• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Bausatz aus Polen - kominki

Horn1

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo,
hat jemand Erfahrung mit einem Bausatz der Firma Kominki aus Polen?
www.kominki-deluxe.pl

gewölbe.JPG


iglu.JPG
 

Anhänge

  • gewölbe.JPG
    gewölbe.JPG
    31 KB · Aufrufe: 12.433
  • iglu.JPG
    iglu.JPG
    17,4 KB · Aufrufe: 10.155

MecHanisch

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn du die Sufu mit HBO Polen fütterst, bekommst du etliche threads wo dieser bzw. ähnliche beschrieben sind
 

hangingloose

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
ich hab auch einen.. sogar mit PL Metallgehäuse ;-)
 
OP
OP
Horn1

Horn1

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
@iron.fire ...nein.... bin noch am planen......tendiere jetzt zur größeren Ofentür bzw. das Thema Rauchfang vorne oben oder hinten ist noch nicht abgeschlossen.
LG
 

hangingloose

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Theoretisch würde die kalte Luft über den Boden ziehen und somit würde deine HBO Boden bei gleicher Holzmenge deutlich kühler sein.
Das ist bei Pizza super, da dabei der Fokus auf starke Oberhitze gelegt wird.
Bei Brot brauchst du da mehr Temperatur von unten....gerade bei Roggen- Sauerteigen.

Warum Sonst haben sich die Brot-Öfen über Jahrhunderte zu dem Konzept entwickelt?
 

iron.fire

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Warum Sonst haben sich die Brot-Öfen über Jahrhunderte zu dem Konzept entwickelt?

Wahnsinn, da bin ich ja richtig froh, dass mein Abzug vorne ist. :D Hätte ich den Abzug hinten, dann hätte ich bei meinen Broten nur mehr Kohle im HBO liegen.
Ich kämpfe nämlich mit einer sehr starken Unterhitze, und versuche gerade mit einigen Gittern (ca. 2cm hoch) die starke Unterhitze auszugleichen, indem ich auf dem Gitter mein Feuer entzünde.
Bevor ich auf der Oberseite zu einer starken Bräunung komme, habe ich auf der Unterseite 3-5mm stark verbranntes Brot.

Mag auch daran liegen, dass ich eine extreme gute Wärmedämmung zwischen Holz und Schamotte habe (mir wurde vorausgesagt das mein Untergestell die Temperaturen nicht standhalten und in Flammen aufgehen würde) und deshalb die Temperatur so extrem im Schamotte gespeichert wird.

Wenn der Ofen eine Zeit lang absteht, gleicht sich die Temperatur vorne und hinten beim Boden aus – so jedenfalls bei mir und ich glaube auch bei allen anderen HBO!
LG
 

rasta griller

Bundesbackminister
10+ Jahre im GSV
Du kannst in beiden Varianten beides backen, kein Thema.
Es geht darum was du häufiger machst.
Man will ja gerne alle vorteile mitnehmen.

Zur starken unterhitze, wie Feuerst du? Holzmenge nach lust und laune, oder immer die gleiche menge?
Das ganze Holz auf einmal rein oder in etappen?

Ich wiege jedesmal das Holz ab.
Feuere in 3 schritten.
verteile die Glut, und räume dann aus.

Ich brauche halt die gleichmäßigkeit.
 

hangingloose

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
...
Ich kämpfe nämlich mit einer sehr starken Unterhitze, und versuche gerade mit einigen Gittern (ca. 2cm hoch) die starke Unterhitze auszugleichen, indem ich auf dem Gitter mein Feuer entzünde.
Bevor ich auf der Oberseite zu einer starken Bräunung komme, habe ich auf der Unterseite 3-5mm stark verbranntes Brot.
...
Das kann bei dir aber auch daran liegen, dass du unterschiedliche Materialien verwendet hast.
Bis die Lehmkuppel die entsprechende Hitze hat, ist dein Boden schon richtig heiß... die Fähigkeit Wärme zu speichern ist bei beiden ungefähr gleich, aber bei Scharmotte geht es viel schneller. Bis deine Kuppel also heiß ist, hat dein Boden schon lange max Temperatur. Dann noch gut Isoliert... ein weiterer Tropfen, der das Glas zum überlaufen bringen mag.
Deshalb ist eine pauschale Aussage von deinem Ofen nicht auf andere zu übertragen.
User, die deinen Ofen nicht kennen bekommen sonst einen falschen Eindruck vom "Gesamten"...

Nach dem 3ten Anfeuern habe ich aber auch noch mit der Problematik zu kämpfen... ich werde beim nächsten mal einen Scheiterhaufen entzünden, so dass die meisten Hölzer keinen kontakt zum Boden haben und schön kleines Holz, damit es viel Flamme und wenig Glut gibt ;-)

werde am Samstag berichten...
 

der_Tieger

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Wahnsinn, da bin ich ja richtig froh, dass mein Abzug vorne ist. :D Hätte ich den Abzug hinten, dann hätte ich bei meinen Broten nur mehr Kohle im HBO liegen.
Ich kämpfe nämlich mit einer sehr starken Unterhitze, und versuche gerade mit einigen Gittern (ca. 2cm hoch) die starke Unterhitze auszugleichen, indem ich auf dem Gitter mein Feuer entzünde.
Bevor ich auf der Oberseite zu einer starken Bräunung komme, habe ich auf der Unterseite 3-5mm stark verbranntes Brot.

Mag auch daran liegen, dass ich eine extreme gute Wärmedämmung zwischen Holz und Schamotte habe (mir wurde vorausgesagt das mein Untergestell die Temperaturen nicht standhalten und in Flammen aufgehen würde) und deshalb die Temperatur so extrem im Schamotte gespeichert wird.

Wenn der Ofen eine Zeit lang absteht, gleicht sich die Temperatur vorne und hinten beim Boden aus – so jedenfalls bei mir und ich glaube auch bei allen anderen HBO!
LG
Hallo @iron.fire : Ja ja die liebe Hitze... Du kennst ja meine Ergebnisse, ich bin auf jeden Fall froh, dass ich nur 3cm Boden habe, sonst müsste ich Stunden warten, bis der Ofen einigermaßen brauchbar gefallen ist.... Seit dem ich vor dem Backen irgendwas vorab durchschieße um die Zeit zu überbrücken, klappt es ganz gut mit dem Brot. Kohle habe ich in der Regel keine mehr.
 

der_Tieger

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo,
hat jemand Erfahrung mit einem Bausatz der Firma Kominki aus Polen?
www.kominki-deluxe.pl

Anhang anzeigen 928811

Anhang anzeigen 928812
Hallo @Horn1, ich bin grundsätzlich zufrieden, wobei ich ehrlicherweise auch schnell fertigwerden wollte. Der Ofen funktioniert, der Preis war OK, die Lieferung top! 2,5 Arbeitstage nach Bezahlen und der Ofen stand in der Garage. Das findest du sonst eher nicht. Aufbau war im Prinzip einfach, sieh Dir die Projekte hier an, Ich glaube so richtig gescheitert ist keiner. Und die Varianten bzgl. Rauchrohr hat @rasta griller super beschrieben. Der Standardboden passt bei mir, die Philosophie Dicker = besser kann man getrost hinterfragen, wenn man nach einer Runde Brot/Pizza Feierabend machen will. Wenn es mehr sein soll, dann würde ich auf mehr Speicherkapazität setzen. Wobei @rasta griller auch super viel Brot mit dem "Standard Boden" backt.
Aber das musst Du letztlich entscheiden, wofür Du den Ofen nutzen willst. So oder so, viel Erfolg!
 

hangingloose

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo @iron.fire : Ja ja die liebe Hitze... Du kennst ja meine Ergebnisse, ich bin auf jeden Fall froh, dass ich nur 3cm Boden habe, sonst müsste ich Stunden warten, bis der Ofen einigermaßen brauchbar gefallen ist.... Seit dem ich vor dem Backen irgendwas vorab durchschieße um die Zeit zu überbrücken, klappt es ganz gut mit dem Brot. Kohle habe ich in der Regel keine mehr.

Ob das genau so ist, würde ich noch nicht unterschreiben... Ein dickerer stein hat mehr Speicherkapazität , so dass du länger brauchst um die gleiche Temperatur zu bekommen. Je nach dem, wie schnell du die 3cn auf zu hoher Temp hast, könnte (muss nicht) ein dickerer bodenständig vorteilhaft sein...
 

rasta griller

Bundesbackminister
10+ Jahre im GSV
Das Thema Boden war in meinem Bau FRED ein langes un Heiß Diskutiertes Thema, nach dem ich aber den Hersteller gefragt habe, und er mir versichert hat das das alles mal getestet wurde und Jahre lange Erfahrung ist, habe ich auch nur die 3 cm Bodenplatten verarbeitet.
 
Oben Unten