• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Aussenküche / welche Arbeitsplatte

streecker87

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

werd in den nächsten Wochen mit meiner Aussenküche beginnen, nur weis ich noch nicht aus was für ein Material ich meine Arbeitsfläche mache .
Vielleicht könnt ihr mir dabei helfen oder Vorschläge machen bin um jeden Beitrag und Foto Dankbar .
Vg
Christian
 

Andre287

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Da gibt es zahlreiche Varianten, grundsätzlich solltest du aber schon ein paar Infos dazu geben um eine bessere Einschätzung zu bekommen.

Was gefällt?
Welche Fähigkeiten hast?
etc.
 

Boller1887

Veganer
Moin, da klinke ich mich glatt mal mit ein.... steh gerade vor der selben Fragen.
Bei mir wäre es nicht der direkten Witterung ausgesetzt da die Terrasse überdacht ist. Geht also eher um Feuchtigkeit und nicht direkter Regen
 

springkuh

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Supporter
Wände und Arbeitsplatte werden bei mir Kunststoff-Vollmaterial (frag mich nicht nach ner genauen Bezeichnung, ein Freund arbeitet in der Branche und schneidet mir alles zu), oben drauf lass ich mir vom Dachdecker ne Zinkplatte kanten. das entspricht dann der Optik des Pflanztischs und schützt vor Kratzern und Hitze.
wenn’s fertig ist gibts auch Bilder.
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Du meinst sicherlich HDL Platten. Einfach mal googeln.
 
OP
OP
streecker87

streecker87

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ja das ist mein Problem ich weis auch nicht genau was ich will darum such ich Inspiration :)
Hab schon mal mit meinem Schreiner geredet der würd mir eine Platte aus Eiche machen sie mit UV beständigen Epoxitharz einlassen und zum finnisch mit Klarlack überziehen wär schon mal eine Option Stein bzw. Granit hat jeder sollte was besonderes werden hmm...

Zinkplatte da bin ich gespannt wie das aussieht :)

Also meine Küche ist auch voll überdacht aber Feuchtigkeit und UV Strahlung ist halt draußen immer da leider ....

Meine Möglichkeiten sind eigentlich unbegrenzt was ich nicht kann findet sich immer jemand nur Mann muss wissen was Mann will :)
 

Andre287

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
gut, also hier im Forum gibt es endlose Beispiele, da kann man wirklich mal schauen und sich inspirieren lassen. Aber ich lass dir zumindest mal ein paar Infos da.

Holz - gerade auch Arbeitsplatten ist das immer mit viel Pflege verbunden. Das halt ich auf Horizontalen Flächen keine gute Wahl.
geflieste Flächen auf diversen Untergründen (Estrich, Fermacell o.ä., Wedi) - Viel Handwerkliches Geschick, aber machbar. Mir Persönlich gefallen die vielen Kantenprofile nicht.
Sichtbeton, entweder als Spachtelung auf Estrich oder massive Platten (mein Favorit)
Granit - direkt vom Steinmetz

Ich persönlich favorisiere die letzten beiden Varianten, da diese Feuchtigkeitsbeständig sind und keiner Schwachstellen im Verbund aufweisen. Wenn du ein paar Dinge beachtest, sind aber auch geflieste Flächen im Außenbereich sehr lang haltbar.
 

Neunzehn

Metzger
5+ Jahre im GSV
Ich würde erstmal darüber nachdenken welchen Stil deine Küche hat. Dazu dann die Platte wählen. Es würde sicher nicht gut aussehen wenn alles Rustikal aussieht und dann eine Edelstahl Platte verbaut wird.

Für mich käme nur Holz in Frage.


Grüße Gerd
 
OP
OP
streecker87

streecker87

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Also die Schubladen und Türen werden aus Edelstahl eingebaut der Rest wird mit grauen Klinker Steinen verklebt. Wird eher ein wenig moderner .
 

