• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Beer can Bacon Burger

Grillmetz

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hallo Smokergemeinde,
habe heute zum 2. mal meinen Smoker im Betrieb genommen und den Beer can Bacon Burger von den BBQ Pit Boys probiert. Bei meinem ersten Versuch mit den Rips, habe ich in Puncto Temperatur ein Desaster erlebt, wobei das Ergebnis sehr gut war.
Heute hab ich ein Duett aus Kohlebriketts und Hartholz versucht und das ging sehr gut, Temperatur hab ich konstant auf 150 Grad halten koennen und mit dem hinzugefuegten Holzscheiten, war es ein sehr guter Rauchgeschmack.

Jetzt zu den Burger.
Habe beim Metzger 1,5 Kg Hack und Bauchspeckscheiben besorgt, das Hack mit 3 Zwiebel (klein gewuerfelt), Knoblauch und selbtgemachtem Magic Dust gewuerzt. Aus der Masse dann 6 Schneeball grosse Kugeln geformt und mit Hilfe einer Bierflasche und dem Bauchspeck taschen geformt.
received_1631786860377452.jpeg
 

Anhänge

  • received_1631786860377452.jpeg
    received_1631786860377452.jpeg
    52,7 KB · Aufrufe: 2.239
Dann hab ich in einer Pfanne, 2 rote Paprika und eine Dose Pfifferlinge in Butter in der Brennkammer geduenstet und zum Schluss noch 3 Zwiebel in Scheiben geschnitten dazugegeben und mit Salz und Pfeffer gewuerzt. Kidneybohnen habe ich in der offenen Dose ebenfalls in die Brennkammer gestellt und ebenfalls im Saft ca 20 min. erwaermt.
IMG-20150416-WA0002.jpg

nach dem Abkuehlen hab ich die Fuellung in die Hacktaschen gefuellt.
IMG-20150416-WA0000.jpg

Zuerst etwas BBQ-Sauce, geriebener Kaese, Gemuese und wieder Kaese
IMG-20150416-WA0003.jpg

Dann bei150 Grad fuer eine Stunde in den Smoker, wie gesagt, immer wieder ein kleines Holzscheit rein, wegen dem Rauchgeschmack.
Hier das Endergebniss
received_796580063753556.jpeg


received_796580010420228.jpeg

einfach der Hammer

IMG-20150416-WA0002.jpg
 

Anhänge

  • IMG-20150416-WA0002.jpg
    IMG-20150416-WA0002.jpg
    124,5 KB · Aufrufe: 2.156
  • IMG-20150416-WA0002.jpg
    IMG-20150416-WA0002.jpg
    124,5 KB · Aufrufe: 2.259
  • IMG-20150416-WA0003.jpg
    IMG-20150416-WA0003.jpg
    140 KB · Aufrufe: 2.236
  • IMG-20150416-WA0000.jpg
    IMG-20150416-WA0000.jpg
    135,8 KB · Aufrufe: 2.296
  • received_796580063753556.jpeg
    received_796580063753556.jpeg
    129,7 KB · Aufrufe: 2.348
  • received_796580010420228.jpeg
    received_796580010420228.jpeg
    88,6 KB · Aufrufe: 2.141
auf jeden Fall versuchen, ist nur ein Aufwand von ca. 1 Std und 2 Bier, aber lohnt sich und schmeckt echt geil
 
Hab ich auch schon auf der Liste. Leider noch keine Zeit gehabt. Deine sehen aber auch wirklich gelungen aus. Ich ziehe meinen Hut.
 
Vielen Dank, war erst mein 2. Versuch.
Hab noch was vergessen, da ich leidenschaftlicher Chilis anbauer bin, habe ich beim ersten Smokerversuch ein paar Chilis aus der Gefriere geholt, aufgetaut und ca 3 Std im Smoker bei ca. 70 grad mit viel Rauch geraeuchert, diese gemahlen und in die Hackmasse gegeben, wegen der dezenten Schaerfe.
 
das sieht mal richtig lecker aus, toll gemacht :thumb2:
 
:respekt: das sieht suuper aus, einfach klasse! Hast Du die noch irgendwie eingepinselt oder "trocken" durchgegart?
Hab grade Hunger bekommen;)...
 
Das sieht ja lecker aus!
Hast reines Rinderhack genommen oder halb halb? Das kommt auf meine Nachbauliste

Gruß

Schorse
 
cool
Chilli im MettTopf
 
Habe nichts eingepinnselt, durch den Speck, Kaese und der Fuellung, war das sehr saftig.
Das Hack war Halb-Halb, dachte mir, durch die vielen Zutaten, wird das geschmacklich keinen Unterschied machen
 
Eine geile Idee das wird nachgemacht:messer:
 
Die Idee ist von den -Boys, die haben lauter so geile Sachen auf Youtube
 
@Grillmetz : Das mit der Bierflasche ist eine Klasse Idee. Für weiteren Gedankenaustausch, empfehle ich einen Blick in den Bereich der IG Allgäuer.
 
Zurück
Oben Unten