• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ball Tip - Smoker oder Steak?

chrism

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hallo, mir ist im Frischeparadies in Köln letzte Woche ein Paket US Beef - Ball Tip begegnet. Da ich den Schnitt nicht kannte und es im Verhältnis zu anderen US Cuts (Flank für 30 EUR/kg finde ich doch leicht abartig) sogar vergleichsweise günstig war, habe ich ein Paket mitgenommen.

Frage mich jetzt nur, ob ich lieber Steaks daraus schneide oder es lieber L&S im WSM auf Temperatur ziehe...und auf welche? Hatte mal so an 57/58 gedacht...
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Laut Google sollte es als Steak taugen.

Ein Foto wäre hilfreich...
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Evtl. kann ja @Wingo was dazu sagen.
 

bbq4you

2022 ohne Arschlöcher
10+ Jahre im GSV
...Da ich den Schnitt nicht kannte und es im Verhältnis zu anderen US Cuts (Flank für 30 EUR/kg finde ich doch leicht abartig) sogar vergleichsweise günstig war,...

Die Wortwahl abartig im Zusammenhang mit, das kenne ich zwar nicht,
ist aber günstig und deshalb kaufe ich es, halte ich für gelungen.
.
 
OP
OP
chrism

chrism

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Na ja, sei nicht so streng: Flank kenne und mag ich, aber ich finde 30EUR/kg für normales ibp US Beef teuer.
Wenn ich aber was Neues sehe, was dazu spezifisch günstiger ist, probiere ich es halt aus...
 

Wingo

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ja ich kann etwas dazu sagen :)

Ich hatte mir das Ball Tip auch vor einiger Zeit mal in den Wagen gepackt und, wie auf meiner Seite beschrieben, erst direkt gegrillt und dann indirekt auf etwa 54°C KT gezogen.

Es gibt eine etwas dickere Sehne zwischen zwischen zwei verschiedenen 'Fleischarten'. Ähnlich einer Rinderhüfte, die ja auch zwei durch eine Sehne getrennte Fleischarten hat.
Nach dem Grillen hatte ich das Fleisch an der Sehne geteilt und beide Stücke quer zur Faser aufgeschnitten. Das gibt dann unterschiedlich große Scheiben, die in meinem Fall zart und sehr saftig waren.
Ich würde es auch wieder im Ganzen zubereiten, was sicher auch auf einem Smoker sehr gut geht.

Ich muss aber zugeben, dass ich seit dieser Zeit kein Ball Tip mehr zubereitet habe. Aber danke, dass du mich daran erinnert hast :D
 

Wingo

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ergänzung:
Wenn man lieber Steaks daraus machen möchte, sollte man natürlich das Fleisch erst an der Sehne entlang teilen und dann Steaks schneiden.
Einer der Gründe, warum ich keine von einem deutschen Metzger geschnittene Hüftsteaks kaufe, ist der, das einfach durch die Sehne geschnitten wird...
 

Fleisch-Designer

Grillkönig
Einer der Gründe, warum ich keine von einem deutschen Metzger geschnittene Hüftsteaks kaufe, ist der, das einfach durch die Sehne geschnitten wird...


Bei solchen Metzgern würde ich auch nichts Kaufen!
Aber gleich alle über einen Kamm zu ziehen find ich auch nicht gerecht!
Ich bin Metzger (deutsch) aber bei mir würdest du so etwas niemals bekommen!
 

Wingo

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ausnahmen gibt es natürlich und die Entwicklung, gerade bei jüngeren Metzgern, ist sehr erfreulich. :)
 
OP
OP
chrism

chrism

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
So, habe das Ball Tip jetzt probiert (wenn auch in Pfanne und Ofen statt auf dem Grill, Wetter war einfach zu fies gestern).

Habe das Stück an den Sehnen bzw. ohnehin nur über schwache Bindegewebsfasern zusammengehaltenen Muskeln zerlegt. Gab dann bei mir 4 Teile (2 größere und 2 kleinere).
Eine Zerlegung war vielleicht nicht zwangsläufig, da die Sehne doch sehr klein war.

So zerlegt, gab es aber vier leckere und zarte Steaks. Geschmacklich eher sanft, nicht sehr fleischig, aber angenehm.
 
Oben Unten