Mi-Pi

Ⓜ️🅿️
5+ Jahre im GSV
Supporter
Foto des Monats
OP
OP
streecker87

streecker87

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hab mich bei meinem Spengler auch erkundigt, Zink sollte nicht in Verbindung mit Lebensmittel kommen, und optisch läuft es dann irgendwann an wird leicht weis und rau .
 

springkuh

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Supporter
Also gegen Zink als Arbeitsplatte hätte ich persönlich gesundheitliche Bedenken 🤔
Warum? Ich schnibbel nicht da drauf, da wird nur Geschirr und Kram abgestellt. Mein Terrassendach ist verzinkt, ich bin so gesehen umzinkelt 😀 :muhahaha:
 

uwekohm

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

ich schreibe mal hier in den Thread in der Hoffnung, dass noch jemand antwortet. Ich habe folgendes Problem bzw. folgende Frage: ich plane eine Außenküche mit Trockenbauprofilen als Unterkonstruktion, die mit Fermacell Platten verkleidet werden. Die Arbeitsplatte wollte ich aus Beton giessen, Stärke 4 cm, auf die Fermacell Platte drauf. Auf die Beton-Arbeitsplatte wird dann noch gefliest.

Ein Bekannter hat mir vorgeschlagen, direkt auf die Fermacell Platte zu fliesen und die Beton-AP einfach wegzulassen. Würde mir natürlich eine Menge Arbeit ersparen.

Habt ihr Erfahrungen damit? Kann man direkt auf die Fermacell Platte fliesen oder benötigt man eine Beton-AP aus irgendwelchen Gründen?

Bin absoluter Laie und hoffe, dass mir jemand weiter helfen kann.

Vielen Dank und Gruß
Uwe
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo Uwe,
Kann man direkt auf die Fermacell Platte fliesen
Kann man problemlos machen. Nimm Estrichplatten oder dopple die normalen Fermacellplatten. Und nimm Feinsteinzeug statt Fliesen. Fliesen sind glasierte Scherben, wenn da was drauf fällt, sind die hin.
 

Lavasteingriller

Flammlachs-Koryphäe
Hallo zusammen,

werd in den nächsten Wochen mit meiner Aussenküche beginnen, nur weis ich noch nicht aus was für ein Material ich meine Arbeitsfläche mache .
Vielleicht könnt ihr mir dabei helfen oder Vorschläge machen bin um jeden Beitrag und Foto Dankbar .
Vg
Christian
Sorry, über 5 Jahre hier und keine Info zu Arbeitsplatten in Aussenküchen?
Kein Wunder das es hier immer mehr unübersichtlich wird.
 

Andre287

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

ich schreibe mal hier in den Thread in der Hoffnung, dass noch jemand antwortet. Ich habe folgendes Problem bzw. folgende Frage: ich plane eine Außenküche mit Trockenbauprofilen als Unterkonstruktion, die mit Fermacell Platten verkleidet werden. Die Arbeitsplatte wollte ich aus Beton giessen, Stärke 4 cm, auf die Fermacell Platte drauf. Auf die Beton-Arbeitsplatte wird dann noch gefliest.

Ein Bekannter hat mir vorgeschlagen, direkt auf die Fermacell Platte zu fliesen und die Beton-AP einfach wegzulassen. Würde mir natürlich eine Menge Arbeit ersparen.

Habt ihr Erfahrungen damit? Kann man direkt auf die Fermacell Platte fliesen oder benötigt man eine Beton-AP aus irgendwelchen Gründen?

Bin absoluter Laie und hoffe, dass mir jemand weiter helfen kann.

Vielen Dank und Gruß
Uwe
Fermacell ist kein Problem, doppelt nehmen, damit sie die Stabilität bekommen.

Ich hätte eher Bedenken mit den Trockenbauprofilen. Die haben ja nicht wirklich eine statische Wirkung...
 
Oben Unten