• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Beef Ribs im WSM

Gegrilltes Lamm

Metzger
10+ Jahre im GSV
Einen guten Tag, an die Grillsportgemeinde,

ein wunderschöner und sonniger BBQ-Tag hat gestartet und ich probiere etwas Neues aus. Daher will ich mal wieder einen Post starten.

Heute gibt es Beef Ribs, von glücklichen schwäbischen Freilandrindern im argentinischen Assado Schnitt und gute zwei Wochen im Vakuumpack gereift.
Das tolle an der Sache ist, der MmV meiner Eltern hat für dieses Jahr eine neue Geschäftsidee. Zusätzlich zu seinem immer exzellenten Fleisch möchte er dieses Jahr für Grillsportbegeisterte (neben den deutchen Klassikern) auch andere Cuts und v.a. gereiftes Fleisch anbieten. Ich bin mal gespannt.


Aber erst mal Flagge zeigen ....

DSC_0691.jpg



.... Barrel Chunks wässern ...

DSC_0690.jpg



... Feuer machen ...

DSC_0692.jpg



... Tierchen aus dem Kühlschrank und auspacken ...

DSC_0693.jpg



... lecker ...
DSC_0694.jpg



Wunderschöne Maserung

DSC_0695.jpg



... und das Fleisch vorbereiten.
2x Natur
2x mit Magic Meat
2x mit Grobsaltz

DSC_0696.jpg



So, es ist 5 nach 12, die Eiweißbollen dürfen in die Garkammer.

Ich bin schon gespannt, ob ich den Gästen um 16:30 etwas servieren kann.

Was meint ihr?


Grüße
Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:

DrCrankenstein

Rindfleischdesigner
10+ Jahre im GSV
Ich denk auch das, daß in der Zeit nichts wird.
 

Ander

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Also bei meinen ersten OT auf dem ich war, waren die denke ich mind. 12 Stunden drauf. Selbst habe ich noch keine gemacht.

:prost: Andy
 

Ander

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
:) da liege ich ja mit meiner Zeit nich schlecht !!
 

Picanha

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ein Hallo in die Landeshauptstadt!

Klasse! Südamerika Asado Action!
Me encanta eso!


:sonne:
:bierchips:

Ich bin dabei. Denke aber auch, dass es länger dauern wird. Mein Beef Brisket im Smoker gestern ist zu einer sehr sehr langen Geschichte geworden. Rinderbrust und Rippe sind ja anatomisch sehr nah beieinander!

P.S.: Wenn dein Metzger das durchzieht, käme ich au gern mal auf Stugga um mich einzudecken mit arg. Cuts.
Wie kommt er denn auf die tolle Idee?
 
OP
OP
Gegrilltes Lamm

Gegrilltes Lamm

Metzger
10+ Jahre im GSV
OP
OP
Gegrilltes Lamm

Gegrilltes Lamm

Metzger
10+ Jahre im GSV
Update nach 2 h.....

DSC_0697.jpg


Einen kleinen Anschnitt habe ich gewagt. Es schmeckt schon lecker, auch wenn bestimmt 1-2 h bei geringer Hitze kein Fehler sind, da noch nicht weich wie Butter.

DSC_0697_detail.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Picanha

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Immer wieder krass zu sehen wie es die Beef Ribs aufbläht!

:muskelmann:
 
OP
OP
Gegrilltes Lamm

Gegrilltes Lamm

Metzger
10+ Jahre im GSV
P.S.: Wenn dein Metzger das durchzieht, käme ich au gern mal auf Stugga um mich einzudecken mit arg. Cuts.
Wie kommt er denn auf die tolle Idee?
Meine Mutter kommt aus dem Assadoland. Für 30-40 Gäste ihrer 40sten Hochzeitstagfeier werde ich den Assador mimen. Auf der Suche nach Fleisch hat sie erst mal ihren MiV angesprochen. Er meinte, dass immer wieder Kunden nach speziellen Cuts und gereiftem Fleisch fragen und er das dieses Jahr anbieten möchte.

Und somit ist das Fleisch sogleich geordert gewesen, und wir die ersten Kunden seiner neuen Idee.

Ich finds Klasse!
 
OP
OP
Gegrilltes Lamm

Gegrilltes Lamm

Metzger
10+ Jahre im GSV
Das 4 h Bild.

