• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Beef Brisket schon in Scheiben

Dieselfan

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo,
ich hoffe ich kann ein paar tips von den Brisket Experten bekommen! Bis jetzt habe ich noch nie ein Brisket zubereitet weil ich bisher noch kein Brisket hier in Kuwait bekommen konnte.
Jetzt habe ich in einem Supermarkt wirklich gut aussehendes US Brisket gefunden allerdings war es schon in Scheiben geschnitten.Am Stueck gab es nichts.Ist auch noch nicht klar wann oder ob mal wieder was reinkommt.(Inshalla)Deshalb habe ich jetzt mal zugegriffen und hab ca 2 kilo gekauft(alles was noch da war).

Ich ware dankbar wenn ihr euch die Bilder mal anschaut und mir sagt was ihr meint.Ob ich die Scheiben wohl genauso zubereiten sollte wie ein ganzes Brisket? Also ruben und dann low&slow auf gewuenschte KT.bringen?Hab schon so viel hier von Brisket gelesen und bin ganz heiss drauf!
IMG_7243.jpg


IMG_7244.jpg

Die Scheiben sind ja bestimmt deutlich schneller auf Temperatur wie ein ganzes Brisket?

Bin fuer jeden Tip dankbar!!!
Gruss
Michael
 

bierwurst-Franken

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ola,

gerade am Wochenende hab ich mein erstes Brisket zubereitet. In den ersten 12 Stunden wurde die Brust überhaupt nicht weich. Erst danach kam sie allmählich in die Plateau-Phase.

Ich könnte mir vorstellen, dass Du die Teile am besten hinbekommst, wenn Du sie nach dem rubben zusammen bindest - so dürfte der Flüssigkeitsverlust am niedrigsten sein.

Viel Erfolg.
 

Allpapa

Pussy
Die zwei kilo sind drei Scheiben??
Mach ne kräftige Rinderbrühe daraus, für Brisket sind die Teile und der Zuschnitt nicht geeignet.
 
OP
OP
D

Dieselfan

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo,
Insgesamt sind es 8 oder 10 Scheiben.Sind nur im Dreier Pack eingeschweisst.Rinderbruehe will ich nicht machen.Ich weiss das es sicher nicht optimal ist aber lieber Brisket in Scheiben als gar keines.Die Idee von bierwurst-Franken finde ich gut.Werde ich falls keine anderen Vorschlaege kommen versuchen.Aber vieleicht hat ja noch einer eine Idee.
Gruss
Michael
 

wintergriller1508

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo Michael,

ich fürchte das mit der Brühe ist die beste Idee, mit den dünnen Scheiben dürfte das als "Brisket" knüppelhart werden weil es austrocknet!

Gruss Jens.
 

Allpapa

Pussy
Brisket ist kein Schweinenacken.
Den könntest Du im ganzen oder auch als Steak in Scheiben grillen.8-)

Versuch das mit dem zusammenbinden, viel Spass und Glück dabei. 8-)
 
OP
OP
D

Dieselfan

Veganer
10+ Jahre im GSV
Oh Nee macht mich jetzt nicht schwach! Ihr beraubt mich gerade meiner Vorfreude auf das Brisket.Ich werde versuchen es soweit wie moeglich zusammenzubinden.Wahrscheinlich ist es am besten das ganze dann in eine Aluschale oder Auflaufform mit passender Groesse zu legen so das es im eigenen Saft schmoren kann.
Die Teile sehen so verlockend aus mit dieser geilen Marmorierung das ich nicht wiederstehen konnte.Sonst noch Vorschlaege?
Gruss
Michael
 

filetstück

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
beraube dich ungern deiner illusion,aber das kann nichts werden,selbst wenn du zwischen den scheiben fetten speck packen würdest;

der zuschnitt geht einfach nicht,da hast du nur schuhsohlen als ergebnis.
 

bierwurst-Franken

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Noch ne Idee dazu. Im Rahmen meiner Brisket-Recherchen hab ich auch gelesen, dass man das Brisket mit einer halben Flasche (ja tatsächlich soviel)Hickory-Liquid-Smoke einreiben kann, um es danach bis KT 100° im Bratschlauch im Ofen zu machen.

Wenn Du angesichts der kleinen Stücken noch etwas Flüssigkeit in den Bratschlauch gibst - kann ich mir zumindest vorstellen, dass es was werden könnte.

Viel Glück.
 
Oben Unten