• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Bacon Bomb im Q220 - Smokering

Oakheart

Putenfleischesser
Hallo Wintergriller,
gesten musste mal wieder eine Baconbomb gemacht werden.
Als "Füllung" entschieden wir uns für Champignons, getrocknete Tomaten, Schafskäse und Raclettekäse.
Da ich schon öfters mal ne Bombe im Smoker gemacht habe wollte ich einfach mal den Vergleich zum Gasgrill haben.
Geschmacklich fehlt natürlich etwas das rauchige, sonst war sie aber super.
GT hatte ich so zwischen 170 und 180 Grad, bei 75 Grad KT kam sie runter.

UND..... für mich das erstaunlichste: es war sogar ein Smokering vorhanden, ist das normal? Wo kommt der her? Reicht dafür schon die minimale Rauchentwicklung eine Gasgrills??

Hier ein paar Bilder, seht selber... und, ich, ich weiß, man kann das Grillgut auch schöner vom Rost entkoppeln, musste aber schnell gehen... :angel:

DSC_0366-283532622.jpg


DSC_0367844742341.jpg


DSC_03691921310479.jpg


DSC_0370584064014.jpg
 

Anhänge

burnin

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Sieht super aus! Warum gucke ich mir sowas immer am späten Abend an?^^

Aber wegen dem Smokering: Ich meine hier mal irgendwo gelesen zu haben, dass dieser nicht unbedingt durch Rauch entsteht, sonder nur ein Pigment im Fleisch ist, das beim Erhitzen entstehen kann. Ich finde dazu aber gerade nichts mehr. Vielleicht weiß ja jemand anderes weiter.
 

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Der Smokerand entsteht durch die Reaktion von Lachgas mit dem Muskelfarbstoff Myoglobin.
Da die BB naturgemäß mit Bacon umwickelt wird, ist es sehr viel wahrscheinlicher,
dass die Reaktion durch Das Pökelsalz veruracht wurde. Die ist ganz ähnlich ...
Rauch ist jedenfalls niemals die Ursache.


:prost:
 

boehmy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Der Smokerand entsteht durch die Reaktion von Lachgas mit dem Muskelfarbstoff Myoglobin.
Da die BB naturgemäß mit Bacon umwickelt wird, ist es sehr viel wahrscheinlicher,
dass die Reaktion durch Das Pökelsalz veruracht wurde. Die ist ganz ähnlich ...
Rauch ist jedenfalls niemals die Ursache.


:prost:
Hey Cruiser,

wo hast diese Info her? Höre ich zum ersten mal.
Bis jetzt war ich auf diesem Kenntnisstand.Ich lass mich ja gerne bekehren :prost:

The smoke rings is caused by nitric acid building up in the surface of meat, absorbed from the surface. This nitric acid is formed when nitrogen dioxide from wood combustion in smoke mixes with water in the meat. Basically it is a chemical reaction between the smoke and the meat

somit ist es zwar eine Chemische Reaktion die aber in Verbindung mit dem Rauch entsteht.

p.s. ich hatte bei einem Schweinebraten aus dem Rohr auch noch keinen Smokerring.

LG
Andi
 

Friedi

Smoker - Meister
10+ Jahre im GSV
Ich bin zwar nicht Cruiser, aber er hat Recht. Allerdings dachte ich, es wäre das NO2, das reagiert und nicht das N2O.

Punkt ist aber der, dass es mit dem Rauche wirklich nichts zu tun hat, da beide Stoffe keinen Rauch brauchen :ks:
 

boehmy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich bin zwar nicht Cruiser, aber er hat Recht. Allerdings dachte ich, es wäre das NO2, das reagiert und nicht das N2O.

Punkt ist aber der, dass es mit dem Rauche wirklich nichts zu tun hat, da beide Stoffe keinen Rauch brauchen :ks:
Also laut meiner Kentniss wird durch den Rauch diese Chemische Reaktion ausgelöst. Schuld soll die sogenannte Salpetersäure sein. Diese setzt in der Fleischoberfläche ab wenn Stickstoffdioxid aus der Verbrennung mit Wasser vermischt.

Klingt in meinen Augen auch plausiebel, da der Ring ausgeprägter wird wenn man z.b. das Fleisch mit Feuchtigkeit besprüht. (Apfelsaft, Cidre o.ä.)

Ich werde aber meinen Chemiker Spezl nochmal fragen
 

Friedi

Smoker - Meister
10+ Jahre im GSV
Also laut meiner Kentniss wird durch den Rauch diese Chemische Reaktion ausgelöst. Schuld soll die sogenannte Salpetersäure sein. Diese setzt in der Fleischoberfläche ab wenn Stickstoffdioxid aus der Verbrennung mit Wasser vermischt.
Das gibt mir mit der Aussage bezüglich NO2 recht.
Mit Rauch hat es dennoch nichts zu tun. Höchstens mit Abgasen.
 
OP
OP
O

Oakheart

Putenfleischesser
Leider alles schon weg. Wird also nix mit verschicken... ;-)
Die Details vom Smokering kannte ich so noch nicht. Danke für die Infos.

2 Kleinigkeiten habe ich noch...

1. Hat keiner mal eine vernünftige Lösung, die Temperatur im Q220 herunterzubekommen (war auf kleinster Stufe immernoch bei 170-180°)? Ich möchte keinen Korken oder so zwischen den Deckel legen und auch die Flamme nicht weiter herunterdrosseln als in Stellung Minimum.

Hat denn hier niemand mal oben in den Deckel eine Lüftung eingebaut? Ich denke da nicht an einen Kugelhahn sondern eher an die Lüftung aus den Kugelgrills.
Für eine gleichmässige Temperatur um die 110° würde ich den Deckel auch mit der Flex bearbeiten.

2. Das nervigste an der BB ist das Bacon Netz. Und.... ich gehe nicht davon aus, das in naher Zukunft dafür jemand eine Maschine entwickelt :hmmmm:
Was kann man alternativ machen?
Erst eine Lage legen, dann bischen Ei oder so dazwischen und dann die Querlage?
Nur eine Lage würde spätestens beim Essen zerfallen, glaube ich.
Viele Grüße....
 

boehmy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das gibt mir mit der Aussage bezüglich NO2 recht.
Mit Rauch hat es dennoch nichts zu tun. Höchstens mit Abgasen.
So sehe ich das auch. Mit dem Rauch direkt nicht aber mit den Abgasen die durch eine Verbrennung entstehen.
Somit kein Smokerring im BO da keine Abgase :gratuliere:
 
Oben Unten