DSC_0698.jpg


und noch eine Ecke angeschnitten.... ich habe Hunger.

DSC_0698_Detail.jpg
 
OP
OP
Gegrilltes Lamm

Gegrilltes Lamm

Metzger
10+ Jahre im GSV
16:30 ... KT 88 Grad, das erste (dünnste) Stück wird angeschnitten. Eines der gesalzenen Stücke.

DSC_0699.jpg


DSC_0700.jpg


nach 4,5 Stunden ... super zart und saftig.


17:00 ... wieder KT 86 Grad das nächstdicke Stück wird angeschnitten.
Eines der nicht gesalzenen Stücke.

DSC_0701.jpg


WOW!!!!! Irre, zart wie Butter und noch saftiger.


Die dicken Stücke sind noch irgendwo Mitte der 70 Grad.

Update folgt.
 
OP
OP
Gegrilltes Lamm

Gegrilltes Lamm

Metzger
10+ Jahre im GSV
Nach ziemlich genau 6 h, das Letzte und Dickste der 6 Stücke.

DSC_0704.jpg



und noch einmal der Anschnitt

DSC_0705.jpg



Später die Zusammenfassung. (Mit/ohne Salz bzw Gewürz), KT, Garzeit usw...
Ein Gruß schon einmal an alle 12 h Smoker. Dat tut nicht Not, das Tierchen kann nur austrocknen und nicht besser werden.
 

Polc1

Metzger
10+ Jahre im GSV
Hallo Gegrilltes Lamm,

deine Beef-Ribs sehen ja mal super lecker aus, so etwas könnte ich auch mal in nächster Zeit vertragen!!!! :thumb1:

Kannst du uns bitte verraten, bei welchem Metzger du das Fleisch geholt hast und was du dort für die Ribs bezahlt hast? Da ich immer noch auf der Suche nach anständigen Ribs (eigentlich vom Schwein) bin, würde mich ein Tipp für den Großraum Stuttgart sehr freuen.

Danke und Gruß

Polc1

:ola:
 
OP
OP
Gegrilltes Lamm

Gegrilltes Lamm

Metzger
10+ Jahre im GSV
Hallo Gegrilltes Lamm,

Kannst du uns bitte verraten, bei welchem Metzger du das Fleisch geholt hast und was du dort für die Ribs bezahlt hast?
Polc1

:ola:
Hi, die Ribs habe ich von der Metzgerei Fischer in Rechberghausen (bei Göppingen). Das Kilo lag bei knapp 10 Euro. 9,80 oder 8,90 ... meiner Eltern haben diese besorgt. Ich kann mich bei Bedarf nochmals erkundigen.

... Aber bitte Nummer ziehen und hinten anstellen - die nächste Lieferung ist schon für mich bestellt ;-)
 
OP
OP
Gegrilltes Lamm

Gegrilltes Lamm

Metzger
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen, nun nochmals meine Empfehlung an Interessierte.

Minimalismus ist das beste. Just meat - No Rub, no Smoke, no 12 h.

Rub:
Die Ribs entweder Natur oder vor dem Auflegen mit etwas (wenig) Grobsalz oder Fleur de Sel einmassieren. Die Gewürzten wurden im direkten Vergleich der 6 Gäste einhellig abgelehnt. Das nächste mal werde ich noch den Versuch wagen, die Ribs nach der Halbzeit mit Salz zu bestreuen.

Grilldauer:
Ich habe bei allen Stücken vor dem Servieren die KT gemessen.
Am besten waren Sie bei 80-82 Grad.
Das wärmste war bei 86 Grad und dann schon etwas trochen.
Das "Kälteste" hatte 71 Grad und war jedoch noch etwas zäh.

Die zwei dünnen Stücke, ca 4 cm Fleisch (ohne Knochen) haben etwa 4,5 h (eines davon war bei 86 Grad) gebraucht, die dicken (6-7 cm Fleisch), gute 6 Stunden.

Smoke:
Ich habe in den ersten 4 h die 5 kleinen Wood Chunks aufgelegt. Aber auch hier haben alle Gäste und auch ich das Gefühl, dass bei hochwertigem Beef der Smoke nur den herrlichen Geschmack tötet. Das nächste Mal lass ich ihn ganz weg.

Ich würde mich Freuen, wenn diejenigen, die das auch mal ausprobieren, ihre Erfahrungen schildern würden.

Grüße
Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten