somit ist die kleine Anzahl von Brekkis gebündelt. Anzünden und gut is. Probier's mal!!!
Top Antwort.

Keine Kosten, kein Gebastel, funktioniert.
 

ditschi72

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Klasse Idee mit der Konservendose, Danke für den Tipp

Gruß Stephan
 
Oben Unten