• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Billig-Smoker ein Geschenk

die3lustigen2

Militanter Veganer
Hallo,

Ich hab vor ca. 3Jahren von meinen Schwiegereltern so nen billig Smoker geschenkt bekommen.
Sie haben gesagt die brauchen den nicht.
Bis jetzt stand er blöd in der Ecke rum und ist vor sich hin gerostet, da ich dem Thema nie was abgewinnen konnte (hat mir immer zu lange gedauert, aber essen tu ichs sehr gern).

Da uns jetzt auch die Seuche ereilt hat und wir in Quarantäne sind dachte ich mir, versuchst halt mal was mit dem Teil hinzubekommen (im eigenen Garten darf man sich ja zum Glück aufhalten).

Ich habe mich für Sparerips entschieden bzw. für das was ich beim meinem Mieter bekommen habe als ich Spareribs bestellt habe. Diese habe ich dann mit Magic-Dust eingerieben und ca. 24h im Kühlschrank gelagert.

20210408_202814.jpg
20210408_163421.jpg
20210408_202855.jpg


Für 1,5Kg habe ich knappe 10€ gezahlt.
Hätte ich evtl. andere Rippchen bestellen sollen (Fleischrippchen / Kotelettrippchen / Schälrippchen)?

Heute ca. gegen 12uhr alles vorbereitet.

Smoker versucht mit Holz vorzuheizen, leider fehlgeschlagen.
Ich habe dann die Grundglut bzw. das Gluttbett mit Holzkohle im Anzündkamin gemacht und dann in die SFB geschüttet danach dann immer mit kleinen vorgewärmten Holzstücken nachgelegt. Nachgelegt habe ich zu 95% nur durch die Zugregelung. Nach ca. 2h ist mein kleines Holz knapp geworden, habe mir dann noch drei vier größere Scheite geholt und diese dann nacheinander über die Klappe reingelegt und diese dann mit den kleinen Holzstücken am laufen (über die Zugregelung) gehalten, ging besser als zuvor.

In der Feuerbox stand eine Schale mit Wasser und unter den Rippchen eine Auflaufform mit Apfelsaft.

20210411_121012.jpg


Bier darf natürlich nicht fehlen....
20210411_130905.jpg
20210411_131453.jpg
20210411_132351.jpg


So jetzt zum Fleisch:

Nach 1h:

20210411_140812.jpg


Nach 2h:
20210411_150513.jpg


Nach 3h:
20210411_160046.jpg


Ab hier habe ich die Rips mit Alufolie abgedeckt.
Hätte ich diese evtl. richtig einpacken sollen?

Jetzt das Ergebnis nach 5h.
Die ersten beiden Leitern von Links konnte ich direkt in den Müll befördern (trocken und hart). Ab der Mitte Räder Garkammer in Richtung Rauchabzug wurde es besser und sie haben auch relativ gut geschmeckt.

20210411_175808.jpg
20210411_180704.jpg
IMG-20210411-WA0016.jpeg


Hier mal noch ein paar Bilder:
20210411_172201.jpg
20210411_172159.jpg
20210411_171806.jpg
IMG-20210411-WA0012.jpeg
20210411_170918.jpg


- Ist dr Rauch Wasserdampf oder eher Qualm von der Verbrennung?

- Was hätte ich besser anders machen können?

- Hätte ich das Fleisch evtl. mit etwas besprühen sollen oder nach ca. 3h komplett in Alufolie einpacken?

Die Rips hätten saftiger und evtl. nicht so schwarz sein können.

Diese waren 5h im Smoker bei ca. 110-130°C (Kirschholz)

- Wäre es besser die Rippchen in einem Ständer zu Smokern um vom Feuer wegzukommen (bei gleicher Menge)?

So das war es erstmal, jetzt zerfleischt mich ... .

Für konstruktive Kritik und Tipps wäre ich euch dankbar und ja ich weiß das der Smoker nix taugt.

Gruß Jan
 

wupp_grill

Grillkönig
- Ist dr Rauch Wasserdampf oder eher Qualm von der Verbrennung?
sieht gut aus, etwas darf es ja rauchen...
- Was hätte ich besser anders machen können?
hättest durchtauschen, von links nach rechts, können, mehr weiter unten...
- Hätte ich das Fleisch evtl. mit etwas besprühen sollen oder nach ca. 3h komplett in Alufolie einpacken?
jo, alle 1/2 Stunde mit Apfelsaft einsprühen, und durchtauschen. Nach 3 Stunden, alles in eine Schwedenschale Apfelsaft hinzu, 2. Schale als Deckel oben drauf, oder mit Jehova (Alu) abdecken, möglichst dicht...
Die Rips hätten saftiger und evtl. nicht so schwarz sein können.
Jo, wäre mit Dämpfen in der Schwedenschale saftiger geworden...
Diese waren 5h im Smoker bei ca. 110-130°C (Kirschholz)

- Wäre es besser die Rippchen in einem Ständer zu Smokern um vom Feuer wegzukommen (bei gleicher Menge)?
Ständer (Ikea Deckelhalter) würde dir das Durchtauschen ersparen...


