• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Balkan trifft Katalonien - Ein "kreativer Peka-Einsatz"

Kingfisherteam

Olivenflüsterer & Bachstein-Veredler
5+ Jahre im GSV
Balkan trifft auf Katalonien ... oder "balkanisierte" Paella.


Pulpo - Miesmuscheln - Venusmuscheln - Hühnchen - Scampi - Sorbassada - Gemüse


Wie kommt man(n) auf die abartige Idee diese Zutaten vermischen zu wollen? Und dann auch noch ausgerechnet in einer Peka !?! Das lag/liegt daran dass ich im Rahmen meiner Nachtschichten viel Zeit zum Lesen/www-surfen habe ... und dabei immer wieder auf unzählige Varianten der Paella gestoßen bin. Irgendwann, in den frühen Morgenstunden, im Rahmen meines "Kampfes gegen die Müdigkeit" keimte in meinem augenscheinlich "kranken" Hirnwindungen ein Gedanke ... "Kann man die Zutaten einer leckeren Paella den Gegebenheiten einer Peka, und somit -leicht verändert- dem mediterranen Balkan anpassen?"

Genau das wollte ich mit diesem "Selbstversuch" herausfinden, und ich denke, es ist mir zu meiner eigenen Überraschung mehr als nur gelungen. Der größte Unterschied meines "Versuches" gegenüber der klassischen Paella ist wohl jener des Austausches von Reis mit Kartoffeln und anderem klassischem "Balkan-Gemüse".

Ich bin vom erzielten Endergebnis begeistert.


Was wurde wie verwendet:

- GEMÜSE:
2 kg Kartoffeln, kl. Auberginen, 1 Karotte, 2 grüne kl. Paprika, 2 Selleri-Stangen, kl.Tomaten, 2 rote Zwiebeln, 1 "Hand voll" schw. endk.Oliven ; grob zerschneiden und in eine Schüssel geben.

-GEWÜRZE / KRÄUTER für Gemüse:
Petersilie grob gehackt, 2 Knoblauch-Zehen grob gehackt, 1 Rosmarin-Zweig fein gehackt, frischer Majoran, frischer Thymian, Kurkuma, Schalen-Abrieb einer unbehandelten (!!) Zitrone

Gewürze/Kräuter mit etwas gutem Olivenöl unter das Gemüse mischen und zur Seite legen. Eine "Hand voll" grob zerkleinerte "Sorbrassada" beimischen.
.......................................................................

"FISCHIG - FLEISCHIGES:
- Die 5 Hühner-Keulen am Vortag mit einer "Hühner-Gewürzmischung" , "Ras El Hanout" (5:1) würzen und über Nacht im Vakuum bei +1°c einlagern.

Die 2 Kraken (2x 750 gr) reinigen grob zerteilen und gemeinsam mit etwa 0,5 kg Ernte-frischen gesäuberten Miesmuscheln "alla Buzzara" ( gehackter Petersilie, Knobi, etwas Basilikum und Olivenöl) 1 Stunde marinieren.

- 400 gr. Ernte-frische Venus-Muscheln (In meinem Fall aus Chiogga) kurz erhitzen dass sie aufgehen.

- 5 Scampi
...........................................................................

Des weiteren wird eine Dose Cocktail od."Datterini"-Tomaten (400gr Füllgewicht) und 1/2 Glas "Muskateller-Wein" (ältester und wohl ursprünglichster Wein im Mittelmeer-Raum) benötigt. In besagtem Wein wurde der Safran mit-aufgelöst ...
...........................................................................

ZUBEREITUNG:

- Die Peka-Pfanne innen mit etwas Olivenöl ausstreichen und die (mittlerweile durch vorheriges kurzes Kochen vor-gegarten) Venus-Muscheln gleichmäßig verteilt darin auslegen.
- Das Gemüse mit der darin beigemischten Dose Tomaten darauf gleichmäßig verteilen.
- Die Hühner-Keulen darauf verteilen.

Peka verschließen und 01:15 Stunde "normal beheizt" garen lassen.

- Hühner-Keulen kurz heraus nehmen und beiseite legen.
- Pulpi-Stücke und Miesmuscheln samt Buzzara-Marinade gleichmäßig auf dem Gemüse verteilen.
- Den Safran-Wein aufgießen und danach (!!) die 5 Keulen sowie die 5 Scampi als "Deckschicht" verteilen.

