• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Beef Jerky – Auch ich habs probiert

AndiS

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Grüß Euch !

Nachdem ich nun so viele Berichte über das angeblich geniale Trockenfleisch
gelesen habe mußte ichs einfach probieren.

Meine Wukis haben die Speicherkarte aus dem Fotoapparat genommen - ich
hab aber trotzdem brav fotografiert, deshalb gibts keine Doku der Vorbereitung.:motz:

Daten:
Fleisch: 5 Stk. Rindsrouladen ca. 500g
Gewürze: Sojasauce, Ingwer, Pfeffer,Senfkörner, Chilli, brauner Zucker, Zitronensaft, Salz

Bei den Gewürzen gibts keine Mengenangaben - die hab ich einfach solange vermischt bis eine dicke Pampe entstanden ist die hervorragend geschmeckt hat.

Dann die in Streifen geschnitten Rouladen hinein und am nächsten Tag hab ichs dann lt. Euren Angaben bei 50°C und leicht offenem Backrohr 6 Std. gedörrt.

Hier das Ergebniss (nachdem schon fast alles aufgegessen war):

IMG_8462.jpg


IMG_8463.jpg


IMG_8464.jpg


IMG_8465.jpg


Hat absolut genial geschmeckt.

Gruß
Andreas
:prost:
 

grilltom

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
und was tu ich wenn mein backrohr erst bei 80 grad losgeht???

:ballaballa::ballaballa:
 

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
hmmm immer wieder schön - ich steh auf jerky :prost:

@grilltom: Versuch macht kluch
 

Ape

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
kannst auch einen pappkarton mit einer 100 w lampe nehmen. unten oben ein paar löscher rein

temp 40-45 grad eventuell mit was aluminium papier auskleiden

gruss
 

Friedi

Smoker - Meister
10+ Jahre im GSV
Schaut gut aus.
Allerdings sollten die frischen Streifen erst mal in ne Tüte (ich nehm da Zip-Locks) und noch 2 Wochen reifen.
Dadurch verteilt sich die Restfeuchte im Fleisch gleichmäßig und das bringt wirklich ungeheuer viel an Geschmack.
 
OP
OP
AndiS

AndiS

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Schaut gut aus.
Allerdings sollten die frischen Streifen erst mal in ne Tüte (ich nehm da Zip-Locks) und noch 2 Wochen reifen.
Dadurch verteilt sich die Restfeuchte im Fleisch gleichmäßig und das bringt wirklich ungeheuer viel an Geschmack.

Servus Friedi,

Danke für den Tip.
....... 2 Wochen nur anschauen :ballaballa:

Gruß
Andreas
 

Friedi

Smoker - Meister
10+ Jahre im GSV
Jerk ist wirklich lecker, ich habs mal mit Hüfte gemacht, war innerhalb weniger Tage alle. Wird das mit Rouladen auch gut? Ich frag nur, weil die ja doch recht dick geschnitten sind und nicht so zart wie Hüfte
Rouladen sind recht gut, aber ist was zum Kauen.
Jerk aus der Hüfte würde ich als Best Cuts bezeichnen (gibts ja auch z.B. von Jack Link).
 

Chriss

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Habs letzte Woche zwei mal gemacht ...
... Zeit zum reifen ist da bei meiner Familie und meinen Kolegen nicht geblieben
... und Rinderrouladen eignen sich dafür find ich sehr gut
 
Oben Unten