• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Biorind aus der Pfalz

TuttoFumo

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Mahlzeit!
Ich komm gerade vom Biometzger, den ich letztens zufällig im netz gefunden habe.
Dort hatte ich vor 3 Wochen 2,5 kg Roastbeef bestellt.
Das Ehepaar hat sich seit den 80ern auf Biogeflügel spezialisiert und schlachtet wenn's geht höchstens 1x im Monat ein Rind.
Die rinder sind Mischlinge aus braunem Milchvieh und Limousin.
Der Landwirt ist sehr stolz auf sein Fleisch und die Tiere, das merkt man schon beim telefonieren.

Na gut, vor 3 Wochen habe ich also Roastbeef und Flank bestellt,
allerdings konnte Hr. Krehbiehl nichts mit dem begriff anfangen, da er nicht selbst schlachtet...
Also hat er mich zu seinem Metzger verbunden, der allerdings auch nix mit dem Begriff "Flank" anfangen konnte, dafür wusste er aber was die "Dünnung ist...
Auf meine frage, ob sie das auch machen, hat er gesagt, "wir schneidens Ihnen raus, aber wenn Sie es nicht wollen, behalt ich es auch, kein problem..."

Also auf heute morgen nach Wartenberg-Rohrbach.
Dort wurden wir schnurrend begrüsst...
DSCN2696.JPG


Es war auch etwas Stress auf dem Hof, da gerade frisch geflügel geschlachtet wurde, aber egal... ab zur Kühlkammer...
DSCN2697.JPG


Wie man sieht war schon vieles weg, das meiste läuft dort auf Vorbestellung.
Und hier die "Dünnung"... nicht unbedingt das, was ich mir vorgestellt hatte, aber das Fleisch sah super aus... und zur not macht man Suppe draus... :pfeif:
DSCN2698.JPG


3 Steaks "auf die Hand" wurden auch noch mitgenommen..:grin:
DSCN2699.JPG


Hier noch mal die Rinder....
DSCN2700.JPG


DSCN2701.JPG


DSCN2702.JPG


Und hier noch mal die Bilder vom Einkauf...
DSCN2704.JPG


DSCN2706.JPG


DSCN2707.JPG


Alles in allem hatte ich einen sehr guten Eindruck vom Hof;
man merkt, dass Fam. Krehbiel ihre Tiere sehr fürsorglich behandeln und man konnte sich überall umschauen, wenn jetzt noch das Fleisch geschmacklich passt, hab' ich einen neuen Fleischlieferant... (nur das mit dem Flank muss vom Metzger geübt werden...)

Die Preise sind für einen Biohof auch sehr gut,
das Roastbeef lag bei 28,90€ / kg,
die Dünnung bei 12,90€
Entrecote und Fiolet wären auch möglich gewesen, preise habe ich aber nicht gefragt...

DSCN2696.JPG


DSCN2697.JPG


DSCN2698.JPG


DSCN2699.JPG


DSCN2700.JPG


DSCN2701.JPG


DSCN2702.JPG


DSCN2704.JPG


DSCN2706.JPG


DSCN2707.JPG
 

Anhänge

Höpper

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
ich wünsche mir auch einen tollen Fleischlieferanten in der Nähe. Vielleicht hast Du ja einen jetzt gefunden.

Die Steaks würde ich mir aber schon dicker schneiden lassen.

LG
Lorenz
 

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Lecker, Bio-Katze :evil:

Die Bilder sind super! Es geht nix über vernünftige erzeugtes Fleisch :bart:

Doc :seppl:
 

gasschwenker

Knebeldreher
10+ Jahre im GSV
Hmm. Sag mal, Dünnung. Das ist doch "Flank", oder?

Viele Grüße,
Gerhard
 
OP
OP
TuttoFumo

TuttoFumo

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Hmm. Sag mal, Dünnung. Das ist doch "Flank", oder?

Viele Grüße,
Gerhard
Naja, das was die Metzger rausgeschnitten haben, war die komplette Dünnung, ich denke daraus wird dann das Flank geschnitten,
Allerdings hatten die Metzger das nicht so sauber rausgeschnitten.
Ich habe mit dem Landwirt jetzt ausgemacht, dass ich ihm jetzt sowas wie einen "Zuschnitt Plan" besorge, dann versuchen die es erneut,
den genauen Schnitt für ein Flank zu machen. Versuch macht kluch... :D
Die Fasern und die stelle ist aber die, aus der das Flank herkommt, ja.
 
OP
OP
TuttoFumo

TuttoFumo

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
ich wünsche mir auch einen tollen Fleischlieferanten in der Nähe. Vielleicht hast Du ja einen jetzt gefunden.

Die Steaks würde ich mir aber schon dicker schneiden lassen.

LG
Lorenz
Ja, mal schauen...
Das Bild täuscht, die teile sind gute 4 cm dick... genau richtig... für mich...
 

njsmecho

Veganer
5+ Jahre im GSV
Geil! Das ist ja quasi vor der Haustür. Top Beitrag, super! Werde mal schauen, ob ich demnächst nicht auch mal was von dort kaufe.
Zunächst steaks, um die Qualität zu testen und den Geldbeutel nicht zu sehr zu belasten. Irgendwann mal ein schönes Brisket :)

Also falls es dir nicht um Bio, sondern um qualität geht, dann wirst du auch auf dem Wochenmarkt in Kaiserslautern fündig. Natürlich weiß ich gerade nicht wie er heißt, aber das kann ich rausfinden. Der Metzger verkauft auch dry-aged Ochse. Allerdings bewegen wir uns da schon bei 60€ das Kilo.

Und noch ein Tipp, falls du wirklich leckeres Rindfleisch möchtest (allerdings kein Bio), dann versuche an das Fleisch von den Amerikanern heran zu kommen. Qualität wirst du kaum besseres finden, außer du investiert das 3-5 fache an Geld (siehe oben).
 

PoRcUpInE

Veganer
5+ Jahre im GSV
Also falls es dir nicht um Bio, sondern um qualität geht, dann wirst du auch auf dem Wochenmarkt in Kaiserslautern fündig. Natürlich weiß ich gerade nicht wie er heißt, aber das kann ich rausfinden. Der Metzger verkauft auch dry-aged Ochse. Allerdings bewegen wir uns da schon bei 60€ das Kilo.
Du meinst bestimmt den Conrad: http://www.feinkost-conrad.de/

... lohnt sich auf jeden Fall

Grüße
Mike
 

njsmecho

Veganer
5+ Jahre im GSV
Oben Unten