Peka erneut verschließen und 00:45 vor sich hin garen lassen.
- Danach 1/2 AZK Brekkis aufheizen und für weitere 00:45 auf der Kuppel verteilen.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Bilder folgen ..... ;-)
 

Grappaschlucker

Peka-Dealer
5+ Jahre im GSV
OP
OP
Kingfisherteam

Kingfisherteam

Olivenflüsterer & Bachstein-Veredler
5+ Jahre im GSV
Ein schöner Morgen kündig sich an ... und die "Schnibbelei" kann beginnen ...
DSCF3897.JPG

Eine Butter-Nuss, Salsiccia di Mmantova, Zwiebel ... anschwitzen und "auslassen".
DSCF3928.JPG

Gemischte Waldpilze, etwas Sahne, gem. Pfeffer, Quendel, Majoran und Muskat ...
DSCF3930.JPG

... fertig ist die teil "konventionell" zubereitete Vorspeise "Mare e Monti" ... der Lachs wurde in unsere Lok "vor.behandelt" ;-)
DSCF3932.JPG

Hauptgericht-Doku ... hier geht's los ....
DSCF3899.JPG


DSCF3900.JPG
DSCF3902.JPG
DSCF3903.JPG
DSCF3904.JPG
DSCF3908.JPG
DSCF3910.JPG
DSCF3911.JPG
DSCF3912.JPG
DSCF3915.JPG
DSCF3918.JPG
DSCF3921.JPG
DSCF3923.JPG
DSCF3924.JPG
DSCF3926.JPG
DSCF3927.JPG
DSCF3933.JPG
DSCF3934.JPG
Der Muskateller mit seinen 12,5% Alk. hat mich vorübergehend "nieder gestreckt" ... 5 Gläser waren 3 zu viel ;-)
DSCF3936.JPG
Abendliche Schlechtwetter-Front, schön von weitem ...
DSCF3938.JPG


DSCF3940.JPG
 

Anhänge

  • DSCF3932.JPG
    DSCF3932.JPG
    380 KB · Aufrufe: 811
  • DSCF3928.JPG
    DSCF3928.JPG
    683,4 KB · Aufrufe: 815
  • DSCF3930.JPG
    DSCF3930.JPG
    512 KB · Aufrufe: 815
  • DSCF3940.JPG
    DSCF3940.JPG
    171,7 KB · Aufrufe: 794
  • DSCF3897.JPG
    DSCF3897.JPG
    210,4 KB · Aufrufe: 806
  • DSCF3899.JPG
    DSCF3899.JPG
    482,6 KB · Aufrufe: 814
  • DSCF3900.JPG
    DSCF3900.JPG
    379,7 KB · Aufrufe: 814
  • DSCF3902.JPG
    DSCF3902.JPG
    495,9 KB · Aufrufe: 817
  • DSCF3903.JPG
    DSCF3903.JPG
    509,8 KB · Aufrufe: 813
  • DSCF3904.JPG
    DSCF3904.JPG
    427,5 KB · Aufrufe: 798
  • DSCF3908.JPG
    DSCF3908.JPG
    601,4 KB · Aufrufe: 812
  • DSCF3910.JPG
    DSCF3910.JPG
    507,7 KB · Aufrufe: 799
  • DSCF3911.JPG
    DSCF3911.JPG
    563,3 KB · Aufrufe: 840
  • DSCF3912.JPG
    DSCF3912.JPG
    618,9 KB · Aufrufe: 817
  • DSCF3915.JPG
    DSCF3915.JPG
    617,3 KB · Aufrufe: 813
  • DSCF3918.JPG
    DSCF3918.JPG
    446,5 KB · Aufrufe: 805
  • DSCF3921.JPG
    DSCF3921.JPG
    529,3 KB · Aufrufe: 799
  • DSCF3923.JPG
    DSCF3923.JPG
    550,4 KB · Aufrufe: 797
  • DSCF3924.JPG
    DSCF3924.JPG
    570,1 KB · Aufrufe: 814
  • DSCF3926.JPG
    DSCF3926.JPG
    717,9 KB · Aufrufe: 806
  • DSCF3927.JPG
    DSCF3927.JPG
    455,5 KB · Aufrufe: 796
  • DSCF3933.JPG
    DSCF3933.JPG
    602,6 KB · Aufrufe: 796
  • DSCF3934.JPG
    DSCF3934.JPG
    478,6 KB · Aufrufe: 788
  • DSCF3936.JPG
    DSCF3936.JPG
    661,6 KB · Aufrufe: 803
  • DSCF3938.JPG
    DSCF3938.JPG
    445,2 KB · Aufrufe: 788

firefrog

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hätt ich gleich paar Teller von genommen. Hätte dir dafür den Weißwein überlassen. Aber wahrscheinlich hätt ich davon doch auch ein Gläschen probiert.
 
