• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Bau einer Feuerstelle mit Grillgalgen

Topfrührer

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

in meinem erster Beitrag hier im Forum wollte ich euch mal kurz den Bau meiner Feuerstelle mit Grillgalgen vorstellen.

Für den Unterbau habe ich ein kleines Fundament gegossen, das in der Mitte mit Schotter verfüllt wurde, damit das Regenwasser gut versickern kann.

Die Feuerschale ist so fertig gekauft. Ich habe lediglich die zwei Griffe angeschweißt, damit ich die Schale später besser aus der Feuerstelle herausheben kann, falls das mal notwendig ist. Zusätzlich habe ich noch ein paar Ablauflöcher hinein gebohrt, damit das Regenwasser gut ablaufen kann.

Die benötigte Ausladung des Grillgalgens entspricht der Dicke der Mauer, hinter der dieser montiert ist plus der halbe Durchmesser der Feuerschale. Die Hülse des Grillgalgens steckt mit im Fundament der Feuerstelle.

Die verwendeten Mauersteine hatte ich noch von einem anderen Projekt übrig.

Viele Grüße,
Christian
 
OP
OP
Topfrührer

Topfrührer

Militanter Veganer
20150509_110115.jpg
 

Anhänge

  • 20150509_110115.jpg
    20150509_110115.jpg
    728 KB · Aufrufe: 1.760

Reisbach

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Sieht gut aus
 

Jimmy1980

Veganer
Sieht spannend aus!
Zur Feuerschale: kannst du mir vlt. die Maße der Feuerschale nennen? Mich interessiert hauptsächlich das Außenmaß und die Tiefe/Höhe.
Ich suche zur Zeit auch eine geeignete Feuerschale und bin wegen den Maßen noch unsicher.
Danke
Jimmy1980
 
OP
OP
Topfrührer

Topfrührer

Militanter Veganer
Hallo Jimmy,

gerne, die Seitenlänge der Feuerschale beträgt jeweils 70cm. Die Höhe ist 30cm.

Hier nochmal ein Bild der Feuerschale in 'ausgebautem' Zustand:

Feuerschale01_.jpg


Viele Grüße
Christian
 

Anhänge

  • Feuerschale01_.jpg
    Feuerschale01_.jpg
    66,2 KB · Aufrufe: 1.324

Onkelchen

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wow, das sieht richtig cool aus.
Stabil genug scheint es auch zu sein. :-)

Hast Du die seitlichen Abspannungen am Topf nur bedarfsweise dran oder sind sie immer notwendig um den Topf über der Mitte der Feuerschale zu halten?

Mir fiel nur auf ... bei einem Pörkölt wird ja zum Schluss nur noch der Topf hin und her gedreht und nicht mehr grührt.
Das hin und her Drehen klappt aber nicht bei den Abspannungen. Wie leicht kann man sie weg machen, wenn sie heiß sind?

Viele Grüße
Onkelchen
 

eibauer

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
OP
OP
Topfrührer

Topfrührer

Militanter Veganer
Hi,

die seitlichen Ketten sind dafür gedacht, dass sich der Topf beim Umrühren von Gulasch oder Chilli nicht mitdreht. Falls man aber genau das möchte, kann man die Ketten auch problemlos abmachen (auch, wenn der Topf heiß ist ... ;) )

Viele Grüße
Christian
 

ReeCt

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo.

Wollte mal fragen ob der Galgen gekauft wurde oder ob du den selbst gemacht hast?
Bzw wie funktioniert das aufrollen der Kette. Für mich wäre der genaue Mechanismus interessant, weil ich derzeit plane so etwas zu bauen.

Danke schon mal im Voraus ;)
 
Oben Unten