Hy, schöner Versuch !!! *respekt*

such mal unter 3-2-1 Rips, dann wird es das nächste mal bestimmt besser!!

Munter weiter versuchen, dass wird !!!

LG
Wupp
 
OP
OP
D

die3lustigen2

Militanter Veganer
So ne Schwedenschale habe ich sogar, sieht man auf den letzten Bildern. Aber die Rips doch bestimmt auf den rost der Schwedenschale und unten drunter Apfelsaft, die sollen doch sicherlich nicht da drin schwimmen, oder?
 

wupp_grill

Grillkönig
nicht da drin schwimmen, oder?
richtig !!! nicht schwimmen ;-)

und dann 2. Schale drauf oder Jehova zum abdichten.

mit "weiter unten" meinte ich den Rippchen Halter, dann hast mehr Platz, brauchst nicht durchtauschen... die an der SFB werden einfach zu heiß..

;-)
 

JBQ1968

Fleischesser
Übung macht den Meister, hier im Forum gibts die Haufenweise.
Ich gehöre nicht dazu habe keinen Smoker.
Bin aber mit Interesse an so Themen dabei.
Was das Heizen betrifft, google mal nach "Minion Ring"
 

wupp_grill

Grillkönig
Waren es eigentlich die richtigen Rips
Die waren aus meiner Sicht OK, besser und teurer geht immer... die Geschmacksexplosion ist es aber nicht ....

Man kann das Stück Fleisch nur anschauen... ob es was wird zeigt erst das Ergebnis...

LG
 

wupp_grill

Grillkönig
Minion Ring funktioniert in der Kugel, damit diese über Stunden brennt und die Temp hält... klappt im Smoker nicht, wird gemacht um über die Nacht zu kommen bei Longjob´s
 

JBQ1968

Fleischesser
Ich überlasse jetzt den Fachleuten das Feld.

Danke für die Info über den Minion Ring
 

Grilldappe

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Erst mal prima, dass du den Smoker gerettet hast! Der sieht doch noch Top aus.
Für meinen Geschmack war da am Anfang etwas zu viel Feuer im Spiel. Dann wie von @wupp_grill sehr gut beschrieben vorgehen.
Und immer wieder üben. Es wird von Mal zu Mal besser!

Einziger Hinweis noch: ich würde vor dem Würzen noch die Silberhaut von der Innenseite abziehen.
 
OP
OP
D

die3lustigen2

Militanter Veganer
Hallo,

heute mal im Backofen probiert.
Hatte keine Lust mich bei 5°C vor den Smoker zu setzen...

Rippchen ca. 24h vorher mit Magic Dust behandelt.

- 2,5h bei 110°C (Umluft)
- 2h in Schwedenschale (gefüllt mit Apfelsaft / Kiba Mix) abgedeckt mit Alufolie
- 1h auf dem Rost bei 110°C (alle 20 Minuten eingepinselt mit nem Mix aus selbst zubereiteter BBQ-Sauce, Bier, Apfelsaft und Honig)

Hier die Bilder...

20210422_180400.jpg


20210422_153007.jpg


20210422_184906.jpg


20210422_185053.jpg


20210422_190412.jpg


Ich glaube mein Metzger is zu doof sowas zu schneiden.
Immer irgendwelche Diskussionen am Telefon bei der Bestellung. Heute war auch Knorpel mit drin.
Werde die nächsten mal wo anders holen...

Meine Holde, Weibchen bzw. Lebensabschnittsgefährtin hat bemängelt , dass die Rippchen noch etwas saftiger sein könnten.
Der Meinung bin ich auch, etwas saftiger hätten sie sein können.
Mir, dem großen und dem kleinen Sohnemann hats trotzden lecker geschmeckt.

Gruß
 

DerJo85

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Du schreibst „abgedeckt mit Alufolie“ - liegt die lose auf? Schwedenschale, Gitterrost drin, 500 ml Saft, Ribs drauf und dann die Alufolie richtig über die Ränder drücken, dass das alles dicht abschließt erzeugt eine regelrechte Dampfkammer, das macht es saftiger als “nur„ abdecken.
 
OP
OP
D

die3lustigen2

Militanter Veganer
Hallo,

ja, hab es auch so gemacht wie von dir beschrieben.
Hatte nur keine Lust dies so explizit zu schreiben, wäre aber besser gewesen, Asche auf mein Haupt :-) ;-) .

Grüße
 
Oben Unten