• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Aus einen VA-Kühlschrank wird ein Räucherschrank

>Tobi<

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen, da ich jetzt ein wenig Zeit zum basteln habe baue ich mir aus einen Gewerbekühlschrank einen großen Räucherschrank. Der Kühlschrank ist 70 x 200 x 78cm (BxHxT) groß. Das System soll mit einen Kaltrauchgenerator mit Rauch versorgt werden. Zur Frost vermeidung will ich einen PID Temperatur Regler verbauen. Bei der Heizquell bin ich mir noch unsicher was ich verbauen werde:hmmmm:





kühlschrank1.jpeg


kühlschrank2.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Battleaxe

Grillkaiser
Hi,

interessantes Projekt - da bleib ich dran!

Gruß Johannes
 

masi

Kistenguru
10+ Jahre im GSV
klingt vielversprechend :)
auf die Bank ich mich setz...und zuschau ...
Lg Martin
 

holledauer

Fernsehkoch
5+ Jahre im GSV

fastride

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Halt mal Auschau nach Terrariumheizungen....

Son ne Truhe ist relativ Dicht.

Hat die nen Kondensatablauf?
 

meefischer

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hallo Sportsfreund.

Schau mal unter Beiträgen von meefischer nach: "Neuer Räucherofen und Kaltrauchgnerator gebastelt, Lachs und Wels geräuchert."

Funktioniert sowohl zum Kalt- bzw. Heißräuchern(Gasbrenner).

Habe bei - 3 Grad außen 15 Grad Innentemperatur beim Kalträuchern.
Ohne Zusatzheizung. Teste gerade meinen neuen Kaltraucherzeuger: "Objekt Kaltrauchgenerator, einfach und gut."

Die Belüftungsöffnung wird mit einer Holzplatte verschlossen.

Unter der Kaminöffnung zum Kondensatauffang einfach eine alte Radkappe verwendet. Könnte auch ein Topfdeckel sein.

Viel Spaß beim Weitertüfteln
und Weihnachtliche Grüße vom Main

meefischer
 

Battleaxe

Grillkaiser
OP
OP
T

>Tobi<

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Halt mal Auschau nach Terrariumheizungen....

Son ne Truhe ist relativ Dicht.

Hat die nen Kondensatablauf?
Ja Kondensatablauf ist vorhanden, war aber direkt im "Kasten" da wo der Kältetauscher und Lüfter montiert war. Und Dicht ist die auch, es wird mehr Kraft genötigt die Tür zu öffnen als wie bei normalen Haushaltskühlschränken.

Hallo Sportsfreund.

Schau mal unter Beiträgen von meefischer nach: "Neuer Räucherofen und Kaltrauchgnerator gebastelt, Lachs und Wels geräuchert."

Funktioniert sowohl zum Kalt- bzw. Heißräuchern(Gasbrenner).

Habe bei - 3 Grad außen 15 Grad Innentemperatur beim Kalträuchern.
Ohne Zusatzheizung. Teste gerade meinen neuen Kaltraucherzeuger: "Objekt Kaltrauchgenerator, einfach und gut."

Die Belüftungsöffnung wird mit einer Holzplatte verschlossen.

Unter der Kaminöffnung zum Kondensatauffang einfach eine alte Radkappe verwendet. Könnte auch ein Topfdeckel sein.

Viel Spaß beim Weitertüfteln
und Weihnachtliche Grüße vom Main

meefischer
Danke für deine Tipps, einen Kaltrauchgenerator habe ich schon zum testen aufgebaut.

Klick

Das mit den Heißräuchern wäre interessant leider weiß ich nicht die genauen Bestandteile der Isolierung, ich habe meine zweifel das die 120° C aushält:hmmmm:

Danke für die Links :wurst:

Als Heizquelle werde ich das Heizkabel aus der Türrahmenheizung verwenden, als Temperaturregler nehme ich das verbaute eliwell ID961
image2.jpg

Heute habe ich den Kühlagregat ausgebaut, im Gehäuseoberteil sind 2 Löcher vorhanden (45mm und 30mm). Denk ihr der Durchmesser ist ausreichend für den Abzug?

image.jpg


Den Kaltrauch will ich seitlich einlaufen lassen :hmmmm:

image.jpg


image2.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Battleaxe

Grillkaiser
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
T

>Tobi<

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Bei mir fängt ab Dezember die Räuchersaison wieder an, letztes Jahr lief es mit den umgebauten Räucherschrank mehr als gut.
Im letztes Jahr habe ich 14Kg Lende und ca 8-10Kg Schinken geräuchert. Mit 0 % Verlust :-)
 
Oben Unten