• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

BK Baron 590 vom Biber

Flesh n Bones

Militanter Veganer
Hallo Grillfreunde!
Als Neuling hier im Forum will ich mal mein neues Sportgerät kurz vorstellen.
Ich habe mich für den Baron entschieden nachdem ich mich einige Zeit als Guest hier durchs Forum
geklickt und zu guter letzt das Ganze mit meinen Finanzen in Einklang gebracht habe.:o
Nun zur Hardware.....nach 2Wochen Erfahrung!
Der Zusammenbau war mit Hilfe von GöGa :domina:war nach 1 1/2 Stunden problemlos
erledigt.Alle Teile waren sauber verarbeitet und passten einwandfrei.
Nach dem Einbau einer 11Kg Flasche war das Einbrennen angesagt....1/2 Stunde bei 300 Grad und mittlerer
Rauch und Geruchsentwicklung war das dann auch erledigt.
Als nächstes habe ich mich dann mit der Temperaturregelung beschäftigt und war nach kurzer Zeit in der Lage jede
gewüschte Temp stabil zu halten....präzisen Reglern sei Dank.
Zu letzt noch den Roti Brenner....nur gelbe Flammen?:mad: Mal genauer hingeschaut und am rechten Ende ein kleines
Blech zur Einstellung der Luftmenge entdeckt..geöffnet..und siehe da..schöne blaue Flämmchen!:)

Nun habe ich mittlerweile vom Steak,Rips,Huhn vom mitgelieferten Roti Spiess,Filet von der Planke ausprobiert
und bin restlos begeistert!:sun:
Dies mal als kurzen Erfahrungsbericht...für Fragen stehe ich gern zur Verfügung!
Um einer Frage vorzubeugen......nein ich arbeite nicht für BK.....ich bin bis jetzt wirklich begeistert
von dem Teil und Freu mich wie Bolle!!:unentschieden:

mit sportlichen Grüßen
Stefan
 

guerillero

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Flesh n Bones, das hört sich ja mal richtig gut an.

Ich hatte in der letzten MwSt-Aktion (vergangenen Samstag) den Baron 590 geschossen. Dieser ist gestern geliefert worden und abends ging es dann an den Aufbau. Wie bei dir, musste auch bei mir die Göga helfen. Diese war zunächst von der Größe des Barons irritiert. Aber ich glaube, die Vorzüge werden sie schon noch überzeugen :thumb1:

Heute Nachmittag wird die Gasflasche angeschlossen und der Grill eingeweiht. Bin schon gespannt.

Für den Hinweis auf die Einstellung der Luftmenge beim hinteren Brenner danke ich dir. Das werde ich mir auch mal anschauen.

Beste Grüße,
Jakob
 
OP
OP
Flesh n Bones

Flesh n Bones

Militanter Veganer
@guerillero
Hallo Jakob,
ich wollte dir nur viel Spass bei deiner Einweihung wünschen und würde mich auch über eine Rückmeldung freuen.
Was mir noch einfiel.....falls du noch auf der Suche nach einer passenden Abdeckung sein solltest.....beim Bauhaus gibts eine von
der Hausmarke Kingstone die sehr gut auf den 590er passt!Solide Qualität und mit Lüftungsgittern für knapp 40 Euronen.:suchet:


PS:Schöne Grüße an die GöGa....spätestens bei der ersten Vergrillung mit Freunden wird sie feststellen das die Größe
manchmal doch wichtig ist!:sonne:
 
OP
OP
Flesh n Bones

Flesh n Bones

Militanter Veganer
Hallo @Martin250670,
ich messe Temperaturen grundsätzlich nur mit einem Maverick da ich denke das Deckelthermometer nur
dazu dienen um festzustellen ob der Gasi an ist oder nicht.....(egal welches Fabrikat).:D
Die Tempunterschiede zwischen Rost und Deckel schwanken zudem je nach Brennereinstellung/Wind/Außentemp unterschiedlich stark!
Mir gings hauptsächlich auch nur darum zu sagen das sich die Brenner des 590er sehr präzise einstellen lassen!
Ich hoffe das ich dir helfen konnte ansonsten einfach nochmal nachfragen!!!:ks:
 
Oben Unten