• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Beim WEBER Genesis E330 Edelstahlrost oder Gusseisenrost?

Günther Grill-King

Militanter Veganer
Hi,
ich möchte mich kurz vorstellen bevor ich euch mit meiner Frage konfrontiere. Ich hoffe ich mache dies unrichtiger Stelle ansonsten bitte ich den Admin meinen Beitrag zu verschieben.
Mein Name ist Günther, habe Frau und 2 Kinder Garten und derzeit einen alten Grillkamin. Ich grille sehr gerne für Freunde und Familie derzeit immer mit direkter Hitze aus Mangel an Alternativen.....

Nun zu meiner Frage:
Ich möchte mir in naher Zukunft einen Weber Genesis E330 besorgen. Ich bin mir nur noch nicht sicher, ob ich das Modell mit dem Gusseisenen Rost nehmen soll oder einpaar Euro mehr in die Hand nehmen soll und mir das Modell aus Edelstahl mit dem Edelstahl Rost kaufen soll.

Was sind die Vor und Nachteile der einzelnen Modelle und was sind eure Erfahrungen speziell in Hinsicht Hitzeverteilung, Grillverhalten und Reinigung.

Ich hoffe ihr könnt mir mit Rat und Tat zur Seite stehen!

Danke im voraus
 

Haggi

Veganer
5+ Jahre im GSV
Der Gussrost hat den Vorteil das er die Hitze besser speichert und du damit ein besseres Branding hinbekommst. Dafür musst du mit etwas mehr Pflegearbeit rechnen. Das heißt aber nur, das du die Roste nach dem Grillen nochmals etwas einölen solltest. Das entfällt in dem Fall bei einem Edelstahlrost. Ich selber habe einen Napoleon mit Edelstahlrost und eine Sizzle Zone mit Gussrost. Im Nachhinein hätte ich auch gerne Gussroste auf der Grillfläche.
 

reiterrud

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich habe mir eine Weber Summit 470 gekauft (der hat Edelstahlroste) und das erste das ich gemacht habe waren die Roste gegen Gussroste auszutauschen und ich habe das nie bereut. Ich würde die Gussroste bevorzugen. (das einzige mal dass mir Forellen am Rost kleben blieben war mit den Edelstahlrost - ausgetauscht - und jetzt kein Problem - vielleicht auch Zufall?)

Rudi
 

mcflash

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Das mit den Rosten ist immer so eine Geschmackssache. Jeder hat da eben seine Meinung dazu.

Ich habe an meinem 2011er Spirit extra den GBS Edelstahl Rost nachgerüstet. Der Pflegeaufwand ist sehr überschaubar, abbürsten und das wars.
Für Steaks und co. habe ich aber noch den Sear Grate Einsatz. Das ist mit Guss natürlich schon um einiges "schöner" als mit Edelstahl.

Ein Bekannter hat einen Q 2200 mit Gussrost, klar da bekommt alles ein schönes Muster aber er ölt und pflegt das Teil auch bis zum geht nicht mehr.

Edelstahl ist unkomplizierter und hält ewig und die Hitze des Rostes ist meiner Meinung nach auch super (da die Streben ziemlich dick sind).
 

Fleischkoch

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Die Edelstahlroste von Weber sind qualitativ schon sehr gut.
Der Pflegeaufwand ist ein wenig geringer und aufgrund der dicken Streben kann man damit auch Steaks gut grillen ;)
Im Endeffekt sicher eine Glaubensfrage, aber ich würde Edelstahl nehmen...
 
Oben Unten