OP
OP
Kingfisherteam

Kingfisherteam

Olivenflüsterer & Bachstein-Veredler
5+ Jahre im GSV
@Grappaschlucker:
... und echt nicht bei dir "abgekupfert" ...

@pfannendoc:
:woot:Wenn du riechen könntest was wir genossen haben ... :sabber::messer::pfeif:



:zaunpfahl: Und Morgen das Ganze -genau so- noch ein mal :messer::grin::grin:
 
OP
OP
Kingfisherteam

Kingfisherteam

Olivenflüsterer & Bachstein-Veredler
5+ Jahre im GSV
... etwa 1/2 Wasser-Glas ... in Kombination mit dem 1/2 (Wasser)-Glas Wein und der Flüssigkeit der Dosen-Tomaten genau die richtige Menge.:thumb2:
 

pfannendoc

& Gartenkaiser & Museumswärter & Widerlaberer
R.I.P.
OP
OP
Kingfisherteam

Kingfisherteam

Olivenflüsterer & Bachstein-Veredler
5+ Jahre im GSV
Alles in allem etwa 02:30 ... das liegt daran, dass ich sie zum Einlegen der Pulpi geöffnet hatte ... vor dem Einlegen der Pulpi, hatte ich die H.-Keulen herausgenommen und dann wieder auf den Pulpi's uns Muscheln abgelegt.

Damit hab ich wohl 00:15 Minuten an Zeit und Hitze "verloren" ... aber solange man(n) das "Ziel" vor Augen hat, kann ich damit leben ;-)
 
OP
OP
Kingfisherteam

Kingfisherteam

Olivenflüsterer & Bachstein-Veredler
5+ Jahre im GSV
:D... steht ganz "oben" ...:D

Du musst nur die "Check-Liste" von oben nach unten "abarbeiten" ... dann wird's was.:thumb2:
 

pfannendoc

& Gartenkaiser & Museumswärter & Widerlaberer
R.I.P.
OP
OP
Kingfisherteam

Kingfisherteam

Olivenflüsterer & Bachstein-Veredler
5+ Jahre im GSV
... seit meine Birne wieder "klar" ist, kann ich auch wieder reagieren ;-)
Hättest mich das heute gegen 16:00 gefragt, :trinkbrueder-smilie_text wär's wohl "1:0" für dich ausgegangen :thumbdown:


Bei sowas zähl ich die Komponenten nicht ... "Buzzara" ist traditionell an der ganzen Adria verbreitet ... das gilt auch für die Muscheln, den Pulpo und die Scampi. Die Gemüse-Komponente ist "balkanisch" und der "Rest" in Spanien beheimatet bzw "maurischen Ursprungs". Da es das in anderer Zusammensetzung alles überall im mediterranen Raum gibt ...

Ich konnte dieser Kombination einfach nicht :woot:widerstehen, und im Nachhinein betrachtet war das auch gut so. :thumb1:
 

pfannendoc

& Gartenkaiser & Museumswärter & Widerlaberer
R.I.P.
...einer noch: Nachdem ich deinen Thread gelesen habe, verstand ich, was auf meiner (unserer) Pekaseite geschrieben steht...

"Denn es ist wie so oft in der Kochkunst: Es sind die eigenen Erfahrungen und Fehler, die Sie irgendwann zu einem super Ergebnis führen werden. Diesen hart erarbeiteten Wissensschatz kann Ihnen kein Kochbuch, kein Blog und auch kein Video der Welt auf die Schnelle zaubern, es sind bestenfalls Mosaiksteine auf ihrem Weg zum Ziel. Aber eigentlich ist der Weg bereits das Ziel."
 
OP
OP
Kingfisherteam

Kingfisherteam

Olivenflüsterer & Bachstein-Veredler
5+ Jahre im GSV
@pfannendoc:

Irgendwo hast mit deiner "Weisheit" wohl recht.

Aber das von dir zitierte Wissen kommt aus der NEUGIER in anderen Regionen und Ländern den Köchen und Hausfrauen beim Kochen ihrer traditionellen Gerichte über die Schultern zu schauen. Genau DAS kann dir eben kein standardisiertes Kochbuch und kein TV-Koch (ev. "Rubbio" ?) vermitteln. Und genau darum gebe ich dir Recht.

Auf dem PN-Kanal bekommst dann heut Abend Zugang zu den heutigen (!!) Bildern ... Dann suchst dir einfach zusammen was du brauchst ;-)
...........................................................

Mein Tipp an ALLE:
Ganz einfach NACHBAUEN !!
 
Oben Unten