• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Birne im Blätterteigmantel

sgddd10

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das habe ich gestern mal getestet und für gut befunden.Hab nur eine Birne zubereitet,wenn ihr mehr machen wollt ,um so besser! :D Es macht kaum Arbeit und die lieben Kinderchen können auch helfen.
Also,ich hatte eine feste Birne, besser wäre hier eine schöne reife Frucht,die bräuchtet ihr auch gar nicht kochen!

Birne schälen und in einem roten Fruchtsaft ca 15-20 min auf kleiner Hitze köcheln lassen.Ich hatte roten Traubensaft.Glühwein wär bestimmt für die Adventszeit auch lecker.
P1090565.jpg

Achtet darauf,dass die Birnen halbwegs gerade gewachsen sind und nicht umfallen.Die Blüte könnt ihr etwas rausschneiden.
P1090570.jpg

immer mal bischen drehen,damit sie gleichmäßig Farbe annimmt
P1090571.jpg

nun ist sie schön weich und darf abkühlen
P1090574.jpg

Blätterteig in Streifen schneiden und um die kalte Birne wickeln.Falls ihr ein gezacktes Rädelchen habt,schneidet damit den Blätterteig,dann habt ihr ein schönes Muster.
P1090575.jpg

Bis zum Ende wickeln,aber nicht unter der Birne.

P1090573.jpg

1 Eigelb mit 1 EL Milch verschlagen und den Blätterteig bestreichen.Mit Vanillezucker / Zimtzucker oder das Super Dessert Dream-Gewürz vom Spicy bepudern.
P1090577.jpg


Ofen auf 180°C Umluft / Heißluft vorheizen und die Birne ca 20min backen...….
P1090579.jpg


bis sie schön gebräunt ausschaut.....
P1090581.jpg

Nun darf sie erneut etwas Abkühlen, dann erfolgt der Anschnitt.
P1090588.jpg

Sieht sie nicht toll aus mit ihrem roten Rand? Fast wie beim smoken!

Fazit:
Ich empfehle reife Früchte,die haben einfach einen intensiveren Geschmack.Am Besten vorher mal eine probieren.Den Saft könnte man noch aufpeppen, ich hatte mich da etwas verschätzt.Reife Früchte braucht ihr nur lange genug einzulegen,dann sollten sie auch diesen Rand bekommen.Cool wäre auch die Birne zu entkernen und mit Marzipan oder Nougat zu füllen.(wenn sie nicht gekocht wird) Wer keine ganze Frucht hernehmen möchte,der schneidet halt dicke Spalten.
Übrigens mit Bananen klappt das auch.Auf dem Grill- indirekt- sollte funktionieren!

Ich hoffe euch gefällt das Experiment,probierts mal aus.

PS: Den Saft nicht wegkippen, sondern wer mag, heiß trinken !:ouzo:
 

Anhänge

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Klasse! :thumb2:

Gruß
Peter
 

marcu

Plaudertasche
Interessant; ich werde bookmarken! Ist mal ganz was Anderes - Danke für die Anregung!
 

JürgenW

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Das ist ja eine Hammer Idee.
 

ottob

last man OT - standing
5+ Jahre im GSV
Das ist was für mich... :thumb2:

Früher oder Später wird das bei mir sicher zu sehen sein. :)


grüssle
 

Lanzarolo

Kreativer Hackpresser
5+ Jahre im GSV
Goil,
ist gebookdingenst.

:prost:
Tom
 

Pizzaschneider

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hatte solch eine Birne auch schon gemacht, allerdings in Glühwein gekocht und ohne Blätterteig.
Wird kopiert
 

Barbie-Q

Grillkönig
:wiegeil: großes Kino :sabber: zu gerne wäre ich dabei gewesen :messer:

viele Grüße aus Niederaula
Tom :prost:
 

Fiz

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schöne Idee, mit vielen Variationsmöglichkeiten - das werde ich auf jeden Fall auch mal ausprobieren :thumb2:
 

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV

Michael 081168

Militanter Veganer
Super :thumb2:
Wird ausprobiert - für Süßes sind wir immer haben :pfeif:

:ola:
 
Oben Unten