• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Bacon Bomb mit Leberkäsbrät Füllung

Kikischaef

Veganer
Hallo zusammen,

ich war im Begriff meine erste Bacon Bomb zu basteln und ich wusste nicht genau womit......

Da kam ich auf Leberkäsbrät! Gesagt getan!

Hammer geil wirklich unfassbar lecker und unfassbar gut! nicht zu trocken Wirklich nur zu empfehlen

Zutaten
1,5 KG Gehacktes halb/halb
0,5 KG Leberkäsbrät...
ca. 40 Scheiben Bacon
1 Packung Käsewürfel
4 Scheiben Cheddar
1 rote Paprika
4 EL Pit Powder von Ankerkraut
BBQ Soße nach Wahl in meinem Fall Sweet Baby Ray's Original BBQ Sauce


1. Das Hackfleisch gut mit dem Pit Powder vermengen. Anschließend den Leberkäsbrät mit den Käsewürfeln und mit Paprikawürfeln vermengen

2. Baconnetz auf Backpapier auslegen. Darauf dann das Hackfleisch schön platt drücken, darüber dann die Leberkäsbrät Masse und zum Abschluss den Cheddar oben drauf legen. Ich hatte noch 4 Scheiben im Kühlschrank man kann da auch mehr nehmen.

3. Alles schön stramm zusammenrollen und die Ecken gut verschließen.

4. Die BaconBomb kommt bis zu einer Kerntemperatur von 70 Grad bei 150 Grad ca, 2 Stunden indirekt auf den Grill . Bei 60 Grad habe ich die Bacon Bomb mit der BBQ Soße eingepinselt und bei 65 Grad ebenfalls noch einmal

Fazit: Das war nicht das letztemal das es das gab!

Fleisch mit Fleisch mit Fleisch ist einfach göttlich geil!

DSCF2467.JPG


DSCF2469 - Kopie.JPG


DSCF2470.JPG


DSCF2471.JPG


DSCF2472.JPG


DSCF2473.JPG


DSCF2505.JPG


DSCF2506.JPG


DSCF2507.JPG


DSCF2509.JPG


DSCF2510.JPG
 

Anhänge

  • DSCF2467.JPG
    DSCF2467.JPG
    143,5 KB · Aufrufe: 817
  • DSCF2469 - Kopie.JPG
    DSCF2469 - Kopie.JPG
    161,8 KB · Aufrufe: 834
  • DSCF2470.JPG
    DSCF2470.JPG
    174,9 KB · Aufrufe: 802
  • DSCF2471.JPG
    DSCF2471.JPG
    190,3 KB · Aufrufe: 802
  • DSCF2472.JPG
    DSCF2472.JPG
    194,5 KB · Aufrufe: 796
  • DSCF2473.JPG
    DSCF2473.JPG
    177 KB · Aufrufe: 815
  • DSCF2505.JPG
    DSCF2505.JPG
    185,6 KB · Aufrufe: 801
  • DSCF2506.JPG
    DSCF2506.JPG
    186,8 KB · Aufrufe: 798
  • DSCF2507.JPG
    DSCF2507.JPG
    206 KB · Aufrufe: 805
  • DSCF2509.JPG
    DSCF2509.JPG
    192,8 KB · Aufrufe: 799
  • DSCF2510.JPG
    DSCF2510.JPG
    168,1 KB · Aufrufe: 804

Benmaaan

Fleischesser
Das nenn ich mal ne ordentliche Füllung. :-)
Kann mir gerade trotzdem nicht ganz vorstellen wie es schmeckt aber beides getrennt (Hack und Leberkäs) mag ich sehr. Insofern kannst ja nur gut sein...
 

Xonox

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Das ist mal eine tolle Idee und ich denke das Ding war extrem saftig, oder?

Gruss Lars
 

Peter

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Klasse, sieht sehr gut aus :daumenhoch:
 

Grillkönig_Deluxe

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sehr geile Idee!
 

J.M.F.

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Supporter
Eine coole Idee gut umgesetzt und was leckeres draus geworden = SCHÖNE VERGRILLUNG

Wenns als Beilage nicht auch noch Fleisch gab wäre ich gerne Gast gewesen!
 
OP
OP
Kikischaef

Kikischaef

Veganer
Ja es war mega saftig! Wirklich Wahnsinn! Aber man muss auch ehrlich sein es war mega mächtig keine Frage!

Nein als Beilage gab es kein Fleisch es gab selbstgemachtes Fladenbrot mit Tzaitiki und verschiedenen Dukkas

Freut mich das es euch gefällt :-)
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Geile Idee !:thumb1:

War sicher sehr Lecker ! :messer:

Gruß Matthias
 
OP
OP
Kikischaef

Kikischaef

Veganer
Dukkah bzw. Dukka ist eine afrikanisch-orientalische Nuss-Gewürzmischung, die inzwischen auch in der australischen Küche ihren festen Platz hat. Traditionell wird sie mit Fladenbrot und einem guten Olivenöl als Vorspeise genossen, Dukkah bietet sich aber auch für andere Einsatzmöglichkeiten in der kreativen Küche an.

Das Rezept lässt sich nach Geschmack variieren, nahezu jede orientalische Familie hat ihr eigenes Rezept.

Ich habe Dukka einmal mit Creme Fraiche und einmal mit Olivenöl vermengt das gab es als Beilage
 
Oben Unten